Alle Artikel in: Allgemein

Verschenke Zeit und unterstütze die Region.

Anzeige Für alle, die noch eine Geschenkidee brauchen. Für alle, die etwas Außergewöhnliches schenken wollen. Für alle, die lieber Zeit schenken statt Zeug. Für alle, die gemeinsame, unvergessliche Erlebnisse schaffen wollen. Für alle, die gern regional kaufen und für alle, die eine fantastische Geschenkverpackung brauchen. Die Erlebnisfabrik bietet über 450 ausgefallene Erlebnisse in Sachsen, Berlin und Brandenburg. Für jeden ist etwas dabei: Adrenalin trifft Romantik. Wellness trifft Action. Massage trifft Picknick. In jeder Region wirst du fündig. Der Geschenkefinder hilft dir bei der Auswahl und berät dich auch gern am Telefon oder per Mail. Unten habe ich mal ein paar Geschenkideen aufgelistet. Die Suche nach dem perfekten Geschenk ist damit beendet. Und das Beste, ich kann dir auch noch 10% Rabatt anbieten mit dem Code “Mamalismus”. Für Unentschlossene gibt es die so genannte Erlebnisbox. Damit verschenkst du kein Erlebnis, sondern eine Auswahl von bis zu 120 Erlebnissen. Dabei kann der Beschenkte sich selbst ein Erlebnis aussuchen.   Kann ich mein Erlebnis originell verpacken lassen? Die Geschenkverpackung gibt es extra dazu und es sei dir gewiss: …

Woche 10 von 56 Wochen

  Tag 66: Hab heute einen ganz wunderbaren Blogpost gefunden: http://www.fashionfika.com/french-fair/ Stylisch und modern und fair trade? Geht doch! Besonders toll sind die Sonnenbrillen von http://www.woodzee.com/company Werde mir das merken falls meine diesen Sommer nicht überleben sollte.   Tag 67: Bin heute, wegen zwei Blasen an den Füßen, zu TK Maxx rein und habe mir da Turnschuhe gekauft. Bequem. Stylisch. Und ein Schnäppchen. Und ja, schon wieder nicht fair. Da muss und will ich dringend an mir arbeiten. Dabei gibt es tolle fair Trade Turnschuhe bei ethletics. Dafür habe ich ein neues fair-outfit online entdeckt. Die Lösung dieser Dame ist Vintage. http://jaeckleundhoesle.de/fair-fashion-meets-vintag/   Tag 68: Heute war in Leipzig eine Greenpeace Veranstaltung…Kleidertausch statt Fast Fashion. Ja, ich habe früher auch fast fashion konsumiert. Und schäme mich dafür. Ich bringe meinen Kindern bei, dass wir bei bestimmten Läden bewusst nicht kaufen. Ich denke, in diesem Konsumreichtum ist es an der Zeit, kürzer zu treten, bewusster zu kaufen. Weniger ist mehr. Ich habe wirklich diese 68 Tage gebraucht um an diesen Punkt zu kommen, um zu verstehen …