Bücher und Spielzeug, Familie, Glauben, Glaubenstalk
Schreibe einen Kommentar

Mit Kindern über meinen Glauben sprechen, wie stell ich das an?

Meiner Meinung ist das Sprechen über Glauben am Einfachsten möglich in Form von Geschichten jedweder Art. Geschichten aus dem Leben der Kinder, vielleicht auch ein paar Bibelgeschichten, aber vor allem Geschichten, die Werte weitertragen, die ich meinen Kindern mitgeben möchte.

Es gibt hierbei kein Richtig oder Falsch, sondern nur Authentizität, Verletzlichkeit und Ehrlichkeit, die ich mit meinen Kindern teile und mit denen ich ihnen zeige, dass wir alle auf einem Weg sind. Kinder denken aber oft in schwarz-weiß Facetten und wenn mein eigener Glaube auch manchmal voller Fragen und grauer Wolken hängt, so bin ich froh, dass es wunderbare Hörspiele und Bücher gibt, die meine Kinder mit all dem Guten füllen und ihnen zeigen, wie Gott und Glaube gelebt werden.

Ich habe für euch Bücher, DVDs und Hörspiele gesammelt und eine Auswahl zusammengestellt.

Bücher

Eine Auswahl an Büchern seht ihr hier. Ich verlinke sie euch hier auch, für den besseren Überblick. Glaube und Gott spielen für uns eine alltägliche Rolle. Bibel-Wimmelbücher stehen neben Astrid Lindgren, neben Erstlesebüchern und, und, und. Besonders schön sind aber Geschichtenbücher wie die von Max Lucado, die uns alle in eine fremde Welt entführen und Gott in einem ganz anderen Licht begreifbar machen.

Bibel Wimmelbuch: Geschichten aus dem Neuen Testament

Max Lucado: Genauso wie du bist

Geschichten zum Vorlesen: Von kleinen Helden und großen Abenteurern

 

DVDS

Auch Filme spielen selbstverständlich eine wichtige Rolle. Die Filme von Narnia, das Superbuch… es gibt so viele wunderbare Filme für verschiedene Altersgruppen, die man als Familie gemeinsam schauen kann. Die Bibelkrümel DVDs eignen sich für Kleinkinder besonders gut, die Filme gehen nur 3-5 Minuten.

Super-Buch: Kein Weg zurück?

Die Chroniken von Narnia: Der König

Max Lucado: Ich will aber eine grüne Nase

Bibelkrümel: Elia

Hörspiele

Hörspiele sind immer beliebt. Größere Kinder hören dann später Hörbücher, aber so oder so: Geschichten anhören ist super. Alle diese folgenden Hörspiele gibt es auch auf CD, aber da man sie sich bei Spotify anhören kann, finde ich das noch viel besser.

Kleinkinder lieben die CDs von Gertrud Schmalenbach. Die Krabbel-Babbel Lieder eignen sich zum ersten Mitsingen und das Beste: Sie sind für Elternohren absolut nicht nervig.

Für Kindergartenkinder gibt es EMMI und FLO, das Feuerwehrauto, dazu Freddy der Esel oder Lotta und Luis.

Für größere Kinder sind die “5 Geschwister” der Klassiker, aber Leonie ist hier auch ganz hoch im Kurs. Knolle eignet sich hervorragen im spielerischen Erlernen von Bibelgeschichten, die man im Normalfall so niemals liest oder hört.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.