Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schwangerschaft

Zwischen Wickeltisch und Blazer – style the Bump

    Lydia ist 30 und Mama einer 4jährigen Tochter. Ihr Mann arbeitet als DJ und ist viel unterwegs. Lydia ist im 6. Monat schwanger. Neben ihrem Beruf und dem Versorgen ihrer Tochter ist sie ein Organisationstalent, arbeitet im Business ihrer Eltern, managt ihren Mann, ist Partyqueen und Bloggerin von appleandbeach. Lydia ist eine der stylischsten Mütter, die ich kenne. Sie schafft es, alt und neu zu kombinieren und schwanger, einfach hinreißend auszusehen. Sie kombiniert aktuelle Streetwear von H&M mit Sachen, die sie schon ewig im Schrank findet. Aktuell liebt sie ihre Birkenstock Sandalen. Klar, ist ja auch bequem als schwangere Mama. Aber seht selbst.     Lieblingsort mit Kind: Im Sommer liebe ich die Strände im Leipziger Süden und den Belantis Park. Das ist für alle immer sehr schön und lässt vom Alltag entfliehen. Lieblingsort ohne Kind: Am liebsten bin ich auf der Piste, also in einer schönen Bar oder in einem lauten Club. Besonders schön in Leipzig ist das Imperii. Feiern geh ich am liebsten in der Distillery oder bei diversen Open-Air Partys. …

Alltagsimpressionen

Das ist eine Woche!! Ich habe nicht viele Worte übrig, daher wird es ein bunt gemischter Haufen voller chaotischer Gedanken und Sätze. Vergebt mir, beim nächsten Mal wirds wieder besser. Ich lebe momentan zwischen Hausbau und den dazugehörigen diversen Terminen mit Fliesenleger, Maler, Küche planen, Elektriker… ich streichle verzückt unsere neuen Fliesen, die noch unausgepackt im Haus stehen. Ich träume von unserer kleinen, aber schönen Küche, die hoffentlich realisierbar sein wird und stehe mit dem Maler vor den unverputzen Wänden und hoffe, dass die Farben die ich aussuche, später die gewünschte Wirkung haben werdem. Hätte ich mir mehr trauen sollen, weniger pastellig aussuchen sollen? Dunkelblaue Wände beispielsweise finde ich in anderen Wohnungen ja auch wundervoll. Ich treffe meine neue Hebamme, den Frauenarzt und erstelle eine Liste mit all den Babysachen die wir noch brauchen. Ich verwerfe diese Liste und schreib wieder eine neue. Dann verzweifle ich, weil es doch noch so viel Kleinkram geworden ist und ich keinen blassen Schimmer habe, wann ich das alles besorgen soll. Vor dem Umzug? Blödsinn. Nach dem Umzug? Eigentlich …