Alle Artikel in: Reisen mit Kind

1 Wochenende am Thuner See in der Schweiz

Die Schweiz ist in jeder Hinsicht und in jeder ihrer Kantone bezaubernd und vielfältig. Der Kanton Bern gehört zu den größten Tourismuskantonen der Schweiz. Wir sind regelmäßig dort, direkt am Thuner See. Sigriswill liegt hoch oben, mit einem fantastischen Blick über den See und ist ein bezauberndes, Schweizer Dörfchen. Am Fuß des Berges liegt Thun. Diese Kleinstadt besticht durch seine historische Altstadt und das Schloss aus dem 12. Jahrhundert.   Wo können wir übernachten?   Wir schlafen im 4-Sterne Hotel Bären in Sigriswill. Gemütliche Betten, allerbestes Essen und hervorragende Anbindung lassen mich schon nach nur einem Tag erholt sein. Der Service ist freundlich und zuvorkommend und auch das Frühstück lässt keine Wünsche offen. Im Hotel gibt es Familienzimmer, auch Appartements mit kleiner Küchenzeile und zwei Zimmern, so dass auch größere Kinder mit fahren können und alle als Familie etwas Privatsphäre bekommen können. Der Blick aus den oberen Stockwerken auf den Thuner See ist ein Traum. Jeden Morgen und Abend stehe ich draußen und kann kaum begreifen, wieviel Schönheit meine Augen da erblicken. Direkt vor dem …

Waldabenteuer im WOW-Park in Billund

Werbung WOW, was für ein riesiger Park! Wow, was für ein Waldabenteuer! Wow, was für riesige Schaukeln! Wow, was für hohe Baumwipfelpfade! Und Wow, der höchste Freefall Rutschturm Skandinaviens ist auch noch hier!   Den WOW-Park gibt es gleich zweimal in Dänemark. Wir waren in Billund und haben in 7 Stunden circa Dreiviertel des Parks bespielt. Große Teile liegen im Wald, das ist bei Hitze und auch bei Regen von Vorteil. Es gibt einen Wasserpark und ansonsten sehr viele Schaukeln, Kletterparcours und Seilbahnen. Skandinaviens größter Freefall Rutschenturm ist ein Highlight. Aber auch sonst gibt es viele Herausforderungen. Hängebrücken in 14 Metern Höhe, unterirdische Höhlen, Tarzanschaukeln…     Lagerfeuer und Popcorn   Wer genug geklettert ist, kann es sich mit Stockbrot und Popcorn am Lagerfeuer bequem machen. Auch Marshmallows gibt es. Es gibt auch einen eigenen Chillout-Bereich mit Hängematten. Hier kann man es sich mit Kaffee und Eis gemütlich machen. Die Waldwirtschaft begeistert mit einem riesigen Schmetterling, der sich bewegen kann, einem sich drehenden Baum und leckerem Essen. Wer mag kann Essen mitnehmen und im Wald …

1 Nacht in einem Château in Belgien

Belgien ist ein spannendes Land, vielleicht touristisch ein bisschen unterschätzt. Hier kann man richtig schön Urlaub machen und allein Brüssel sollte man schon mal gesehen haben als Europäer/in. Beim letzten Durchfahren durchs Land und auf der Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit, habe ich ein unglaublich schönes Kleinod gefunden. Wobei: Es ist kein Kleinod, sondern eher ein mächtiges Chateau. Chateau mit Akzent eigentlich, aber das wäre mir zu anstrengend beim Tippen auf meiner Tastatur. Also stellt es euch so vor: Das Ferme Château de Laneffe.   Bei Charleroi gelegen, führt Danielle eine Art private Übernachtungspension. Zu klein, mit nur 4 Zimmern, um es als Hotel bezeichnen zu können. Aber das gilt nicht für das Chateau an sich, denn das  ist riesig. Beeindruckend groß und gepflegt. Danielle kocht selbst für ihre Gäste und ist ungemein warmherzig. Es fühlt sich fast so an, als würde man zur eigenen Patentante fahren und dort Urlaub machen. Wir haben zwei Zimmer nebeneinander, in einem ist eine Hochebene eingebaut, so dass drei Kinder in einem gemeinsamen Raum schlafen können. Das Bett ist fantastisch, …

1 Wochenende in Amsterdam

Im Norden liegt das kleine Städtchen Zaandam und genau das bietet gute Voraussetzungen, um hier zu übernachten und tagsüber mit dem Zug nach Amsterdam zu fahren. Das 4-Sterne Hotel Inntel Hotels Zaandam ist schon aufgrund seines Designs weithin bekannt. Alte, niederländische Häuser wurden hier übereinander gestapelt. Die ganze Umgebung des Hotels wurde stilistisch angepasst, so dass man als Tourist wirklich meint, verzaubert im alten Holland zu stehen.     Auch innen kann das Hotel überzeugen. Preis-Leistung sind vor allem für holländische Verhältnisse sehr gut. Das Hotel verfügt außerdem über ein Schwimmbecken, eine Saune und ein Dampfbad, welches für die Gäste zugänglich sind. In den Suiten gibt es einzelne Zimmer mit Sauna und Jacuzzi auf den Zimmern. Der Blick auf Zaandam ist einmalig und am Horizont sieht man Amsterdam vor allem nachts fröhlich glitzern. Das großartige Frühstück ist das I-Tüpfelchen auf dem schönen Aufenthalt. Üppig und mit allem, was man sich bei einem niederländischen Hotel wünschen kann, schwärmt man auch im Nachhinein noch vom leckeren Essen, dem Hagelslag und den Poffertjes.         Morgens …

1 Tag im Disneyland Paris

Werbung/Pressereise   1 Tag im Disneyland Paris  ist ein wunderschönes, unvergessliches Erlebnis. Das gut ausgebaute Metro- und Zugnetz macht es möglich, dass wir in 1 Stunde stressfrei von Montmartre im Disneyland ankommen. Der Eintritt erfolgt, trotz massenhaft Menschen, schnell und unkompliziert. Und dann sind wir in einer anderen Welt. Glückskribbeln und Gänsehaut inklusive. Die Eindrücke sind kaum in Worte zu fassen. Überall glitzert es, die Farben sind exorbitant, die Architektur führt einen in viele verschiedene Fantasieländer. Erst fühlt man sich wie in den USA, dann in einem fantasievollen Kinderland, danach direkt bei Captain Jack Sparrow und anschließend zwischen Indiana Jones und Westernranch. Walt Disney hatte den Traum von einem Park für die ganze Familie, in dem Eltern und Kinder gemeinsam Spaß haben können”. Und dieser wurde 1992 in Paris Wirklichkeit. Mit zwei Themenparks, sieben Disney Themenhotels, dem Unterhaltungskomplex Disney Village® und Europas größtem integrierten Veranstaltungsort für Firmenevents hat sich das Resort zu Europas beliebtester Touristenattraktion entwickelt.         Shows und Attraktionen   Zwischen zahlreichen, familienfreundlichen Fahrattraktionen gibt es verschiedene Shows. Die Zaubershow von …

1 Wochenende in Paris

Werbung/Pressereise   Eiffelturm, Macarons, Café au lait und Louis Vouiton. Paris ist die Stadt der Liebe und perfekt für ein verlängertes Wochenende. Wir fuhren mit einem Interrail Ticket einmal quer durch Deutschland. Über Interrail kann man verschiedene Pakete buchen, zum Beispiel 4 Tage in einem Monat und damit quer durch Europa fahren, nach Lust und Laune. Man aktiviert die Reise über die Interrail App und ganz wichtig: Man bucht einen Sitzplatz für die französischen Züge dazu. Dies ist in Frankreich so oder so Pflicht, also auch ohne Interrail Ticket. Wenn man vorher noch nie in Paris war, will man natürlich die Touristen Hot-Spots anschauen. Das funktioniert vielleicht am Einfachsten mit den roten Touristen Hop-On-Hop-Off- Bussen. Es gibt auch überteuerte TukTuks, die am Eiffelturm fahren und Bootstouren. Aber man kann auch alles auf eigene Faust erkunden. Das Wichtigste Vorab: Tickets für das Louvre, für den Eiffelturm und die Züge sollte man circa 2 Monate im Vorraus online buchen. Es gibt sonst keine mehr und vorm Louvre muss man ewig warten, wenn man keinen Online Eintritt gebucht …

1 Wochenende auf Langeoog

Werbung/Pressereise Wind und Sanddünen, Möwen und Sonnenglitzer, Ostfriesentee mit Klüntjepott und dazu Torte mit Rum oder ein gutes Fischbrötchen. Entschleunigt ist es auf der Insel. Ein Wochenende fühlt sich länger an als 3 Tage, erfüllt und erholsam kommt hier der Alltag zum Erliegen. Das Auto bleibt auf dem Festland stehen, ein eigens dafür eingerichteter Parkplatz bietet den Komfort, direkt vor der Abfahrt der Fähre parken zu können. Entspannt und sicher geht es über die Nordsee und auf Langeoog angekommen, wartet direkt die Inselbahn auf alle Ankömmlinge. 10 Minuten dauert es bis zum Bahnhof, dann geht es zu Fuß weiter durch kleine Gassen, an beschaulichen Nordseehäusern vorbei. Es ist bezaubernd!   Das Hotel Bethanien liegt nur 5 Gehminuten vom Strand entfernt und ist ein Hotel, das Wert auf Nachhaltigkeit legt und bio-regio-fair als Motto zelebriert. Und das merkt man: Das Essen ist super, das Brot unvergesslich lecker, die Liebe steckt im Detail. Das Hotel ist traditionsreich, war früher ein Gästehaus und wurde inzwischen von einem jungen Ehepaar modernisiert. Junge Familien sind herzlich willkommen. Es gibt Bücher …

Das Museum der Illusionen in Hamburg

Werbung   Regenwetter Tag in Hamburg? Und keine Idee, was ihr mit euren Kindern unternehmen könnt? Eine schöne Ausflugsidee ist das Museum der Illusionen direkt in Nähe des Hauptbahnhofes, also sehr zentral gelegen. Visuelle und lehrreiche Erfahrungen warten auf die ganze Familie. Verblüffende Experimente, Täuschungen für Sinne und Verstand bringen zum Lachen und zum Staunen. Auf einer Etage gibt es allerhand zu entdecken. Den sich drehenden Tunnel zum Beispiel, oder den umgedrehten Raum. Oder das Spiegelkabinett. Man lernt über das Gehirn und seine Vorgehensweise, kann tüfteln und ausprobieren. So vergeht eine Stunde wie im Flug. Das Museum der Illusionen in Hamburg ist eine interaktive Ausstellung, die die faszinierende Welt der Wahrnehmung und optischen Täuschungen erforscht. Egal, ob ihr euch für Wissenschaft interessiert oder einfach nur ein unterhaltsames Erlebnis sucht: das Museum der Illusionen in Hamburg ist auf jeden Fall einen Besuch wert.       Adresse: Lilienstraße 14-16 20095 Hamburg Homepage  

1 Tag im Heididorf in der Schweiz

Werbung   Als Kind habe ich die Geschichten von “Heidi” gesuchtet. Ich war ein riesengroßer Fan, habe alle Kassetten mehrfach gehört und später noch alle Filme geschaut, die mir unter die Hände kamen. Schon in der zweiten Klasse habe ich den dicken Wälzer von Johanna Spyri heimlich unter dem Tisch in der Schule gelesen. Mich faszinierte die Geschichte sehr: Der tiefe Schmerz, die Zerrissenheit, das Heimweh. Freundschaft. Familienliebe. Das Wunder rund um Claras Heilung. Die Nähe zur Natur, das Ursprüngliche, das Heilen von nachbarschaftlichen Beziehungen und noch vieles mehr.   Das Freilichtmuseum In Maienfeld, dort, wo Johanna Spyri sich die Inspiration für die Geschichte geholt hat, findet man das Heididorf. Hier steht Heidis Almhütte, ihr Haus in der Stadt, die Schule, ein kleines Museum über Johanna Spyri und der Rathausstall. Das Freilichtmuseum entführt die ganze Familie in die Zeit, zu der Heidi gelebt hat. Wie wurde gekocht? Wo wurde der Käse gelagert? Wie hat Heidi geschlafen? War ihr Heubett wirklich gemütlich? Wie laut haben sich Gewitter angehört, wenn sie in der Holzhütte geschlafen hat? Und …

Bären und Wölfe in freier Laufbahn erleben

Bären, Wölfe und Luchse in freier Wildbahn sehen und erfahren, wie sie sich tatsächlich verhalten? Im alternativen Wolf- und Bärenpark ist das möglich und gleichzeitig tut man mit dem eigenen Eintrittsgeld noch aktiv etwas für den Tierschutz. Die Tiere leben in einer 10 Hektar großen, naturbelassenen Freianlage. Der Park ist weder Zoo noch Tierpark, sondern ein weltweit einzigartiges Schutzprojekt der Stiftung für Bären. Der Park fungiert als Seniorenresidenz und gibt verwahrlosten und miss-gehaltenen Tieren einen schönen, natürlichen Lebensabend. Der Park ist ein Tierschutzprojekt, so dass man auf dem Rundweg durch das riesige Gelände mehr von den Tieren erfährt und sensibilisiert wird für ihre Schicksale. Man sieht Bären, die raufen, spielen, klettern, planschen oder schlafen. Oder Wölfe, die durch die Sträucher schleichen und heulen. Auch die Luchse sind sehr beeindruckend, gerade wenn sie auf Bäume klettern. Besonders beeindruckend sind die Bären, vor allem, ihnen trotz Gitterstäbe, so nah zu sein. Ihre Größe und Stärke sind Respekt einflößend und wunderschön zugleich. Abgerundet wird der Ausflug durch einen wunderschönen, wilden Naturspielplatz und einen Imbiss, bei dem auch vegane …