Back-Freitag, DIY, Rezept
Kommentare 40

Back – Freitag: Eierkuchenauflauf (++mit Verlosung++)

Wir wissen es alle: Zu viel Fleisch ist nicht gesund. Nicht nur für die Umwelt, nicht nur für die vielen, vielen Tiere, die mitunter in katastrophalen Zuständen leben müssen, sondern auch für uns. Wir könnten schon so viel verändern, wenn wir an einem Tag der Woche vegan leben würden, oder wenigstens ab und zu vegetarisch kochen würden.

Dazu kommt aber: Wir haben Kinder und Familie, die Zeit ist begrenzt und wir brauchen schnelle, einfache, leckere und Familien-erprobte Rezepte. Und genau das hat Bettina Wendland mit ihrer Tochter in einem eigenen family – Kochbuch zusammengestellt. Und damit ihr ganz viele Rezepte ausprobieren könnt, verlose ich gemeinsam mit dem SCM Verlag 2 Kochbücher für euer privates Familienglück. Alles was ihr dafür tun müsst, steht weiter unten. Nun geht es erstmal zum Rezept.

Das Rezept

Das Rezept, was ich aus dem Buch für euch herausgesucht habe, passt perfekt zum Back-Freitag und ebenfalls perfekt als “Reste-Essen”. Wenn man Eierkuchen macht, macht man meistens zu viel. 3-4 bleiben übrig, die wandern oft in die Brotbüchse für den kommenden Tag. Als Alternative können sie aber auch ein ganz neues, eigenes Dessert, Mittagessen oder Kaffeetrinken am Freitag Nachmittag werden.

Das Rezept stammt von Familie Mann aus Sehmatal/Cranzahl.

5 von 1 Bewertung
Drucken

Eierkuchenauflauf

Gericht Dessert
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 5 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 3 Eier
  • 40 g Butter
  • 70 g Rohrohrzucker
  • 300 g Quark
  • 1 Prise Salz
  • 50-100 g Rosinen
  • 4-5 Eierkuchen vom Vortag
  • 100ml Milch oder Sahne

Anleitungen

  1. Die Eier trennen. Butter mit Zucker und Eigelb schaumig rühren, Quark unterrühren, Rosinen und Salz unterheben. Eiweiß steif schlagen und unterheben

  2. Die Eierkuchen in eine Auflaufform schichten und dabei jeweils mit der Quarkmasse bestreichen

  3. Im Ofen ca 15 Minuten anbacken, dann mit Milch oder Sahne übergießen und noch einmal ca 10-15 Minuten überbacken.

  4. Tipp: Mit Vanillesoße oder Apfelmus servieren. Statt Rosinen kann man auch Erdbeeren oder Himbeeren nehmen.

Die Verlosung

 

Ich verlose gemeinsam mit dem SCM Verlag 2 Family Kochbücher. Wenn ihr in den Lostopf hüpfen wollt, dann lasst mir einen Kommentar da. Erzählt mir einfach, ob ihr als Familie Flexitarier oder Vegetarier seid…ich bin gespannt!

Die Verlosung endet am 11.10.2019!

Aktualisiert: Gewonnen haben Falko und Jane, herzlichen Glückwunsch!

 

Bedingungen:

    • jede Teilnahme ist kostenfrei und steht nicht in Verbindung zu Facebook oder Instagram
    • teilnahmeberechtigt ist jeder, der seinen Wohnsitz in Deutschland hat und über 18 Jahre alt ist
    • eine Barauszahlung des Gewinns und ein Umtausch sind ausgeschlossen
    • die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch Zufallslos
    • bei Gewinn wird der Name der jeweiligen Person öffentlich genannt und aufgeschrieben. Gleichzeitig wird sie von mir per Mail benachrichtigt
    • der Gewinner hat 48h Zeit, um sich bei mir zu melden. Danach entfällt der Gewinn und wird neu verlost
    • der Gewinn wird direkt von SCM an den Gewinner versandt
    • Die Gewinnerdaten werden im Anschluss also an SCM weitergegeben
    • ich als Veranstalter behalte mir ausdrücklich vor, das Gewinnspiel jederzeit zu ändern oder anzupassen
    • der Rechtsweg ist ausgeschlossen
    • ich als Veranstalter hafte in keiner Form für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme an der Aktion ergeben.
    • Hinweis: der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht
    • Hinweis: die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden

 

40 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung