Alle Artikel in: Reisen

48 Stunden in Wolfsburg

Werbung Phantastisch, phantastischer, phaeno. Vorab sei gesagt: 48 Stunden in Wolfsburg reichen eigentlich nicht aus, um all das zu sehen und zu erleben, was Wolfsburg zu bieten hat. Wir verbringen zwei Tage im Phaeno. Dieses riesengroße Experimente-Haus toppt alles, was man in dieser Richtung bisher kennengerlent hat. Ein riesiges Haus, moderne Architekur von einer Star-Architektin entworfen, über 3 Etagen bietet für Kinder jeglichen Alters und Erwachsene die Möglichkeit, Physik, Chemie und alles, was in der Schule irgendwie thematisch für viele Kinder sperrig ist, greifbar zu verstehen. Unzählige Experimente laden dazu ein, aktiv und vor allem mit unheimlich viel Spaß, Stunden damit zu verbringen. Und nein, ich erzähle das nicht nur. Unsere Kinder sind so begeistert, dass sie jahrelang von diesem Besuch geschwärmt haben und wir nun zum zweiten Mal da sind. Das Phaeno bietet auch die Möglichkeit, nicht nur selbst zu experimentieren, sondern sich auch Shows anzusehen. Die Künstler und Themen wechseln sich hierbei ab. Bei unserem letzten Besuch haben wir erlebt, wie zwei Künstler einen Weltrekord im Seifenblasenstapeln gemeistert haben. Dieses Mal sehen wir, …

Einen Tag shoppen in Halle Leipzig The Style Outlets

Sparen? Immer im Sale shoppen? Markenangebote noch günstiger erhalten? Gerade in der aktuellen Situation, in der wir noch mehr auf Angebote achten, sind The Style Outlets in der Nähe von Halle Leipzig ein echter Glücksfall. Ruhige, große Gänge empfangen uns im Stil einer alten Markthalle und schenken dem Outlet eine entspannte Atmosphäre, um zu bummeln,uns inspirieren zu lassen und um zu stöbern und zu shoppen. Das letzte Mal waren wir vor der Pandemie hier gewesen und sind nun überrascht zu sehen, dass die Outlets gewachsen sind und ein komplettes Einkaufserlebnis bieten und ein günstiges Shoppen im Halle Leipzig The Style Outlets ermöglichen. Tolle Marken, die viele Rabatte und Sonderaktionen anbieten und bei denen man nicht nur Schnäppchen machen kann, sondern auch ein erweitertes Angebot bekommt, überzeugen uns. Wir stöbern im Haribo Shop und greifen bei den internationalen Süßigkeiten zu. Die kleinen Mädchen holen sich im Ravensburger Shop jeweils ein “Malen nach Zahlen” und unsere große Tochter stöbert bei ONLY und Jack & Jones. Dazwischen gibt es Eis und Waffeln bei Mamalicious und lecker Kaffee bei …

Ein Tag in Oskarshausen

Werbung Wir gehen durch Nebelschwaden, vorbei an Bilderrahmen und sind in Oskarshausen. Einem Ort, der mich an Willy Wonkas Schokoladenfabrik oder Alice im Wunderland erinnert. Es entfährt mir ein „Wow“ und ein „Wieso kenne ich diesen Ort nicht?“ Es ist magisch. Der Innenbereich Der Innenbereich ist voller kleiner Werkstätten. Hier kann man Porzellan oder Pappmaché Figuren bemalen, Kerzen ziehen, Holz drechseln, eine Textilfabrik bespielen und vieles mehr. Für die 0-2jährigen Besucher gibt es eine eigene, eingezäunte Krabbel-Spielecke, während die größeren Kinder in einem Indoorspielbereich verschwinden und die Pre-Teenager auf den Trampolinen Saltos üben. In der Naschfabrik findet ihr leckere Milchshakes, Bubble Waffeln mit Eis, kleine Sachen wie Brezeln und Cookies für zwischendurch, unendlich viele Süßigkeiten zum Mitnehmen und zwei kleine Fahrgeschäfte. „Süßigkeiten sind das Gemüse für die Seele“, ist hier das Motto und dieser Spruch ist Programm. Die Naschfabrik ist eine Welt für sich, die mich völlig in ihren Bann zieht. Eine kurze Pause gibt’s im Kinderkino. Danach geht’s in Oskars Illusionswelt. Auf 750qm warten 50 verrückte Fotomotive. Die Illusionen verblüffen, bringen zum Schmunzeln und …

2 Tage im Ravensburger Spieleland

Werbung Käpt´n Blaubär, die Maus, Gravitrax, das verrücke Labyrinth oder die Brio Welt. Das Ravensburger Spieleland entführt uns in die Welten unserer Kinder-Fernsehhelden und der unserer Kinder. Vom Kakaerlakak Karusell bis hin zum Hein Blöd Tretboot. Die Wege sind kurz, und trotzdem ist der Park riesengroß und bietet unfassbar viel Abwechslung.   Übernachten im Brio-Zug Um alles entdecken zu können, bietet es sich an, im Park ein oder zwei Nächte zu übernachten. Ganz neu in diesem Jahr im Feriendorf sind die Brio Waggons, in denen bis zu vier Personen übernachten können. Die Wagen sind klein, aber kompakt, wie ein minikleines Tiny House. Ein Doppelbett ist erhöht eingebaut und zwei Bänke kann man zu Betten ausklappen. Dazu gibt es einen ausziehbaren Tisch und Verstaumöglichkeit unter dem Doppelbett. Eng ist es zu viert, aber lustig. Wir kuscheln zu dritt in dem sehr bequemen Doppelbett mit weichen Decken. Gemeinsam putzen wir Zähne im Badehaus und gehen morgens gemütlich zum Frühstücksbuffet. Wären wir mit einem Kind mehr angereist, würden wir in einem der quadratischen Ferienhäuser übernachten, die der Park …

Bären und Wölfe in freier Laufbahn erleben

Bären, Wölfe und Luchse in freier Wildbahn sehen und erfahren, wie sie sich tatsächlich verhalten? Im alternativen Wolf- und Bärenpark ist das möglich und gleichzeitig tut man mit dem eigenen Eintrittsgeld noch aktiv etwas für den Tierschutz. Die Tiere leben in einer 10 Hektar großen, naturbelassenen Freianlage. Der Park ist weder Zoo noch Tierpark, sondern ein weltweit einzigartiges Schutzprojekt der Stiftung für Bären. Der Park fungiert als Seniorenresidenz und gibt verwahrlosten und miss-gehaltenen Tieren einen schönen, natürlichen Lebensabend. Der Park ist ein Tierschutzprojekt, so dass man auf dem Rundweg durch das riesige Gelände mehr von den Tieren erfährt und sensibilisiert wird für ihre Schicksale. Man sieht Bären, die raufen, spielen, klettern, planschen oder schlafen. Oder Wölfe, die durch die Sträucher schleichen und heulen. Auch die Luchse sind sehr beeindruckend, gerade wenn sie auf Bäume klettern. Besonders beeindruckend sind die Bären, vor allem, ihnen trotz Gitterstäbe, so nah zu sein. Ihre Größe und Stärke sind Respekt einflößend und wunderschön zugleich. Abgerundet wird der Ausflug durch einen wunderschönen, wilden Naturspielplatz und einen Imbiss, bei dem auch vegane …

Barfußpark Dornstetten: Ein Erlebnisausflug

Seit 15 Jahren bin ich jährlich einmal in diesem Barfußpark. Inzwischen haben unsere Kinder sogar schon eigene Erinnerungen daran. Zum Beispiel als Merlind sich einen Splitter in den Fuß zog und weinte und wir davon nichts wussten und sie antrieben, weiter zu laufen, nur um dann später mit schlechtem Gewissen uns tausendmal dafür zu entschuldigen. Rabeneltern! Sie erinnert uns nun jährlich an einen unserer Tiefpunkte in elterlicher Pädagogik. Der Barfußpark in Dornstetten / Hallwangen ist in der Region ein beliebtes Ausflugsziel. Ein Wasserspielplatz zu Beginn des Parks inklusive Kletterspinne und verschiedenen, versteckten, einzigartigen Highlights macht es möglich, dass man sogar nur einen kurzen Ausflug mit den Kindern machen kann. Obwohl, ein kurzes Ausflug kann es allemal sein, selbst wenn man sich entscheiden sollte, alle Barfußstationen mit zu machen. Man kann zwischen einem 1,4km langen und einem 2,4km langem Wanderweg entscheiden. Wir gehen mit den kleinen Kindern immer den Kürzeren. Da geht es über verschieden große Steine, Schlamm, Mulch und sogar abgerundete Grasscherben. Barfuß laufen ist nicht nur gesund für die Füße und die Venen, sondern …

Ausflugstipps für Familien in Dresden Teil 2

Dresden. Die Hauptstadt von Sachsen hat so einiges zu bieten. Kulturelle Highlights, das Elbflair, unendliche Radwege, die Neustadt mit ihren Kneipen und Künstlern, sowie tolle Geheimtippecken und schöne Spielplätze. Auch Familien werden hier ihre Freude haben und einige besondere Aktionen und Empfehlungen habe ich hier für euch zusammengetragen. Noch mehr Ausflugstipps in Dresden findet ihr hier in Teil 1. Ich bin Sonja von dem Mamablog „Mothearthood“ und vom Podcast “Muttivation”, habe selbst fast 10 Jahre in Dresden gelebt. Weitere 10 Jahre kommen wir als Familie nun regelmäßig zurück, um die Großeltern zu besuchen und die Stadt aufzusaugen. Hier sind unsere Tipps. Piratenspielplatz beim Johannstädter Fährgarten Direkt am Elberadweg gelegen, auf der Johannstädter Seite, findet sich der Piratenspielplatz an der Fähre. Wer zwischendurch Hunger hat, kann sich beim Fährgarten verköstigen lassen. Die Quarkspitzen sind super! Trümmerberg Hellerberge Biegt man von der Stauffenbergallee auf den Hammerweg und fährt diesen bis zum Ende, gelangt man zum Trümmerberg. Ein Platz mit Aussicht auf die ganze Stadt, der auch toll ist, um bei gutem Wind Drachen steigen zu lassen. Abendspaziergang …

Ausflugstipps für Familien in Dresden Teil 1

Dresden. Die Hauptstadt von Sachsen hat so einiges zu bieten. Kulturelle Highlights, das Elbflair, unendliche Radwege, die Neustadt mit ihren Kneipen und Künstlern, sowie tolle Geheimtippecken und schöne Spielplätze. Auch Familien werden hier ihre Freude haben und einige besondere Aktionen und Empfehlungen habe ich hier für euch zusammengetragen. Noch mehr Ausflugsziele in Dresden gibt es hier in Teil 2. Ich bin Sonja vom Mamablog „Mothearthood“ und vom Podcast “Muttivation”. Ich habe selbst fast 10 Jahre in Dresden gelebt. Weitere 10 Jahre kommen wir als Familie nun regelmäßig zurück, um die Großeltern zu besuchen und die Stadt aufzusaugen. Hier sind unsere Tipps. 1. Ein Familiennachmittag in der Dresdner Neustadt In der Neustadt kann man gut ein bisschen bummeln und die Atmosphäre auf sich wirken lassen, in ein paar süße Lädchen gehen oder es sich in einem Cafe gemütlich machen. (Parkplatz findet man auf der Glacisstr. und läuft dann zur Alaunstr. vor oder man nutzt eine Straßenbahn zum Alaunplatz.) Vom Alaunplatz läuft man in die Alaunstrasse rein, bis es rechts in die „Kunsthofpassage“ geht. Dort findet ihr …

2 Tage in der Astrid Lindgren Welt in Vimmerby

Werbung Im Herbst verzaubert die Astrid Lindgren Welt auf ganz besondere Weise. Der Geruch von Feuerholz vermischt sich mit dem typischen Geruch von Herbstwäldern und gebrannten Mandeln. Lichterketten hängen in den Bäumen auf dem Weg zur Mattisburg und zum Heckenrosental und Straßenlaternen leuchten in der Krachmacherstraße. Aufwärmen kann man sich bei heißem Kakao mit Schlagsahne oder Hagebuttensuppe mit Vanilleeis und Mandelbiskuits. Und während man gemütlich zuschaut, wie Michel sich die Suppenschüssel auf den Kopf setzt, gibt es als kleine Leckerei zwischendurch kandierte Äpfel oder heiße Waffeln. Die Welt, in der die Bücher von Astrid Lindgren lebendig werden, ist zu jeder Jahreszeit sehens- und erlebenswert, im Herbst aber entfaltet sie nochmal einen ganz besonderen Charme. In den schwedischen Herbstferien sind Ronja, Michel, Pippi, Rasmus und Madita im Park unterwegs und spielen regelmäßig ihre Shows. Zwischendurch kann man alle Figuren und Schauspieler im Park treffen. Da kann es auch vorkommen, dass man mit allen Figuren gemeinsam um den Fahnenmast tanzt, während Kling und Klang und die Prusseliese gemeinsam Musik machen. Unvergesslich! Danach gibt es Maiskolben und Bratwürstchen …

LEGOLAND Billund – Tipps für euern Ausflug

Werbung / Pressebesuch Billund ist Gründungsort von LEGO und Anlaufstelle für das legendäre LEGOLAND. Die Fahrgeschäfte, die ruhige, einzigartig dänische Atmosphäre, die LEGO Figuren überall, die dänischen Imbisslädchen gepaart mit der großen Liebe zu LEGO, machen diesen Freizeitpark unvergesslich und zu einem Ort der Kindheitserinnerung, an den man immer wieder zurück kehren möchte. Der Park ist in verschiedene Themenbereiche eingeteilt. Alles liegt nicht weit auseinander, so dass man nicht lang laufen muss. Allerdings gibt es so viel zu sehen und entdecken, dass ein einzelner Tag beinah nicht ausreicht. Wer übernachten möchte, kann sich im LEGO Hotel einbuchen. SEA LIFE, Ein 4D Kino und unzählige Fahrgeschäfte und Shows beeindrucken die ganze Familie. Einzigartig in ganz Skaninavien ist der neue Flugsimulator in der nagelneuen LEGO Movie Welt. Die Warteschlange ist lang, aber es lohnt sich jede Minute. Auf einem Sofa lässt man sich entführen in eine LEGO Abenteuerwelt. Vor einer riesigen Leinwand fliegt man simultativ. Es ist atemberaubend und noch cooler, als es klingt. Unsere 4jährige Frida fand es auch fantastisch, allerdings musste ein Erwachsener neben ihr …