Ausflüge, Deutschland, Reisen, Reisen mit Kind, Sachsen
Kommentare 1

Ausflugstipps für Familien in Dresden Teil 1

Dresden. Die Hauptstadt von Sachsen hat so einiges zu bieten. Kulturelle Highlights, das Elbflair, unendliche Radwege, die Neustadt mit ihren Kneipen und Künstlern, sowie tolle Geheimtippecken und schöne Spielplätze. Auch Familien werden hier ihre Freude haben und einige besondere Aktionen und Empfehlungen habe ich hier für euch zusammengetragen. Noch mehr Ausflugsziele in Dresden gibt es hier in Teil 2.

Ich bin Sonja vom Mamablog „Mothearthood“ und vom Podcast “Muttivation”. Ich habe selbst fast 10 Jahre in Dresden gelebt. Weitere 10 Jahre kommen wir als Familie nun regelmäßig zurück, um die Großeltern zu besuchen und die Stadt aufzusaugen. Hier sind unsere Tipps.

1. Ein Familiennachmittag in der Dresdner Neustadt

In der Neustadt kann man gut ein bisschen bummeln und die Atmosphäre auf sich wirken lassen, in ein paar süße Lädchen gehen oder es sich in einem Cafe gemütlich machen. (Parkplatz findet man auf der Glacisstr. und läuft dann zur Alaunstr. vor oder man nutzt eine Straßenbahn zum Alaunplatz.)

Vom Alaunplatz läuft man in die Alaunstrasse rein, bis es rechts in die „Kunsthofpassage“ geht. Dort findet ihr toll gestaltete Hauswände und schöne Läden. Wenn ihr komplett durch die ganze Passage durchlauft, kommt ihr auf der Rothenburger Str. raus und könnt rechts zu Tranquillo (schöner Schnickschnackladen) laufen. Wenn ihr anschließend die Straße weiterlauft kommt auf der linken Seite das Catapult, ein Spielzeugladen mit außergewöhnlichen Spielsachen. Außerdem zu empfehlen ist der Unverpackt Laden „Lose“. Wer dann genug vom Shoppen hat kann sich beim Imbiss Curry&Co. was auf die Hand geben lassen und dann beim ASP Panama Abenteuerspielplatz auch Tiere anschauen und abhängen. Oder auf dem Spielplatz „Louisengrün“ zwischen den Häusern auf der Straße verweilen. Für wen Spielplätze nichts sind, der kann mit seiner Currywurst oder Pommes auch noch weiter zum Alaunpark laufen und dort gemütlich picknicken.

*Curry& Co. https://www.curryundco.com/dresden-neustadt

*ASP Panama, Seifhennersdorfer Str. 2

2.  Ausflug zum Pillnitzer Schloss

Eine schöne Spaziergangs-Tour kann man am Pillnitzer Schloss machen. Idee wäre zur Fähre an der Berthold-Haupt-Straße mit dem Auto oder Straßenbahn zu fahren. Dann mit der Fähre über die Elbe zum anderen Ufer und dort zum Schloss spazieren. Auf dem Weg gibt es einen tollen Kletterbaum am Elbufer und man entdeckt sicher tolle Schiffe & Co., die auf der Elbe vorbei schippern. Wenn ihr euch am Schloss und der Anlage satt gesehen habt könntet ihr noch weiter zur Bäckerei Wippler laufen. Dort gibt es leckeres Frühstück und Kaffee mit reichlich Sitzmöglichkeiten drinnen und im Hinterhof. (Es gibt auch eine Fähre bei der man das Auto mitnehmen kann … je nachdem wie ihr lieber unterwegs seid am anderen Ufer.)

3. Baden im See

In der Nähe vom Schloss Pillnitz gibt es auch eine schöne Schwimmmöglichkeit. Der Badesee-Birkwitz, mit gut erreichbarer Insel mitten im See für geübte Schwimmer. Vor Ort kann man auch Tretboote und StandUpPaddle ausleihen. Es gibt zwei Imbisse, Toiletten und man zahlt nur die Parkgebühren. Was man wissen sollte: Vor Ort gibt es auch Bereiche für FKK.

 

 

4. Blaues Wunder, Standseilbahn und leckere Aussicht

Ebenfalls ein sehr schönes Ausflugsziel: eine Autofahrt übers Blaue Wunder. Von dort geht es weiter zum Körnerplatz (direkt nach der Brücke) und dort einen Parkplatz suchen. Das Blaue Wunder gilt als eins der Wahrzeichen der Stadt. Am Körnerplatz kann man mit der Standseilbahn, ca. 5 Minuten, das Elbufer hochfahren. Direkt an der oberen Haltestelle ist  das Gasthaus „Luisenhof“. Von dort hat man einen wunderschönen Blick über die Elbe und darüber hinaus. Es ist etwas hochpreisiger, aber sehr kinderfreundlich. Sowohl von der Terrasse, als auch von drinnen kann man dort den Ausblick genießen. Für den Rückweg kann man wieder die Standseilbahn nehmen oder zu Fuß durch die edle Villengegend zurück laufen.

 

1 Kommentare

  1. Pingback: Ausflugstipps für Familien in Dresden Teil 2 - Mamalismus Reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.