Gemütlich wohnen, Leitartikel, Sweet home
Schreibe einen Kommentar

Sweet home: Der Frühling zieht ein

Wir werden die nächsten Wochen viel Zeit in unseren 4 Wänden verbringen. Es ist mir ein inneres Bedürfnis, diese Zeit so angenehm wie möglich für uns alle zu gestalten. Wir bereiten uns mental und auch organisatorisch auf diese Phase und einmalige Zeit unseres Lebens vor.

Mir war es wichtig, dass es zu Hause schön ist, das der Frühling einzieht und wir gerne in unseren Räumen sind. Wir wissen nicht, was in den nächsten Wochen auf uns zukommen wird. Also wollen wir diese so angenehm wie möglich gestalten.

Ich habe es endlich geschafft, unser dunkelbraunes Treibholz mit dem Luther Spruch über dem Sofa abzuhängen. Ich habe es viele Jahre geliebt, aber es ist inzwischen zu dunkel und mächtig für unser Wohn- und Esszimmer. Ruhige und helle Farben mussten her. Vergangene Woche sind also alle dunklen Farben aus- und alle Frühlingsfarben eingezogen. Wir haben unsere Bilder einmal komplett ausgewechselt. Ich habe auf Instagram den Shop posterstore aus Stockholm entdeckt. Das hat mich sehr inspiriert.

Jedes Mal wenn ich nun eine Etage nach unten laufe, aus meinem wuseligen, vollgestopften Arbeitseckchen im Schlafzimmer komme, atme ich Freiheit und Ruhe. Die ganze Atmosphäre des Wohnzimmers hat sich geändert. Es wird friedlich, aufgeräumt, hell und gemütlich. Vor allem haben wir plötzlich gefühlt mehr Platz, weil keine dunklen Bilder mehr an den Wänden hängen.

Ich habe euch unten die Poster, die ich für uns ausgesucht hatte, einzeln verlinkt, ihr könnt sehen, dass sie gar nicht teuer sind. Die Bilderrahmen gibt es in verschiedenen Wahlmöglichkeiten dazu. Von Holz, bis Metall oder Posterleisten. Ich habe mich für weißes Holz entschieden. Schwarze Metallrahmen sind aktuell der Hype schlechthin, würden aber unsere Zimmer wieder optisch verkleinern.

So sieht es mit schwarzen Rahmen aus. Ich liebe es sehr.

 

Die Vase, die ich hier auf den Fotos stehen habe, sah nach einigen Jahren Nutzung nicht mehr schön aus. Den Gebrauch sah man ihr deutlich an. Mit Rose-gold Sprühlack von Rustoleum habe ich sie innerhalb von 30 Sekunden zu neuem Leben erweckt. Ihr müsst lediglich draußen sprühen und gut trocknen lassen. Auf Glas braucht die Farbe etwas länger. Ansonsten haftet sie auch auf Holz, Metall und Keramik.

 

 

Pink Flowers Poster: hier

Beige Nature Poster: hier

Eukalyptus Zweig Poster: hier

Schilfgras Poster: hier

Monstera Leaves Poster: hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.