Back-Freitag, DIY, Rezept
Schreibe einen Kommentar

Back-Freitag: Mini-Gugelhupf

Der Gugelhupf von Omi erlebt eine Renaissance. So, wie alles wieder hip wird, so ist das auch beim Gugelhupf. Da wir aber oft nicht mehr die Zeit haben, um stundenlang Kaffeekränzchen zu veranstalten, sind die Gugelhupfe nun geschrumpft.

Das Beste ist aber: Die ganze restliche Weihnachtsschokolade kann nun endlich verarbeitet werden. Nutzt also ruhig einen Schoko-Weihnachtsmann und hackt ihn in kleine Stücke.

Die Mini Gugelhupfform gibt es zum Beispiel hier zu kaufen:

20er Form aus Silkon

Muffinbackblech für 12 Guglehupf

Mini Kranz Gugelhupf Backform

6er Set einzelne Mini Gugelhupf Kuchenformen

Ihr könnt aber auch Muffinförmchen nehmen. Der Teig bleibt derselbe.

Mini Gugelhupf

Gericht Dessert
Länder & Regionen german
Zubereitungszeit 10 Minuten

Zutaten

  • 5 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter, zerlassene
  • 250 g Mehl
  • 50 g Schokoladenstückchen
  • 1 Glas Sauerkirschen

Anleitungen

  1. Die Eier, der Zucker und die Butter gemeinsam verrühren. Danach Stück für Stück das Mehl hinzufügen und weiter rühren

  2. Nun die Kirschen dazu geben. Diese werden ebenfalls mit dem Rührmixer im Teig verrührt

  3. Als Letztes kommen die Schokostückchen dazu. Diese mit einem Löffel unter den Teig heben

  4. Der Teig kommt nun in die Gugelhupfformen, aber bitte nicht randvoll machen, der Teig wächst dann noch

  5. Bei 180 Grad, ca 20-25 Minuten goldbraun backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung