Autor: prislacht

Sweet home: Mit Photowall einen Ort der Geborgenheit schaffen

Werbung   Hallo Herbst! Vor über 5 Jahren sind wir in unser Haus gezogen und die Wandfarbe, die ich vorher ausgesucht hatte und der Maler angebracht hatte, entsprach dann leider doch nicht dem grün, dass ich mir damals vorgestellt hatte. Auf der Farbpalette hatte es definitiv anders ausgesehen als auf der Wand. In den letzten Jahren hatte ich erst einmal andere Dinge zu tun: Den Garten anlegen, ein Baby bekommen, studieren, eine Freiberuflichkeit starten und eine Pandemie durchstehen zum Beispiel. Nun aber war es soweit und ich habe zum ersten Mal in meinem Leben tapeziert. Das war aufregend! Ich hatte überhaupt keine Ahnung, es war mein erstes Mal. Zum Glück lieferte Photowall eine einfache Anleitung mit und verwies sogar auf ein eigenes Youtube Video, so dass mein Mann und ich nach 5 Minuten wussten, was wir tun mussten. Photowall ist ein schwedisches Unternehmen mit Sitz in Stockholm und bietet Fototapeten, Poster und Leinwände an. Auch eigene Bilder können hochgeladen und gedruckt werden. Das Unternehmen arbeitet aber mit einen der interessantesten Designer der Welt zusammen, die …

Schnelles Herbst-DIY

Wenn der Regen draußen gegen die Fensterscheiben prasselt, die Kastanienkörbe sich füllen und im Ofen der Kürbis brutzelt, ist es Zeit, zu basteln. Kastanienmännchen und Laternen basteln, Reformationstag und Halloween feiern. Ich hatte dieses Jahr noch Walnüsse vom vergangenen Jahr übrig. Was könnte man damit machen? Hier eine schnelle, leichte Idee. Was ihr braucht: Marmeladendeckel Circa 200g Walnüsse Kerze Heißklebepistole Den Marmeladendeckel legt ihr vor euch ab und klebt nun eine kreisrunde Schlange aus Walnüssen um den Deckel herum. Der Deckel darf lose und beweglich bleiben, die Walnüsse werden also nicht an ihm befestigt. Wenn ihr einen Kreis aus Walnüssen geklebt habt, kommt nun ein zweiter oben drauf. Auch dieser wird nicht mit der unteren Reihe verklebt, sondern wird lose oben drauf gelegt. Es hält auch so! Am Ende kommt eine Stumpenkerze auf den Marmeladen-Deckel und die Walnüsse zaubern ein wunderschönes Herbst-Gefühl.  

Wir dürfen Fehler machen

  In den vergangenen Wochen habe ich öfter Tagebuch geschrieben. Journaling, nennt man es heute. Ich habe mich gefragt, inwiefern das, was ich tue, überhaupt relevant ist und habe hinterfragt, ob ich immer noch ein Ziel vor Augen habe. Schreiben hilft mir dabei.   Manchmal ist die Welt um uns herum so laut, wir werden eingespannt, unsere Expertise wird genutzt und wir kommen nicht mehr dazu, uns zu fragen, ob wir das eigentlich alles so wollen. Selbst leben, nicht gelebt werden. Der Alltag ist voll, die Abgabetermine haben sich gehäuft und ich habe mich an meinen Schreibtisch gekettet und geschrieben. Und, so muss ich es sagen, ich habe nicht gut geschrieben. Die Muse hat mich nicht geküsst in dem ganzen Abgabestress und ich habe keine gute Arbeit abgegeben. Das ist doof, das fühlt sich auch nicht gut an, aber der erste Gedanke der mir kam, war folgender: Ich darf Fehler machen! Ich kann gar nicht immer richtig gut sein, geschweige denn perfekt. Selbst wenn wir weniger arbeiten, weniger machen, irgendwie versuchen, der Gefahr des Versagens …

Mein neues Buch ist da: Weil Liebe unbezahlbar ist

Mein nunmehr 5. Buch ist am 16. September erschienen und es war mir eine Ehre, es schreiben zu dürfen. Es ist ein biographischer Roman über Maria Fischer. Maria wächst in einer heilen Oberschichtsfamilie im Schwarzwald auf. Ihre Eltern sterben früh und sie kommt in eine Klosterschule. Dort fühlt sie sich nicht wohl, möchte ausbrechen, ist wütend auf Gott, der ihr die Eltern genommen hat. Nach ihrem Schulabschluss macht sie eine Ausbildung und bricht aus ihrem Alltag aus. Sie gerät an Männer, die ihr die wahre Liebe versprechen, sie aber in Wahrheit nur benutzen. Bis sie schließlich an einen charismatischen, aber dubiosen Mann gerät, der sie in Amsterdam zur Prostitution zwingt. Sie begegnet Jesus in den Hinterzimmern eines Nagelstudios und wird dann erfolgreiche Unternehmerin. Heute lebt sie mit 70 Jahren auf 2 Zimmern in Hamburg. Ein reiches Leben, voll an Schmerz und Unerträglichkeiten und voll an Wundern, Erfolgen und bedingungsloser Liebe. Liebe, die möglich gemacht hat, dass Maria vergeben konnte und heute ohne Bitterkeit lachen kann. Ihre Geschichte ist schwer zu lesen und doch unbedingt lesenswert. …

Lieblings-Kinderbücher im September

Werbung Diesmal habe ich richtige Leseschätze ausgepackt. Zum Schmökern, Fortbilden, Vorlesen lassen und einkuscheln. Zum Liebhaben und verschenken. Viel Freude dabei! Dinorox – in der Falle der Raptoren   Der 10jährige Remo kommt mit seinen Eltern von Gondwana nach Camp Dinorox und darf endlich echte Dinos sehen. Die Familie ist durch einen Zeittunnel in der Kreidezeit gelandet, weil die Erde im Heute zu karg ist, um alle ernähren zu können. Remo ist enttäuscht, denn er muss auch in der Kreidezeit in die Schule gehen und strenge Regeln befolgen. Eines Tages hat die Klasse Wandertag in den Urlaub und Remo geht mit einigen Freunden verloren. Im Urwald. Gemeinsam mit Dinos! Dieses Buch ist Band 1 einer sehr spannenden Reihe, die für Kinder ab 6 Jahren geeignet ist. Ab der 2. oder 3. Klasse können sie es auch allein lesen. Die Schrift ist groß und das Buch farblich illustriert. Für 10€ könnt ihr das Buch hier kaufen* Mein Leben ist ganz großes Kino – Nur leider bin ich im falschen Film   Emma Flint schreibt wunderbare, sehr …

Vingino: Herbst-Styles für Kinder und Teens

Werbung   Im Sommer haben wir ein Wochenende in Holland verbracht und einen Cousin meines Vaters besucht. Eine meiner Großmütter war Niederländerin. Nicht nur, dass Edam, das circa 20 Minuten von Amsterdam entfernt liegt, unser Herz im Sturm erobert hat. Sondern es ist auch das ganze Flair in Holland, das eine Seite in meinem Herzen zum Klingen bringt, die ich bisher nur erahnen konnte. Erst als ich bei unserem Verwandten auf dem Sofa saß, das kleine urige Haus an der noch kleineren Gracht bestaunte, wusste ich, dass ich ein Stück Identität gefunden hatte. Poffertjes und Pannekoeken frühstücken am Kanal, durch Amsterdams Straßen bummeln und sich nicht satt sehen können an all den Geschäften und Menschen. Während Amsterdam pulsierendes Leben beherbergt, ist Edam romantisch, kitschig, wie ein Holland aus anderen Zeiten. Mit wehmütigem Herzen bin ich heim gefahren. In dem Bewusstsein, dass mir etwas fehlt, dass ich in meinem Zuhause etwas nicht finde, was zu mir gehört. Immer öfter tragen wir in letzter Zeit Kleidung von holländischen Marken. Wenn die Pakete ankommen, schaue ich sie liebevoll …

Cybermobbing – Die unschöne Seite des Internets

Mit dem Internet wurde uns ein völliger neues Mittel für den Informationsaustausch und zur Kommunikation eröffnet. Und obendrein bietet es seinen Nutzern die Möglichkeit, dabei vollkommen anonym zu bleiben. Leider sind damit aber auch einige Risiken verbunden – und dass für Erwachsene ebenso, wie für Kinder. Eines dieser stetig zunehmenden Probleme ist Cybermobbing. Statistiken lassen nämlich erkennen, dass Cybermobbing und Stalking im World Wide Web zum immer größeren Brennpunkt werden. Trotzdem haben die Anstrengungen von Schulen, Organisationen und der Regierung zur Verbesserung der Lage bisher nur wenig Erfolg verzeichnen können. Was bedeutet Cybermobbing eigentlich? Der Begriff Cybermobbing bezeichnet die Verwendung digitaler Mittel, um eine andere Person zu belästigen, einzuschüchtern oder ihr zu drohen. Dabei können beispielsweise bedrohliche Textnachrichten oder E-Mails zum Einsatz kommen oder auch Gerüchte verbreitet werden. Dies ist nicht selten vollkommen anonym möglich, was den Opfern erheblich erschwert herauszufinden, gegen wen sie sich überhaupt zur Wehr setzen sollten. Werden auch Erwachsene gemobbt? Die Antwort ist hier ein klares: Ja. Cybermobbing kann sich nämlich wirklich gegen jeden richten – egal, ob es sich um …

Kroatische Inseln auf einen Blick: Welche ist die Richtige für dich?

Kroatien ist seit Jahren ein beliebtes Reiseziel vieler Touristen. Dieses Land der tausend Insel ist wirklich ein Urlaubsparadies. Bist du ein Typ für die schönen Strände und Sonne oder verbringst du eher deine Zeit in der Stadt auf der Suche nach den besten Sehenswürdigkeiten? Bist du vielleicht ein Partymacher, oder willst du weg von der Hektik der Stadt und Kraft tanken? Für jeden Urlaubstyp hat Kroatien etwas zu bieten. Aber wie wählt man die richtige Insel, wenn man ein Angebot von sogar 1266 Inseln hat? Die besten Strände Wenn es für dich im Urlaub am wichtigsten ist, sich am Strand zu entspannen, Sonne zu tanken und den Blick auf das wunderschöne blaue Meer zu haben, dann sind die folgenden Inseln die richtigen für dich: Die Insel Brač ist das Zuhause eines der schönsten Strände Kroatiens. Der Strand Zlatni Rat (Goldener Horn) wurde durch seine längliche Form bekannt. Nicht nur das Aussehen, sondern auch der Sandstrand und das türkis-blaue Wasser ziehen seit Jahren zahlreiche Besucher an. Es bleibt nur noch, die richtige Unterkunft für sich zu …

Unser neuer Schulranzen von Gmt for Kids

Werbung Ich muss zugeben, ich war echt skeptisch, ob mich die Marke überzeugen würde. Wir haben noch etwas Zeit, bis unsere jüngste Tochter eingeschult wird, aber sie durfte trotzdem schon mal testen und ausprobieren. Und der Schulranzen vom Gmt überzeugte sie sofort. Sie fand alles schön: Farbe, die aufgedruckte Fee, die Wendepailetten, die Kletties und die vielen Fächer. Der Schulranzen Gmt for Kids kommt aus Norwegen. Und irgendwie merkt man das sofort, wenn man sich den Stil und die Intention genauer ansieht. Der Ranzen überzeugt vor allem durch seine Leichtigkeit. 750g wiegt er nur, schützt damit gleichzeitig die Wirbelsäule und hat mit 22 Litern eine große Platz-Kapazität. Die vielen, verschieden großen Fächer mit den stabilen Reißverschlüssen sind sehr praktisch und das Innenfutter wunderschön. Regenschutz und Kletties zum Austauschen werden mit geschickt. Auch Schlampermäppchen, Federmappe, Rucksack und Turnbeutel bietet die Marke an. Die norwegische Marke Lina ist Vollblut-Mutter, und Anne Mette Tveiten Modedesignerin. Sie lernten sich in Norwegen kennen und waren sie sich schnell einig darüber wie Kinder aufwachsen sollten: Sowohl das Lernen als auch das …

Kinderbuchlieblinge im August

Hallo neue Kinderbücher, hallo neue Lieblinge und hallo Spätsommer. Wir freuen uns auf tolle Geschichten.   Die Schule der magischen Tiere “Endlich Ferien” Es sind Ferien und Max und seine magische Eule freuen sich auf gemütliche Tage. Sie fahren zu Max´ Schwester. Dort wird er von einem Fernsehteam ebntdeckt und darf bei einer Kindershow mitmachen. Doch dann verschwindet seine Eule! Die Buchreihe ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet, zum Vorlesen und selber lesen. Spannend, unterhaltsam und voller Fantasie. Übrigens kommt der zweite Film bald ins Kino! Ihr könnt das Buch für 12 € UVP hier kaufen*    So sind Familien   Dieses Vorlesebuch beschreibt die verschiedenen Familien, in ihren Konstellationen und Lebensweisen.  Es gibt mehrsprachige Familien, welche, die oft Urlaub machen, kinderlose Familien, laute und leise, fröhliche und traurige. Jede Familie ist genau richtig und etwas Besonderes. Zu Beginn wird jede Familie namentlich und gezeichnet vorgestellt. Dann versinken Kinder und Erwachsene in einem anderen Leben und einem anderen Alltag. Es ist unheimlich spannend, hinter fremde Türen zu schauen und die eigene Neugierde befriedigt zu …