Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kinderbücher

NEU!!!! Lichtbücher für die Kleinen.

  Buchrezension/Werbung   Ihr kennt sicherlich Fühlbücher und die Bücher, in denen man das Tier streichelt und das gibt dann Geräusche von sich. Jetzt aber gibt es auch noch Lichtbücher. Der Oetinger Verlag hat aktuell 3 davon auf dem Markt und sie sind begeisternd. Nicht nur, dass sie keinen Krach machen. Es sind Lernbücher für die Allerkleinsten mit “dem gewissen Etwas”. Natürlich kann man sich hier streiten, inwiefern 2jährige schon aktiv lernen müssen. Aber so oder so macht auch für mich das Vorlesen hier Freude. Es ist einfach mal “was Anderes”. Das Kind muss zuhören und dann suchen. Wenn es auf den richtigen Gegenstand tippt, leuchtet die Lampe als Zeichen, dass die Antwort richtig ist. Im Bauernhof Buch muss man beispielsweise die Kirschen suchen oder raten, welches Tier Milch gibt. Im “Zuhause” Buch muss man erraten, dass der Staubsauger den Dreck wegsaugt und, richtig schwierig, mit welchem Gegenstand der Papa den Blumenkasten mit Erde füllt. Die Bücher sind ab 1,5/2 Jahre gut geeignet. Auch Merlind, mit 4 Jahren, hatte noch Freude daran. Es ist aber …

Buchlieblinge und aktuelle Lieblingsapp

Anzeige Für diesen Herbst gibt es hier wieder ein paar unserer aktuellen Buchfavoriten. In ein paar Wochen gibt’s den zweiten Teil, denn hier stehen noch einige Bücher, die empfehlenswert wären. Doch als allererstes gibt es eine App von mir für euch. Eine App? Ja, denn diese App ist wirklich phänomenal-super-klasse. Tigerbooks heißt sie und arbeitet mit den führenden Verlagen zusammen, so dass alle Kinderhelden vertreten sind. Tigerbooks enthält E-Books (alle tollen Klassiker), Hörspiele, Superbücher (dabei hält man das Smartphone oder das tablet über das Buch, dass man meistens schon zu Hause hat, wie beispielsweise Pettersson&Findus, Mama Muh, Janosch… und dann “erwacht” das Buch zum Leben, wird interaktiv. Dazu enthält die App noch die sogenannten “Tigerbooks”. Hier wird dem Kind das Buch vorgelesen. Bis auf die “Superbücher”, die sind kostenlos, kosten die einzelnen Bücher. Allerdings kann man alle testen oder verschiedene ABOS abschließen. Gerade wenn man in den Urlaub fährt, hat man somit Hörbücher, ebooks, Vorlesebücher und Interaktiv Bücher en masse fürs gelangweilte Kind und bezahlt dafür 9,99€. Wir nutzen die App wirklich oft. Es ist …

Aktuelle Buchfavoriten der Kinder

*enthält Werbung Wir sind  absolut Buch-verrückt. Sicher liegt das zum Teil an meinem Theologiestudium. Zum Teil auch an meinen Buch-liebenden Eltern und zum Teil daran, dass wir in meiner Kindheit jahrelang keinen Fernseher hatten. Ich habe Bücher verschlungen, alle mehrfach gelesen und jede Woche in der Bibliothek 10 Bücher ausgeliehen. Diese Buchliebe gebe ich nun an meine Kinder weiter und bin sehr glücklich, dass die auch angenommen wird. Hier sind also unsere aktuellen Buchlieblinge. Wendy. Na klar. Seit dem neuen Wendy-film im Kino ist die Liebe noch größer geworden. Ein Conni- Buch? Kennt ja jeder. Nicht aber dieses. Denn es wurde personalisiert. Conni schläft in diesem Buch bei unserer kleinen Tochter. Sogar Mama und Papa wurden so gestaltet, dass sie uns ähnlich sehen. Auch Essensangewohnheiten, Lieblingskuscheltier, Fotos im Wohnzimmer usw. Nicht nur Conni, sondern beispielsweise auch Bibi&Tina, Ritter Trenk oder Benjamin Blümchen kann man bei framily  * unkompliziert und einfach selbst gestalten. Ich stand nie auf personalisierte Kinderbücher, aber die sind wirklich überzeugend gut. Vor allem, weil sie mit den Lieblingen der Kinder spielen. Dieses …

Ferienzeit – Bücherzeit

Werbung Bücher sind unsere Welt. Wir lesen genauso gern wie wir Filme schauen. Wir horten Bücher, die Bücherregale sind übervoll und die Ikeaqualität lässt zu wünschen übrig. Diesen Ansturm hatte Billy wohl nicht erwartet. Der Mann des Hauses muss laufend neue Nägel in die Rückwand schlagen. Meistens lesen wir mehrere Bücher gleichzeitig und manchmal auch nicht fertig. Ich hab gar nicht so viel Zeit wie ich gern lesen will. Aber ja, ich kann mir auch in meinem übervollen Alltag noch Zeit zum Lesen nehmen. Nun ist Ferienzeit bei uns und ich zeige euch hier ein paar der aktuellen Bücher von unserer Großen. Das Stickeralbum ist aus England und irrsinnig süß. Es grenzt sich von all den anderen Stickeralben die es momentan auf dem Markt gibt, ab. Besonders schön finde ich auch die Bücher über die geflüchteten Kinder. Es ist so geschrieben, dass Kinder sich gut damit beschäftigen können, ohne überfordert zu sein. Es ist uns wichtig, dass unsere Große über die aktuelle Thematik Bescheid weiß und gleichzeitig auch weiß, dass nicht alle Menschen, die ein …