Basteleien, DIY, Gemütlich wohnen, Sweet home
Schreibe einen Kommentar

Sweet home: kreative Tulpen Deko

Ich liebe Tulpen. Auch Narzissen. Osterglocken. Lavendel. Ich liebe sehr viele Blumen. Aber mit Tulpen verbinde ich Frühling, Vogelgezwitscher und das Ende der grauen, dunklen Tage. Dieses Jahr war es eher grau als weiß, eher warm als kalt, aber trotzdem freuen wir uns auf dünne Jacken, Sommerwind und Röcke ohne rutschende Strumpfhosen.

Tulpen stellen wir immer in eine Vase. Ich bin, dank meiner Schwiegermama, sogar im Besitz einer Vase direkt für Tulpen. Vorher wusste ich nicht mal, dass es so etwas gibt. Aber, mit Tulpen kann man noch viel mehr anstellen.

Ich habe hier 3 süße Ideen für euch zusammen gesammelt. Noch mehr findet ihr auf Pinterest auf meiner Pinnwand.

Aber zu allererst: Für alle Ideen ist es wichtig, dass die Tulpen im Wasser sind, daher steckt sie einfach in einen kleinen Beutel mit Wasser und verschließt ihn mit einem Gummi.

 

 

Tulpen DIY Idee 1:

Gummistiefel vor die Tür stellen und Tulpen rein. Simpel, aber macht wirklich etwas her und ist zuckersüß anzuschauen. Vielleicht könnt ihr Gummistiefel nutzen, die zu klein geworden sind, oder die keiner mehr anzieht. Dann können sie sogar draußen stehen bleiben und nass werden.

 

Tulpen DIY Idee 2:

Tulpen in einen Regenschirm stecken und diesen wie einen Kranz an die Tür hängen.

Dabei hilft ein schönes Band, damit die Tulpen oben rausschauen können, aber nicht rausfallen. Das Band vom Regenschirm sitzt leider etwas eng.

 

 

Tulpen DIY Idee 3:

 

Im Frühling säen wir gern wieder Gewürze und Kräuter ein. Wer keinen eigenen Garten hat, freut sich an kleinen, schönen Töpfen, die man einfach mit Kreidefarbe verschönern kann. Kreidelack muss nur aufgetragen werden, dann kann man die Töpfchen individuell beschriften.

Auch Tulpen würden hier so Platz finden, einfach weil sie dank Tüten trotzdem im Wasser liegen können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.