Alle Artikel in: Reisen

LEGOLAND Billund – Tipps für euern Ausflug

Werbung / Pressebesuch Billund ist Gründungsort von LEGO und Anlaufstelle für das legendäre LEGOLAND. Die Fahrgeschäfte, die ruhige, einzigartig dänische Atmosphäre, die LEGO Figuren überall, die dänischen Imbisslädchen gepaart mit der großen Liebe zu LEGO, machen diesen Freizeitpark unvergesslich und zu einem Ort der Kindheitserinnerung, an den man immer wieder zurück kehren möchte. Der Park ist in verschiedene Themenbereiche eingeteilt. Alles liegt nicht weit auseinander, so dass man nicht lang laufen muss. Allerdings gibt es so viel zu sehen und entdecken, dass ein einzelner Tag beinah nicht ausreicht. Wer übernachten möchte, kann sich im LEGO Hotel einbuchen. SEA LIFE, Ein 4D Kino und unzählige Fahrgeschäfte und Shows beeindrucken die ganze Familie. Einzigartig in ganz Skaninavien ist der neue Flugsimulator in der nagelneuen LEGO Movie Welt. Die Warteschlange ist lang, aber es lohnt sich jede Minute. Auf einem Sofa lässt man sich entführen in eine LEGO Abenteuerwelt. Vor einer riesigen Leinwand fliegt man simultativ. Es ist atemberaubend und noch cooler, als es klingt. Unsere 4jährige Frida fand es auch fantastisch, allerdings musste ein Erwachsener neben ihr …

1 Tag in Aalborg und Skagen

  AALBORG Aalborg ist nicht nur die drittgrößte Stadt in Dänemark und die Hauptstadt von Nordjütland, sondern auch die „glücklichste Stadt Europas“. Und ja, Aalborg hat tatsächlich ein ganz besonderes Flair. Was kann man an einem Tag in Aalborg alles sehen und erleben, wo sind Geheimtipps und Plätze, die man gesehen haben sollte, um einen guten Überblick und Einblick in diese bezaubernde Stadt zu bekommen?   Lindholm Hoye   Die Wikingergräber zeugen von uralten, mystischen Zeiten. Archäologen haben die alten Steine wieder ausgegraben und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Große Steine umringt von kleinen Steinen. Hunderte haben hier ihre letzte Ruhe gefunden. Der Friedhof ist Andacht, Gedenken und Museum in einem und auf jeden Fall ein beeindruckendes Ausflugsziel.   Die culture bridge   Die Brücke kann man zu Fuß überqueren. Außerdem fahren die Dänen mit ihren Fahrrädern darüber und das sehr schnell. Auch eine S-Bahn fährt aller paar Minuten über die Brücke und wenn man Glück hat, erwischt man sogar einen Moment, wenn ein Boot unter der Brücke lang fahren möchte und die culture bridge deshalb …

1 Tag im LEGO House

Werbung / Pressebesuch Auch Tage später sind wir noch nachhaltig bewegt und begeistert von unserem Besuch im LEGO House. Ein 12 000 Quadratmeter großes Spielhaus mit 25 Millionen LEGO Steinen wartet in Billund, der Gründungsstadt von LEGO, darauf, entdeckt zu werden. Im LEGO House spielt man physisch und digital mit LEGO Steinen und lernt dabei ganz spielerisch. Wir haben Roboter programmiert, LEGO Fische digitalisiert und schwimmen lassen, einen Stop-Motion Film gedreht und stundenlang gebaut. Die vier verschiedenen Erlebniszonen sind farblich und thematisch voneinander getrennt. In jeder gibt es auch einen LEGO Duplo Bereich, so dass auch die Kleinsten ähnliche Erlebnisse haben und ihre Kreativität entfalten können. Jeder Bereich symbolisiert einen besonderen Aspekt nicht nur beim Spielen, sondern auch beim Lernen.   Egal ob du deinen eigenen, individuellen LEGO Charakter baust, oder eine Duplo Eisenbahn  fahren lässt und dabei deine Kognitiven Fähigkeiten verbesserst. Egal ob du den Rhythmus der LEGO Stadt änderst, indem du ein neues Haus dazu baust oder Schnelligkeit, Aerodynamik, Sicherheit und Effizienz deines LEGO Autos berechnest, um am schnellsten ins Ziel zu gelangen. …

Die Wikinger in Ribe besuchen

Werbung / Pressebesuch Jovrit heißt eigentlich anders, ist Archäologin und hat in Ribe alte Wikingerhäuser und – Erinnerungen mit ausgegraben. Nun arbeitet sie im Ribe Viking Center und wird tagsüber zu Jovrit, einer Wikingerfrau, die ungefähr 800 n. Christus gelebt hat. Jovrit heißt im echten Leben anders, sie schlüpft in diese Rolle und wäscht, bäckt und spricht mit den Besuchern des Viking Centers. Wer mag, kann sie sogar nach ihren Rezepten fragen. Die Besucher erleben einen Tag in einem typischen Wikingerdorf. Die dort lebenden Wikinger sind Freiwillige, die den Besuchern bereitwillig von ihrem Tag erzählen und ihr Leben teilen. Da sieht man, wie Wikingerfrauen auf dem Markt Kohl kaufen oder abends mit einem ausgenommenen Lachs wieder durchs Lauf laufen. Man erlebt Wikingerkämpfe, eine Falkenshow und kann sich im schnitzen, Bogen schießen und Brot backen üben. Auch ein Wikingersilber kann man sich selbst prägen, so dass man eine bleibende Erinnerung hat. Die Wikinger hatten damals eigentlich kein Münzgeld, aber da sie mit den Europäern handeln wollten, stellten sie in Ribe das erste Münzgeld her. Die Kopie …

Auf den Spuren der Urzeitgiganten – Der Saurierpark

Werbung   Anne Lukas, PR Beraterin aus Dresden war mit ihrer Familie für einen Tag im Saurierpark Kleinwelka und teilt hier ihre vielen Insidertipps, damit einem schönen Tag nichts mehr im Weg steht. Außerdem verlosen wir gemeinsam mit dem Saurierpark 1 Familienfreikarte. Gewinnspielbedingungen stehen ganz unten. Mehr von Anne liest man auf ihrem kleinen, feinen Blog “Mama, weisst du?”   Scharfe Zähne, gefährliche Größe und schuppige Haut – eigentlich haben Dinosaurier so Null Knuddelfaktor. Und dennoch: Groß und Klein sind fasziniert von diesen Geschöpfen, die vor unvorstellbar vielen Jahren diese Erde bevölkerten. Bei manch einem schlägt die Faszination so ein, dass sie das Leben vor Jahrmillionen erforschen – oder gar nachbauen. Genau so einem Dino-Enthusiasten ist der Saurierpark bei Bautzen zu verdanken.   Schon Ende der 1970er Jahre entstanden zuerst in einem privaten Garten, später in einem angrenzenden Waldparkgelände, die ersten Skulpturen durch den „Erfinder“ Franz Gruß. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen baute er aus Stahlgeflecht und Beton lebensecht wirkende Dinosaurier, die scheinbar in ihrer natürlichen Umgebung entdeckt werden konnten. Fehlte nur noch, dass sie sich bewegen …

Urlaub mit Kindern in Wangerland

Werbung / Pressereise Herbst in (Ost)Friesland fühlt sich an wie ein Serienkapitel aus Gilmore Girls, wenn Lorelai und ihre Tochter durch ihr kleines, herbstlich geschmücktes Örtchen laufen und sich in Luke´s Diner retten um ihren warmen Kaffee zu bekommen. Nur dass es in Wangerland keine Diner sondern gemütliche Cafés gibt und leckeren Ostfriesentee, der herrlich wärmt. Und wenn man den Kandiszucker langsam vom “Kluntjepott” in die Tasse fallen lässt, dass Teelicht unter dem Stövchen der Teekanne warm schimmert und es draußen regnet und die Regentropfen an das Fenster peitschen, dann weiß man wieder, was Entschleunigung und Achtsamkeit bedeutet. Aktivitäten in Wangerland Wir waren im kleinen Örtchen Schillig im Herbsturlaub. Die umliegenden Städte Horumersiel und Hooksiel bezaubern durch kleine Einkaufsgassen, süße Ortskerne und wunderschöne Häuser. Wenn ihr mehr von Schillig wissen wollt und wo wir günstig und toll mit Vollpension übernachtet haben, dann schaut in diesen Artikel. In Hooksiel gibt es einen kleinen, alten Hafen. Auch das Muschelmuseum mitten in der Ortsmitte im „schönsten Haus der Stadt“ bezaubert mit einer selbst gesammelten, großartigen Muschelausstellung unsere Kinder. …

Ferien direkt hinterm Deich

Werbung Herbstferien bedeuten Tage ohne Zeit ohne Muss ohne Termine. Wir malen Steine an, die wir morgens im Watt ausgebuddelt haben. Wir kleben einen Regenbogen, den wir zu Hause ans Fenster hängen wollen, suchen Muscheln und Kastanien, lesen, spielen Spiele und schlafen unendlich viel. Schillig heißt das kleine Dorf mit der „kürzesten Fußgängerzone Deutschlands“, das direkt an der Nordsee liegt. Schillig kommt von dem Wort Schill für Schale oder vom englischen Wort „Shell“ für Muschel. Die Wahrzeichen des kleinen Ortes sind der gelbe Leuchtturm, der früher das Oberlicht für die Seefahrer war und jetzt nur noch an diese alte Zeit erinnert. Das andere Wahrzeichen ist die katholische Kirche mit ihrem architektonischen Meisterwerk des Daches. Dieses wurde nämlich in Form einer Welle gebaut. Sehr beeindruckend ist in Schillig das Deichtor, das bei Flut geschlossen wird. 300 Einwohner zählt Schillig und dazu noch einige Touristen. Ein paar davon beherbergt die Jugendherberge. Und somit auch uns. Die Jugendherberge hinterm Deich Die Jugendherberge Schillighörn liegt direkt hinterm Deich und bietet 43 Zimmer auf 4 verschiedenen Häusern. Neben dem Haupthaus …

“Siedler von Catan” auf der Insel Mainau

Pressereise Direkt im wunderschönen Bodensee liegt die Insel Mainau. Eine Brücke führt direkt ins Paradies zur drittgrößten Insel im Bodensee. Mainau ist nicht nur ein botanischer Garten mit 150 Jahre altem Baumbestand, sondern auch Unternehmen und Marke. Die Geschichte der Insel reicht zurück nach Schweden und ist inzwischen in der Hand der Grafenfamilie Bernadotte. Park und Garten sind ganzjährig geöffnet. Merlind bewundert die riesigen Mammutbäume, die Blumenskulpturen und riecht an allen großen Blüten, an denen wir vorbei kommen. Wir essen Fisch aus dem Bodensee und in einem schwedischen Restaurant Köttbullar. Ein bezauberndes Café, wie ein Wohnzimmer im Grünen lockt mit Kaffee und Erholung. Die Insel ist Erlebnis, Entschleunigung und Familienausflug in einem und damit auch sehr gut besucht. Großartige Pflanzen und Bäume, ein Schmetterlingshaus, ein Kinderreich, ein Streichelzoo, unzählige, bezaubernde Gastronomien, der wunderschöne Bodensee und nicht zuletzt auch das neue CATAN – Feld erreichen täglich circa 5.000 bis 10.000 Besucher. CATAN auf der Insel Mainau Zum 25. Jubiläum des Brettspiels CATAN gibt es für alle Spielbegeisterten ein lebensechtes CATAN Feld direkt auf der Insel auf …

4 Orte, die man mit Kindern in Stockholm gesehen haben muss

  Pressereise Wir haben Stockholm mit unseren drei Mädchen besucht. Sie sind im Alter von 3 bis 11 Jahren. Vorab sei gesagt: Stockholm, allgemein Schweden, ist unheimlich kinderfreundlich. Sie toppen sogar alles was man sich nur vorstellen kann und schaffen wunderschönste Kinderwelten. Stockholm ist teuer, vor allem was Essen betrifft. Wir haben daher ein paar Tipps für euch unten aufgelistet, um halbwegs günstig durch die Tage zu kommen. Wir lieben Stockholm. Es ist ein unvergessliches Lebensgefühl, was diese Stadt ausstrahlt. Wir haben im Scandic Park Hotel übernachtet. Direkt gegenüber von Humlegarden gelegen, im noblen, vor allem zentral gelegenen Stadtteil Östermalm gelegen, war vor allem die Lage direkt in der Nähe von einem riesigen Spielplatz perfekt. Die Scandic Hotels sind sehr kinderfreundlich. Ein sehr schönes und reichhaltiges Frühstück ist hier inklusive.   1.Junibacken Dieses Museum möchte die Lust auf Kinderbücher wecken. Gemeinsam tauchen Familien in bekannte schwedische Geschichten ein und können in den Kulissen von Pippi Langstrumpf, Pettersson&Findus, Willi Wilberg, Mama Muh und so weiter spielen. Der so genannte „Story train“ entführt in Astrid Lindgrens Geschichten, …

Ferien in Smaland – unser Ferienhaus

Die Kinder spielen auf Steinen im angrenzenden Waldstück auf unserem Grundstück. Dort haben die Vormieter eine kleine Bude aus Baumstämmen gebaut. Sie lachen und toben. Sie streiten und versöhnen sich. Sie finden ein Termitenhaus und einen riesengroßen Ohrenkriecher. Überhaupt sind alle Insekten scheinbar viel größer als bei uns. Natürlich ist das ein subjektives Empfinden. Der Mann und ich lesen stundenlang Bücher. Das Highlight: Einkaufen. Ansonsten machen wir einfach nichts. Und das ist großartig. Davon zehren wir wochenlang. Wir brauchen dieses „Nichts“, diese zeitlose Zeit, in der völlig egal ist wann wir wach werden und wann wir essen. Wir brauchen diese Ruhe ohne Medien, ohne Radio, ohne Nachrichten. Nur wir. Wir haben einen kleinen Glücksgriff gemacht bei unserem Ferienhaus in Schweden. 2020 im Frühling eröffnet und mitten im Nirgendwo gelegen. Morgens wird man geweckt von Flugenten und Kühen, die vor dem Fenster unter den Bäumen grasen. Abends geht es ins Bett wenn Hasen und Rehe über die Wiese vor dem Haus laufen und die Fledermäuse ihre Runden fliegen. 200m weiter liegt der kleine Privatstrand mit Ruderboot …