Autor: prislacht

Artikel der Woche 25.11.-1.12.2019

In der letzten Zeitschrift family habe ich einen Artikel geschrieben über ein Fotoprojekt von Sophie Kröher. Ihre Geschichte habe ich hier auf dem Blog vorgestellt. Sie selbst hat aber drei andere Frauen portraitiert und diese haben in einem family-Artikel Platz gefunden. Dieser Artikel wurde nun online frei gestellt, so dass auch ihr ihn lesen könnt. “Hinter all den bunten Bildern von Familienmitgliedern, die auf meinem Sideboard stehen, steht eines in schwarzweiß. Es ist das Bild meiner ältesten Tochter. Auf dem Foto trägt sie eine kleine gestrickte Mütze und ist in ein Tuch eingewickelt. Mehr hat man ihr nicht mehr angezogen, nachdem sie still auf diese Welt kam. Ein Stück von mir zerbrach am Tag ihrer Geburt. So platt das klingen mag: Es war einfach nichts mehr wie vorher.” Hier geht´s zum Artikel     Heute, am Montag, den 25.11.2019 ist Roses Revolution Day. Zu viele Frauen erleben Gewalt während der Geburt, fühlen sich ohnmächtig und allein gelassen. Man schätzt, dass jede zweite Frau betroffen ist. Dieser Tag ist dafür da, eine Rose vor die Klinik …

Gemütlich wohnen: Schnelle Weihnachts,- und Adventskränze

*enthält Werbung Ich habe mich dieses Jahr ausgetobt, ich brauchte dringend ein paar neue Ideen und cleane, nicht-kitschige Weihnachtsdeko. Naja, Weihnachtsdeko muss definitiv ein bisschen kitschig sein, da wir Kinder haben, dürfen auch Weihnachts-, und Schneemänner aufgestellt werden, aber bitte alles in Maßen. Der Dekoreifen Goldene Dekoreifen sind immer noch Trend und immer noch wunderschön. Ich hoffe, ich werde mich niemals satt sehen daran. Ich habe mir verschiedene Dekomöglichkeiten ausgedacht: Einmal mit Kiefern umwickelt, einmal mit Lorbeer und einmal direkt fertig von Ikea. Wie man den Dekoreifen umwickelt, so dass alles hält, habe ich hier schon mal als kurzes Video aufgenommen. Die Mädchen haben von Viking kleine Plastikkugeln personalisiert. Diese Plastikkugeln sind voller Glitzer, mit washitape und einer Weihnachtsmannfigur sehr niedlich und ich freue mich immer, wenn sie stolz sind auf ihre Kunstwerke. Damit ist mein Reifen zwar nicht mehr clean, aber familiär. Getrocknete Orangenscheiben gehören für mich zu Weihnachten unbedingt dazu. In den vergangenen Jahren habe ich es versäumt, dieses Jahr endlich wieder daran gedacht. Die Orange dazu in Scheiben schneiden und 2 Tage …

Gemütlich Wohnen: Novemberblues, neue Stühle und gute Lektüre

Im November möchte ich nichts anderes tun, als: Tee trinken, lesen, an unserem Esstisch basteln, Suppe essen und mich ins warme Bett kuscheln. Nachdem in den letzten Monaten 3 von 4 Stühlen zerbrochen sind, kamen wir erst vor 3 Wochen auf die Idee, diese endlich zurückzugeben und umzutauschen und uns neue Stühle zu kaufen. Ich habe euch ganz unten im Artikel unsere Einrichtung verlinkt, damit ihr schauen könnt, wenn ihr Interesse habt. Ich wollte schon IMMER unterschiedliche Stühle haben und habe mich endlich durchsetzen können. Sie passen wunderbar zusammen, weil sie im Eames-Chair-Look kommen und unsere graue Wand sich sehr gut dazu ergänzt. Da wir ein offenes Wohn-/Esszimmer haben, ist es uns wichtig, dass unsere Möbel spielerisch sind, nicht zu groß und wuchtig. Unsere Küche hat sehr viel Stauraum, alles, was wir brauchen, hat darin Platz gefunden. Dabei spielt die Kücheninsel eine sehr wichtige Rolle. In den offenen Fächern befindet sich Müsli, aber auch Servietten und Malzeug für die Kinder, wenn sie vor oder nach dem Essen noch warten müssen und schnell beschäftigt werden wollen. …

Back-Freitag: Schoko Crossies

Die Plätzchen- Saison ist eröffnet. Ich persönlich habe keine Zeit für aufwendige Kunstwerke, für Dominosteine, für fantastisch aussehendes Gebäck, was nach 2 Sekunden im Mund meiner Kinder verschwunden ist. Ich finde es allerdings großartig, wenn genau das jemandem Spaß macht. Es muss unbedingt Kunstwerke und großartige Plätzchen geben. Ich für meinen Teil halte mich an schnelle Rezepte, denn allein die ganze Ausstecherei mit 3 Kindern, mit massig Mehl, was am Ende ÜBERALL verteilt ist, dazu Rückenschmerzen vom stundenlangen Stehen in einer Position, reichen mir schon. Das leckerste und schnellste Rezept für außergewöhnliche Leckereien, sind selbst gemachte Schoko Crossies. Mit diesem Rezept wurden sogar schon Teenager- Backwettbewerbe gewonnen!   Drucken Schoko Crossies Gericht Plätzchen Keyword Plätzchen, schoko crossies Zutaten 2 Tafeln Zartbitterschokolade 1 Tafel Vollmilchschokolade 50 g Kokosbutter 1 Pck Cornflakes (ohne Zucker, die ganz normalen) Anleitungen Die Schokolade in Stückchen brechen und mit der Kokosbutter gemeinsam schmelzen Die Cornflakes mit den Händen zerbröseln, es muss nicht zu Staub gemeißelt werden, aber in kleine Stückchen Nun kommt die Schoko-Butter Masse über die Cornflakes. Mit einem Löffel …

Dein Wochenende in Hamburg. Mit Kindern.

Hamburg ist immer wieder DIE Stadt, die uns ein Sehnsuchts-Seufzen entlockt. Die Stadt, die uns begeistert und in die wir immer und immer wieder gern reisen. Gern auch mit unseren Kindern, denn Hamburg hat so unendlich viel zu bieten für Familien. Von fantastischen Spielplätzen, bis hin zu wunderschönen, riesengroßen Parks, tollen Spiellocations und wunderschönen Restaurants und Cafés. Wir haben unsere Top-Liste für euch aufgeschrieben, und werden hier immer wieder ergänzen. Wenn ihr über bestimmte Orte und Locations mehr wissen wollt, dann klickt auf die Verlinkung. Ihr kommt dann entweder auf einen zweiten Blogartikel oder direkt auf die Homepage. Die Hamburg Card ist ein extra Tipp gleich vorweg. Damit könnt ihr die öffentlichen Verkehrsmittel frei nutzen und habt viele grandiose Rabatt Aktionen. Und wenn ihr ein bisschen stöbern wollt, empfehle ich das 111 Orte Buch für Kinder in Hamburg. Gemeinsame Erlebnisse In Hamburg ist das Miniaturwunderland für die ganze Familie ein wunderschönes Erlebnis. Viele verschiedene Miniaturwelten gibt es hier zu entdecken. Man sollte einen ganzen Tag einplanen, um es richtig genießen zu können. Ebenfalls für Schulkinder …

Das Miniaturwunderland in Hamburg

Das Miniaturwunderland ist einer dieser Orte, an den man noch viele Jahre mit einem Lächeln im Gesicht zurückdenkt und sagt: „Das war wirklich schön, ihr müsst es euch unbedingt mal ansehen!“ Wenn ihr euch entscheidet, diesen einzigartigen Ort zu besuchen, dann bringt unbedingt Zeit mit. Mindestens 4 Stunden, besser noch, den ganzen Tag. Denn nur dann kann man sich alles in Ruhe ansehen. Das Miniaturwunderland erstreckt sich über 2 Etagen und mehrere Räume. Es gibt unheimlich viele Details zu entdecken, so viel zu sehen. Dazu noch ein Vulkan, der explodiert, ein Feuer das gelöscht werden muss und, und, und. Preise und Öffnungszeiten findet ihr hier   Wenn ihr da seid, dann sucht doch mal die -erschöpfte Putzfrau -die Feen im Innern des Berges -Wie viele Saunen und Feen gibt es im ganzen Miniaturland – das Einhorn mit leuchtendem Horn – Superman, der die Mönche rettet Tipps: Einen extra Ort für stillende Mütter gibt es beim Essen Einen Wickeltisch gibt es auch Kinderwagen kann man für 1€ abgeben, eine Trage ist in der Miniaturwunderwelt durchaus sinnvoll, …

Nikolaus – Geschenkideen unter 10€

Nikolaus ist dieses eine Fest im Jahr, bei dem unsere Kinder freiwillig ihre Schuhe putzen. Allein schon dafür möchte ich den Nikolaus küssen. Es gibt nichts Schöneres, als die Aufregung der Kinder zu sehen und den Zauber der Weihnachtszeit zu spüren. Selbst, wenn man nicht mehr an den Nikolaus glaubt, so bleibt doch dieser gewisse Weihnachts-Lebkuchen-Schuhcreme Duft in der Nase kleben am Abend vor dem Nikolaustag. Da unsere Mädchen zu Weihnachten immer sehr reich beschenkt werden, gibt es zu Nikolaus immer nur etwas Süßes und dazu eine CD oder ein Buch und dieses Jahr noch Schlafanzüge. Frida ist absoluter Peppa Wutz Fan. Sie spricht den ganzen Tag von nichts Anderem, daher bekommt sie dieses Jahr ein wirklich sehr schönes Puzzlebuch von Peppa Wutz. Die großen Mädchen lieben EMMI und Leonie CDs, die einen christlich-religiösen Hintergrund haben und von denen sie bisher schon jede CD außer eben diese beiden haben. Ich habe euch eine Geschenktipp-Übersicht gebastelt mit Ideen unter 10 Euro, die euch hoffentlich Inspiration schenken wird. Die Geschenkideen sind gerade ganz aktuell und neu auf …

Wort zum Montag: Selbstannahme

Selbstannahme: Ein Wort, dass wir oft benutzen, was aber eine tägliche Entscheidung fordert. Ich vergleiche mich oft und bin oft unzufrieden. Das liegt daran, dass wir uns zu oft vergleichen. Es gibt immer jemanden, der besser ist und immer jemanden, der schlechter ist. Dieses Vergleichen macht uns zu schlechteren Menschen, es macht uns unzufrieden, depressiv oder arrogant und unnahbar. Wie kommen wir da raus? Die Lösung ist Gedankenkontrolle. Mehr im Video. View this post on Instagram Selbstannahme: Ein Wort, dass wir oft benutzen, was aber eine tägliche Entscheidung fordert. Ich vergleiche mich oft und bin oft unzufrieden. Das liegt daran, dass wir uns zu oft vergleichen. Es gibt immer jemanden, der besser ist und immer jemanden, der schlechter ist. Dieses Vergleichen macht uns zu schlechteren Menschen, es macht uns unzufrieden, depressiv oder arrogant und unnahbar. Wie Kommen wir da raus? Die Lösung ist Gedankenkontrolle. Mehr im Video. #wortderwoche #wortzummontag #mydailymoment #segenregen #beschenkt #sinnfluencer #selbstannahme #grace #vergleichen #dankbar A post shared by Mamalismus (@priska.lachmann) on Nov 18, 2019 at 6:35am PST

Artikel der Woche 18.11.-24.11.2019

Wir reiben uns zwischen Kindern, Beziehung, Haushalt und Job auf. Allein der Wunsch, es allen recht zu machen, sorgt früher oder später dafür, dass wir unsere eigenen Ressourcen erschöpfen. Neben dem Druck der verschiedenen Rollenerwartungen kommt noch die Verunsicherung in Erziehungsfragen dazu. Es wundert mich nicht, dass in den letzten zehn Jahren die Zahl der Mütter mit Erschöpfungssyndrom bis hin zum Mama-Burnout mit Schlafstörungen, Angstzuständen, Kopfschmerzen oder ähnlichen Erkrankungen um 37 Prozent gestiegen ist. Sehr kreative und hilfreiche Tipps, um nicht im Mama Burnout zu landen, schreibt Luisa Herrling bei Social Moms. Hier gehts zum Artikel     Ihr kennt wahrscheinlich Marie Kondo und ihre Aufräumtechnik und ihre Methodes des “Magic Cleaning”. Nun gibt es ein Kinderbuch, durch das Kinder aufräumen lassen sollen. Aber, geht das überhaupt? Räumen Marie Kondo´s Kinder auf, oder anders gesagt: Ab wann wird es wahnhaft? Hier geht´s zum Artikel       “Termindruck, ungesunder Stress und innere Unruhe – das sind keine Symptome eines Managers der 60 Stunden die Woche arbeitet, sondern von Erstklässlern. Das sind die Beobachtungen einer Grundschullehrerin. …

Gemütlich wohnen: Endlich schöne Bilder

*enthält Werbung Merlind wünscht sich zu Weihnachten neue Bilder in ihrem Zimmer und einen Nachtschrank. Beides ist, so muss ich zugeben, dringend nötig. Ich habe euch extra ein “Vorher”- Foto gemacht, damit ihr sehen könnt, wie der Fleck über dem Klavier aussieht. Da braucht es dringend Verbesserungen. Schon seit einigen Monaten stolper ich immer wieder über so genannte “Geburtsposter” und habe mich nun auch entschlossen, so eines in ihr Zimmer zu hängen. Was sind eigentlich “Geburtsposter”? Geburtsposter werden im 1:1 Maßstab angefertigt. Jedes ist ein Unikat, denn Maße, Geburtsdatum und Name müssen eingefügt werden. Dazu ist das gezeichnete Baby genau im richtigen Maßstab auf dem Poster gezeichnet. Wir haben  uns das fertige Poster an die Arme gehalten und konnten nicht glauben, dass Merlind wirklich mal so klein war. Der Mann erzählt immer, dass sie so klein war, dass sie genau auf seinen Unterarm gepasst hat. Jetzt konnten wir uns das bildlich nochmal vorstellen. Es ist nämlich eine ganz rührselig emotionale Erinnerung. Neben dem Geburtsposter habe ich noch ihren Taufspruch anfertigen lassen. Ehrlich gesagt würden wir …