Alle Artikel in: Reisen mit Kind

“Siedler von Catan” auf der Insel Mainau

Pressereise Direkt im wunderschönen Bodensee liegt die Insel Mainau. Eine Brücke führt direkt ins Paradies zur drittgrößten Insel im Bodensee. Mainau ist nicht nur ein botanischer Garten mit 150 Jahre altem Baumbestand, sondern auch Unternehmen und Marke. Die Geschichte der Insel reicht zurück nach Schweden und ist inzwischen in der Hand der Grafenfamilie Bernadotte. Park und Garten sind ganzjährig geöffnet. Merlind bewundert die riesigen Mammutbäume, die Blumenskulpturen und riecht an allen großen Blüten, an denen wir vorbei kommen. Wir essen Fisch aus dem Bodensee und in einem schwedischen Restaurant Köttbullar. Ein bezauberndes Café, wie ein Wohnzimmer im Grünen lockt mit Kaffee und Erholung. Die Insel ist Erlebnis, Entschleunigung und Familienausflug in einem und damit auch sehr gut besucht. Großartige Pflanzen und Bäume, ein Schmetterlingshaus, ein Kinderreich, ein Streichelzoo, unzählige, bezaubernde Gastronomien, der wunderschöne Bodensee und nicht zuletzt auch das neue CATAN – Feld erreichen täglich circa 5.000 bis 10.000 Besucher. CATAN auf der Insel Mainau Zum 25. Jubiläum des Brettspiels CATAN gibt es für alle Spielbegeisterten ein lebensechtes CATAN Feld direkt auf der Insel auf …

4 Orte, die man mit Kindern in Stockholm gesehen haben muss

  Pressereise Wir haben Stockholm mit unseren drei Mädchen besucht. Sie sind im Alter von 3 bis 11 Jahren. Vorab sei gesagt: Stockholm, allgemein Schweden, ist unheimlich kinderfreundlich. Sie toppen sogar alles was man sich nur vorstellen kann und schaffen wunderschönste Kinderwelten. Stockholm ist teuer, vor allem was Essen betrifft. Wir haben daher ein paar Tipps für euch unten aufgelistet, um halbwegs günstig durch die Tage zu kommen. Wir lieben Stockholm. Es ist ein unvergessliches Lebensgefühl, was diese Stadt ausstrahlt. Wir haben im Scandic Park Hotel übernachtet. Direkt gegenüber von Humlegarden gelegen, im noblen, vor allem zentral gelegenen Stadtteil Östermalm gelegen, war vor allem die Lage direkt in der Nähe von einem riesigen Spielplatz perfekt. Die Scandic Hotels sind sehr kinderfreundlich. Ein sehr schönes und reichhaltiges Frühstück ist hier inklusive.   1.Junibacken Dieses Museum möchte die Lust auf Kinderbücher wecken. Gemeinsam tauchen Familien in bekannte schwedische Geschichten ein und können in den Kulissen von Pippi Langstrumpf, Pettersson&Findus, Willi Wilberg, Mama Muh und so weiter spielen. Der so genannte „Story train“ entführt in Astrid Lindgrens Geschichten, …

Ferien in Smaland – unser Ferienhaus

Die Kinder spielen auf Steinen im angrenzenden Waldstück auf unserem Grundstück. Dort haben die Vormieter eine kleine Bude aus Baumstämmen gebaut. Sie lachen und toben. Sie streiten und versöhnen sich. Sie finden ein Termitenhaus und einen riesengroßen Ohrenkriecher. Überhaupt sind alle Insekten scheinbar viel größer als bei uns. Natürlich ist das ein subjektives Empfinden. Der Mann und ich lesen stundenlang Bücher. Das Highlight: Einkaufen. Ansonsten machen wir einfach nichts. Und das ist großartig. Davon zehren wir wochenlang. Wir brauchen dieses „Nichts“, diese zeitlose Zeit, in der völlig egal ist wann wir wach werden und wann wir essen. Wir brauchen diese Ruhe ohne Medien, ohne Radio, ohne Nachrichten. Nur wir. Wir haben einen kleinen Glücksgriff gemacht bei unserem Ferienhaus in Schweden. 2020 im Frühling eröffnet und mitten im Nirgendwo gelegen. Morgens wird man geweckt von Flugenten und Kühen, die vor dem Fenster unter den Bäumen grasen. Abends geht es ins Bett wenn Hasen und Rehe über die Wiese vor dem Haus laufen und die Fledermäuse ihre Runden fliegen. 200m weiter liegt der kleine Privatstrand mit Ruderboot …

Nie mehr ohne … Bollerwagen

Werbung Diese Sache mit dem Eltern-sein ist eine lange Reise, in der wir lernen, uns anschauen, wie andere Eltern das handhaben, Erfahrungen sammeln, uns miteinander austauschen und das Beste für unsere Familien mitnehmen. Wieso  haben wir erst beim 3. Kind einen Bollerwagen? Jahrelang haben wir uns das bei anderen Eltern angeschaut, immer mal wieder grob recherchiert, dann aufgrund von Zeitnot verworfen, dann waren die Kinder doch schon zu groß oder wir mussten erstmal wieder einen Kinderwagen kaufen. Aber diese Sache mit dem Bollerwagen… vergangenes Jahr wussten wir, dass wir nun endlich einen brauchen. Denn was passiert eigentlich, wenn die Kinder keinen Kinderwagen mehr brauchen und trotzdem noch Mittagsschlaf machen und lange Strecken nicht laufen können? Was macht man wenn man immer noch so viel für unterwegs einpacken muss und man nicht für jeden Spaziergang und Ausflug den Wanderrucksack und die Kraxe einpacken will? Wir waren in den vergangenen Jahren viel unterwegs, in Freizeitparks, auf langen Ausflügen, im Zoo…und immer mussten wir uns erkundigen, wo man Bollerwagen leihen kann. Zu lange schielten wir neidvoll auf diese …

Winterferien in Kärnten mit Kindern. Der Glocknerhof ist unser Ziel.

*Pressereise/Werbung Die Häuser schmiegen sich in die Täler zwischen mächtige Berge mit Berggipfeln, die aussehen, als hätte man sie in Sahne getunkt. Der Bergsee sieht aus, “als wenn der liebe Gott nur Mal eben hingespuckt hätte”, wie Erich Kästner schon schrieb. Die Alm liegt ruhig da, erfüllt von Kinderlachen und dem Löffelgeklapper der etwas unwirschen Wirtin. Der Schnee glitzert in der Sonne, weiter oben sieht er aus, als wenn man zu viel Puderzucker ausgeschüttet hätte. Vielleicht muss es genau so sein. Genau so, um dieses Winter- Urlaubsgefühl zu erzeugen. Die Emberger Alm ist ein sehr schönes, kleines, familiäres Skigebiet. Bestens geeignet, um als Anfänger seine ersten Schritte zu gehen oder als ganze Familie den Winterspaß zu genießen. Unser Hotel: Der Glockernhof Auf 1000m Höhe liegt das familienfreundliche Hotel Glocknerhof. Dieses große, unendlich freundliche Hotel ist ein echter Geheimtipp und einer der Orte, den wir nicht zum letzten Mal besucht haben. Der Glocknerhof ist ein echtes Familienunternehmen, und im Laufe der Jahre aus einer Pension heraus zu einem großen Hotelareal gewachsen. Inzwischen beherbergt das 4- Sterne-Hotel …

Die Märchenwelten in Hamburg

Pressereise/Werbung Ein Dungeon für Kinder, ein Gruselkabinett und vielleicht auch eine Entführung in märchenhafte Welten – das sind Schlagworte, die treffend die neu eröffnete Märchenwelten in Hamburg beschreiben. In der Hafencity findet man sie, als einzeln stehendes, großes Gebäude. Fantastisch anzusehen und ganz anders, als man denken würde. Keine fröhliche, zauberhafte Prinzessinwelt erwartet einen, sondern eher eine Mischung aus gemeinsamem Rästel lösen, etwas Magie und interaktivem Museum. Die Kinder, so viel will ich verraten, waren begeistert. Das Ziel ist es, Märchen greifbar zu machen und die Möglichkeit zu geben, Teil eines echten Märchens zu werden. Die Ausstellung empfängt die Besucher mit kunstvoll gestalteten Bühnenbildern und Malereien als traditionelle Elemente, die mit moderner, interaktiver Licht-, Sound- und Computertechnologie kombiniert werden. Diese Kombination aus traditionellen Elementen mit moderner Technologie ist Teil des multimedialen Edutainment-Konzepts der Märchenwelten-Ausstellung. Was man wissen muss:   Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt (wäre auch zu dunkel und zu gruselig) Die Führung dauert ca 45 Minuten Hinterher kann man wunderbar direkt vor Ort im Bistro etwas essen oder man geht mit Kindern …

Altes Hafenamt in Hamburg 25h Hotel – schlafen in der Speicherstadt

Pressereise/Werbung   Ihr mögt es trendy, cool und stylisch? Ihr wollt einmal mit einem edgy- Grundgefühl direkt in der Hamburger Speicherstadt übernachten? Dann ist dieses Hotel genau richtig. Die Zimmer Zu Zweit als Paar würde ich dieses Hotel immer wieder aussuchen, aber auch mit Kindern ist es möglich, denn es gibt  die Möglichkeit, zwei Zimmer nebeneinander zu mieten, mit Durchgangstür. Ihr könnt euch aber auch immer an das daneben liegende 25h Hotel wenden, hier gibt es noch mehr dieser “Familienzimmer”. Ihr könnt im Hotel altes Hafenamt zwischen der Zimmergröße Medium, Large und Extra Large wählen. Alle Zimmer sind stylisch, durchdacht eingerichtet und unheimlich liebevoll gestaltet. Sie bestechen dadurch, dass man überall etwas Cooles entdecken kann. Das direkt daneben liegende Schwester-Hotel 25h in der Hafencity, ist hier verlinkt. Dort findet ihr auch Tipps, was man direkt in der Nähe erleben kann. Das Essen Ein tolles Frühstücksbuffet erwartet euch. Abwechslungsreich. Städtisch. Von Franzbrötchen bis Porridge und Eier in verschiedensten Variationen – es gibt alles. Der Style des Hotels setzt sich auch beim Buffet fort. Wer möchte, kann …

Das Legoland Discovery Center in Berlin

Pressereise Deutschland hat nicht nur ein Legoland in Günzburg, sondern auch ein Lego Discovery Center in Berlin. Das ist quasi ein Lego Indoorspielplatz, perfekt für die kalten und regnerischen Tage. Direkt am Potsdamer Platz im Sony Center befindet sich 11 Attraktionen und viele Bauwelten auf zwei Etagen. Ungeahnt groß wird das Discovery Center im Inneren, nur falls man sich über den kleinen Eingang wundern sollte. Der Rundgang startet mit dem Miniland, eine nachgebaute Berliner Miniatur Legowelt…. Dargestellt werden zum Beispiel der Fall der Mauer 1989, ein Seed Konzert, die U-Bahn, den reichstag und noch unendlich viel mehr. Es ist interaktiv gestaltet und es gibt unendlich viel zu sehen. Gern würde man hier stundenlang staunen und jedes Detail bewundern, aber die Kinder zieht es weiter. Danach geht es nämlich zur Dinoburg, einer kleinen Gruselbahn, die aber schon für 2jährige geeignet ist. Nur ein Erwachsener muss bis 8 Jahre immer mitfahren. Aber das lohnt sich, denn in der Bahn gibt es wunderschöne Legowelten, die mich persönlich an die Piratenfahrt im Legoland Billund erinnern. Im Untergeschoss warten eine …

Dein Wochenende in Hamburg. Mit Kindern.

Hamburg ist immer wieder DIE Stadt, die uns ein Sehnsuchts-Seufzen entlockt. Die Stadt, die uns begeistert und in die wir immer und immer wieder gern reisen. Gern auch mit unseren Kindern, denn Hamburg hat so unendlich viel zu bieten für Familien. Von fantastischen Spielplätzen, bis hin zu wunderschönen, riesengroßen Parks, tollen Spiellocations und wunderschönen Restaurants und Cafés. Wir haben unsere Top-Liste für euch aufgeschrieben, und werden hier immer wieder ergänzen. Wenn ihr über bestimmte Orte und Locations mehr wissen wollt, dann klickt auf die Verlinkung. Ihr kommt dann entweder auf einen zweiten Blogartikel oder direkt auf die Homepage. Die Hamburg Card ist ein extra Tipp gleich vorweg. Damit könnt ihr die öffentlichen Verkehrsmittel frei nutzen und habt viele grandiose Rabatt Aktionen. Und wenn ihr ein bisschen stöbern wollt, empfehle ich das 111 Orte Buch für Kinder in Hamburg. Gemeinsame Erlebnisse In Hamburg ist das Miniaturwunderland für die ganze Familie ein wunderschönes Erlebnis. Viele verschiedene Miniaturwelten gibt es hier zu entdecken. Man sollte einen ganzen Tag einplanen, um es richtig genießen zu können. Ebenfalls für Schulkinder …

Das Miniaturwunderland in Hamburg

Das Miniaturwunderland ist einer dieser Orte, an den man noch viele Jahre mit einem Lächeln im Gesicht zurückdenkt und sagt: „Das war wirklich schön, ihr müsst es euch unbedingt mal ansehen!“ Wenn ihr euch entscheidet, diesen einzigartigen Ort zu besuchen, dann bringt unbedingt Zeit mit. Mindestens 4 Stunden, besser noch, den ganzen Tag. Denn nur dann kann man sich alles in Ruhe ansehen. Das Miniaturwunderland erstreckt sich über 2 Etagen und mehrere Räume. Es gibt unheimlich viele Details zu entdecken, so viel zu sehen. Dazu noch ein Vulkan, der explodiert, ein Feuer das gelöscht werden muss und, und, und. Preise und Öffnungszeiten findet ihr hier   Wenn ihr da seid, dann sucht doch mal die -erschöpfte Putzfrau -die Feen im Innern des Berges -Wie viele Saunen und Feen gibt es im ganzen Miniaturland – das Einhorn mit leuchtendem Horn – Superman, der die Mönche rettet Tipps: Einen extra Ort für stillende Mütter gibt es beim Essen Einen Wickeltisch gibt es auch Kinderwagen kann man für 1€ abgeben, eine Trage ist in der Miniaturwunderwelt durchaus sinnvoll, …