Back-Freitag, DIY, Rezept
Kommentare 1

Backfreitag: british Scones á lá Rosamunde Pilcher

Meine liebe britische Freundin, von der ich weiß, dass sie immer noch Teatime hält, obwohl sie schon seit Ewigkeiten in Deutschland wohnt, habe ich nach vielen Recherchen, die mich nicht zufrieden gestellt haben, nach ihrem Rezept für “echte, britische Scones” gefragt.

Und dieses Rezept, darf ich euch weitergeben. Es ist direkt von Rosamunde Pilcher, es kann also nur gut sein!

Für “richtige” Scones, braucht ihr noch “double cream”. In Deutschland ist das Sahne, die 45% Fettgehalt hat und sie heißt “Créme double”. Gibt es zum Beispiel von Dr. Oetker. Eine andere Freundin nimmt “Clottage Cream” aus dem british Shop, die ist ähnlich wie Butter, ist aber nicht das, was die Briten für ihre Scones im Original nutzen.

Viel Freude beim Genießen!

British Scones

Gericht Dessert
Länder & Regionen british
Keyword british scones, scones
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 2 Pck Backpulver
  • 60 g (weiche) Butter
  • 300 ml Buttermilch
  • Double Cream oder Schlagsahne
  • Marmelade

Anleitungen

  1. Alle Zutaten zusammen werfen und verrühren

  2. Wenn ihr keine Buttermilch habt, geht zur Not auch 300ml Milch und 1EL Zitronensaft

  3. Den Teig ausrollen, bis er ca 5cm dick ist und mit einem Glas runde Kreise ausstechen

  4. Ihr könnt aber auch mit den Händen kleine Brötchen formen, ich finde das leichter und schneller, dann müsst ihr auch nicht ausrollen

  5. Die Scones mit Milch bestreichen

  6. 200 Grad 15-20 Minuten backen

  7. nach dem Backen mit Clotted Cream oder Double Cream und Marmelade bestreichen, wenn ihr keine Double Cream habt, dann könnt ihr Schlagsahne nehmen, und genießen

1 Kommentare

  1. Hallo Priska

    Ich möchte dein Blog gerne „abonnieren“ und freue mich darauf mehr von dir zu lesen.

    Herzliche Grüsse

    Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.