Glauben, Wort zum Montag
Schreibe einen Kommentar

Wort zum Montag: Schwierigkeiten

Moin Moin!
Unser Hamburg Wochenende, auf das wir uns sehr gefreut hatten, lief anders als geplant. Ein Kind auf dem Foto hat ein paar Stunden später gebrochen.
Was machen wir wenn Schwierigkeiten kommen?
Wir lernen vom Psychologen Jens Corsson:
1. Wir versuchen, lösungsorientiert zu denken, und dadurch stressresilienter zu werden
2. Wir fragen: Wofür kann ich dennoch dankbar sein?
3. Wir atmen ruhig und behalten eine gute, innere Haltung gegenüber der Situation

 

Mehr dazu im Video auf IGTV:

View this post on Instagram

Moin Moin! Unser Hamburg Wochenende, auf das wir uns sehr gefreut hatten, lief anders als geplant. Ein Kind auf dem Foto hat ein paar Stunden später gebrochen. Was machen wir wenn Schwierigkeiten kommen? Wir lernen vom Psychologen Jens Corsson: 1. Wir versuchen, lösungsorientiert zu denken, und dadurch stressresilienter zu werden 2. Wir fragen: Wofür kann ich dennoch dankbar sein? 3. Wir atmen ruhig und behalten eine gute, innere Haltung gegenüber der Situation #wortzummontag #stressresilienz #hamburg #schwierigkeiten #positivethinking #positivesdenken #familienresilienz #resilienz #mytravelmoment #travelblog #mamalismusreist #leipziggirl #reisenmitkindern #achwieschöndaslebenist #lebenmitkindern

A post shared by Mamalismus (@priska.lachmann) on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.