Bücher und Spielzeug, Familie
Kommentare 20

Leseglück – wenn Bücher dich glücklich machen

Anzeige

Ein gutes Buch, ein Glas Wein und ein prasselndes Feuer im Kamin – so sieht mein perfekter Urlaubsabend im Herbst und Winter aus. An solchen Abenden, wenn tatsächlich alle Kinder schlafen, wenn es ruhig wird und wir keine To-dos mehr haben, keine Arbeit und es nichts mehr zu besprechen gibt, an eben diesen Abenden greift sogar der Mann meines Lebens zu einem Buch.

Aller paar Seiten blicke ich auf und sage: “Ich muss dir das vorlesen!” Dann muss er unterbrechen und hört sich die Zeilen an, die mich in meinem Herzen berührt haben, die mich zum Nachdenken, Weinen oder Lachen bringen. Das ist echtes Leseglück und arsEdition möchte uns noch mehr davon schenken.

99 Bücher, die gute Laune machen

Florian Valerius und Mareike Fallwickl haben sich  eben diese Bücherliebe zu Herzen genommen und mit ihrem Buch “Leseglück – 99 Bücher, die gute Laune machen” einen wunderbaren Überblick geschaffen: Von Kinderbüchern. entspannenden Büchern, über Romane bis hin zu  Büchern mit schwarzem Humor, schaffen sie einen wunderbaren Überblick. Sie geben Tipps, wie man bei Kindern Leselust wecken kann. Es gibt wunderbare Zitate und die Möglichkeit, ganz viele Büche zu entdecken, die einem bisher entgangen sind.

Florian Valerius ist Buchfluencer und nutzt #bookstagram als authentischen Weg um Menschen seine Buchliebe nahe zu bringen. Mareike Fallwickl ist Autorin und Kolumnistin und schreibt einen Literaturblog namens Bücherwurmloch.

Ihr Buch ist eben das, was man sich von Buchliebhabern und Buchfluencern wünscht: 99 Buchempfehlungen – 99 mal Leseglück.

View this post on Instagram

Gestern war ein unglaublicher Tag für mich. In der Buchhandlung standen Kisten – sehr viele Kisten. Und darin sind die Bücher, die ich zusammen mit @the_zuckergoscherl für @verlagarsedition konzipiert und geschrieben habe. Illustriert wurde alles von Franziska Misselwitz. Die Reihe nennt sich #booklovers und beinhaltet das #leseglück – 99 Bücher, die gute Laune machen, #bücheraufrezept – Lesestoff für jede Lebenslage und zwei literarische Quizboxen. Die @krimimimi hat einen Band mit 99 Krimis für die Reihe geschrieben. Leute, mein Kopf und mein Bauch fahren Achterbahn – zum ersten Mal halte ich alles in den Händen, alles was ich bisher nur auf dem Laptop sah, monatelang selber geschrieben habe, dies alles liegt nun vor mir, gedruckt, in einer wunderschönen „Buchform“. Und ab nächster Woche kann es jeder käuflich erwerben. Jeder. Das bereitet mir gleichzeitig riesige Freude – und große, große Angst… wird es euch gefallen? Wird es den Kunden gefallen? Was ich euch versprechen kann: Wir haben alles gegeben und viel, viel Liebe, Herz und Hirnschmalz in dieses Projekt gesteckt. Was ich jetzt schon verraten kann: Es wird eine kleine Lesereise geben: Die Premierenlesung wird am 17. September in Trier sein, am 18.9 sind wir in Wiesbaden (Hugendubel), am 24.9. in Nürnberg (@bookupwithjakob) und am 25.9 in Fürth (Hugendubel). Im November folgen weitere Termine, die ich aber ohne Mareike bestreiten werde. Einen weiteren, ganz besonderen Termin kann ich aber auch schon anteasern: Am Buchmessensamstag, zur Primetime werdet ihr von Mareike im Frankfurter Römer #gewengert – und ich werde das Ganze moderieren 🙈 (Ich sterbe jetzt schon vor Aufregung) – egal, jetzt werden erstmal die Booklovers gefeiert – ich hoffe, ihr mögt unsere Babies! (Ich sitze immer noch hier und schüttele den Kopf und kann es einfach nicht glauben – es ist so dermaßen irreal! – aber das Schönste: Ich (selbst-)kritischer Mensch bin einfach zufrieden mit den Ergebnissen- ein schönes Gefühl❤️) Habt einen schönen Sonntag! #igreads #bookishfeatures #bookstagram #bookporn #reader #literature #instareads #bookstore #buchhandlung #booktography #mybookfeatures #bookishlove #becauseofreading #makereadingsexyagain

A post shared by Florian Valerius (@literarischernerd) on

Booklovers – Paket

Die ganze Buchreihe nennt sich #booklovers. Dazu gehören noch mehr Bücher und sogar zwei Quiz-Sets. Und das Beste: Ich verlose ein komplettes Paket der #booklovers.

Die Quiz- Sets handeln von 50 Fragen für Lesefreunde und von 50 Rätseln für Literaturkenner. Dazu gibt es ein sehr kreatives Buch, namens “Bücher auf Rezept“, das Lesestoff für jede Lebenslage bietet. Hat man Fieber, gute Laune, schlechtes Wetter oder Abenteuerlust, kann man es an der richtigen Stelle aufschlagen und aufschneiden. Dahinter verbergen sich Buchtipps, Zitate und Buchauschnitte.

Für Nervenkitzel gibt es das Buch “99 Krimis, die unter die Haut gehen” von Miriam Semrau. Auch hier gibt es 99 Tipps für coole, empfehlenswerte Krimis, die man gelesen haben sollte. Miriam hat eine eigene Sendung namens „Krimi mit Mimi“ in hr2 kultur und bloggt auf krimimimi.com.

Einen wunderbaren Überblick über die Leselust – Buchreihe bei arsEdition findet ihr hier.

Die Verlosung

Ich verlose einmal das ganze Paket mit insgesamt 3 Büchern und 2 Quiz-Sets.

Um teilzunehmen würde ich mich freuen, wenn ihr mir einen Kommentar da lasst und mir sagt, welches Buch euch so richtig glücklich macht.

Die Verlosung endet am 12.11.2019

Aktualisiert: Gewonnen hat Petra, herzlichen Glückwunsch!

Teilnahmebedingungen

– Jede Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenfrei und steht nicht in Verbindung zu Facebook oder Instagram

– teilnahmeberechtigt ist jeder, der seinen Wohnsitz in Deutschland hat und über 18 Jahre alt ist

– eine Barauszahlung des Gewinns und ein Umtausch sind ausgeschlossen

– die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach dem Zufallslos

– Bei Gewinn wird der Name der jeweiligen Person öffentlich genannt und aufgeschrieben. Gleichzeitig wird sie persönlich von mir per Mail benachrichtigt

– der Gewinner hat 48h Zeit, um sich bei mir zu melden. Danach entfällt der Gewinn und wird neu verlost.

– ich als Veranstalter behalte mir ausdrücklich vor, das Gewinnspiel jederzeit zu ändern oder anzupassen. Und dies ohne Angabe von Gründen oder vorheriger Mitteilung

– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

– ich als Veranstalter hafte in keiner Form für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme an der Aktion ergeben

 

     

20 Kommentare

  1. Bücher sind wirklich etwas ganz besonderes und ich könnte mir ein Leben ohne diesen Geruch und diese Haptik einfach nicht vorstellen. Ein voller Bücherschrank sagt so viel über einen Menschen aus und macht jeden Raum zu einem gemütlichen Ort.
    Ich lese wirklich sehr viel und darunter waren sowohl absolut hervorragende Bücher aber auch weniger schöne…. Ein Buch das bleibenden Eindruck hinterließ war “Dienstags bei Morrie” von Mitch Albom. Solltet ihr unbedingt lesen.
    Viele Grüße und viel Freude an den gemütlichen Bücherabenden 😍

  2. Ich lese gerne Krimis, Fantasieromane und Liebesgeschichten. Meine Lieblingsautoren sind Simon Beckett und Charlotte Link. Für ein Lieblingsbuch kann ich mich gerade nicht entscheiden. 🙂 Es gibt einfach zu viele richtig gute Bücher.
    Toller Beitrag!

  3. Katharina Keßler sagt

    Aktuell kann ich von Kleinkindbüchern (wie zb.: Badetag für Hasenkind) nicht genug bekommen. Sie meine Tochter vorzulesen und ihr Lächeln zu sehen, macht einfach süchtig! 😍

  4. Mary Schote sagt

    Hallo Priska 😊
    mein Lieblingsbuch ist von Cecylia Ahern „where rainbows end“ und das durchlebt man eine Achterbahnfahrt der Gefühle 🥰
    Glücklich machen aber auch sehr die vielen Oetinger Bücher z.b. Die liebste Mama/Oma/Papa/Opa der Welt, wenn kleine Tiere Schnupfen haben, das Einhorn ohne Horn vorn, das Einhorn sucht den Regenbogen usw. liebe Grüße 😍

  5. Mary Schote sagt

    Hallo Priska 😊
    mein Lieblingsbuch ist von Cecylia Ahern „where rainbows end“ und das durchlebt man eine Achterbahnfahrt der Gefühle 🥰
    Glücklich machen aber auch sehr die vielen Oetinger Bücher z.b. Die liebste Mama/Oma/Papa/Opa der Welt, wenn kleine Tiere Schnupfen haben, das Einhorn ohne Horn vorn, das Einhorn sucht den Regenbogen usw. liebe Grüße 😍

  6. Patricia Biller sagt

    Der Geschmack von Apfelkernen 😍 man möchte am liebsten in dem beschriebenen Haus das Buch lesen.

  7. Petra sagt

    Hy!
    Ich liebe das Buch „London“ von Edward Rutherfurd. Es verbindet meine große Liebe zu dieser Stadt mit meinem Interesse an deren Geschichte im 19. Jahrhundert. Leider ist es ein sehr dickes Buch und ich werde wahrscheinlich noch Jahre brauchen bis ich es durch habe. Naja, hab ich länger was davon. 🙈😄

  8. Jenni sagt

    Seit langen Jahren „Gut gegen Nordwind“. Für mich als Sprachfreak ist es natürlich das Größte wie zwei fremde Menschen sich nur durch den Austausch von Mails so nah kommen. Und -der Klassiker- die Harry Potter Teile 2-7. Entweder man liebt die Reihe oder mag sie gar nicht. Für mich vermitteln sie das Gefühl, dass die einen so schön in den Arm nehmen und machen für mich die Welt ein kleines bisschen bunter. 🙂 ….und ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, als der Postbote um Mitternacht bei uns klingelte und mir den neu erschienen Band überreichte. In dieser Nacht ist er vermutlich seeehr vielen strahlenden Kinderaugen begegnet. 🙂

  9. “Ich hätte es vorgezogen zu leben” war ein Buch, dass mich beeindruckt hat. Weil es das Gefühl lebendig zu sein und das Leben zu genießen auf eine ganz andere Art transportiert.

  10. Andrea sagt

    Zuletzt hat mich „unerhörte Stimmen“ von Elif Shafak so richtig glücklich gemacht 😊

    • Hallo 🙂 Ich liebe einfach ‘Was man von hier aus sehen kann’. Wirklich ein Buch, das glücklich macht!

  11. Mein Lieblingsbuch zum Glücklich sein oder glücklich werden während des Lesens ist Deine Juliet.
    Am meisten gelacht habe ich zuletzt bei der Lektüre von Das Europa der Könige von Leonhard Horowski.
    Liebe Grüße,
    Lea

  12. Die Buchreihe The Princess Diaries von Meg Cabot macht mich glücklich. Es waren meine ersten Bücher auf Englisch und ich finde sie immer noch süß und witzig für Teenager.
    LG Maria

  13. Hallo 🙂
    So richtig schaurigtraurigglücklich gemacht hat mich “Die Mitte der Welt” von Andreas Steinhövel.
    Und! Das Rezept für Fruchtschlangen, dass ich gerade bei die entdeckt habe 😍
    Liebe Grüße!

  14. Lenia sagt

    Ohje, ich hab eine ganze Menge Bücher, die mich glücklich machen, aus den verschiedensten Gründen. Harry Potter ist Heimat. Stolz und Vorurteil meine erste Klassiker-Liebe. Effi Briest ist die zweite. Diesen Sommer hat mich Im Freibad glücklich gemacht. Ich sollte dringend mal eine ausführliche Liste anlegen.

  15. Carolin sagt

    Ein toller Beitrag! 😍
    Da ich sehr viel lese, finde ich es immer schwer, ein Lieblingsbuch zu nennen. Am ehesten sind es Pippi Langstrumpf und die Pettersson-Bücher. Die begleiten mich alle seit meiner Kindheit und ich lese sie immer wieder gern. Pettersson jetzt auch mit meinem Sohn.
    Lesen ist einfach super-wichtig, finde ich. Momentan bin ich in einer Krimi-Phase. Zwischendurch lese ich aber auch gern mal ein Sachbuch, einen Liebesroman oder eine Biografie.

  16. Lisa F. sagt

    Ich wäre ganz besonders angetan von den Quiz-Ausgaben. Bin Kneipenquizveteranin in Dresden und fände es super damit zu ‘trainieren’. Oder meine Schüler damit zu quälen 😀
    Bücher sind einfach wunderbar.
    Außerordentlich glücklich macht mich immer immer immer wieder Harry Potter.
    Ich bin genau zur ‘richtigen’ Zeit geboren und war in etwa immer so alt wie Harry, sodass ich wirklich auch noch auf meinen Brief warte 🙂

  17. Kathrin sagt

    Habe erst vor kurzem wieder angefangen mir mehr Zeit fürs Lesen zu nehmen. Habe The Five People You Meet In Heaven gelesen und fands super und hat mich daran erinnern wie schon und glücklich lesen macht.

  18. Melanie sagt

    was Bücher betrifft kann ich nie genug bekommen…ob Krimis, Liebesgeschichten, Komödien oder auch gute Sachbücher…es gibt so viele tolle Bücher und interessante Themen. Zum Thema “Glück” habe ich mal ein schönes Buch gelesen: Sternhagelglücklich. Hat mir sehr gut gefallen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.