Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kosmos

Für Quarantäne-Tage und ruhige Wochenenden: 3 Experimentier-Kästen von KOSMOS

Werbung   Seit 2 Jahren, seit Beginn der Pandemie begleitet uns KOSMOS nun. Durch all die Homeschooling Wochen. Frühlingstage mit Feenhäusern im Garten, Winterwochen mit Brettspielen und ganz vielen kreativen Nachmittagen mit Experimenten, schnitzen und basteln.    Perlen weben   Der beiliegende Webrahmen wird bespannt und dann mit Perlen und/oder Wolle ein Armband geknüpft. Eine Anleitung, auch mit Mustervorschlägen, liegt bei. Die Hürde ist etwas hoch, wenn man noch nie gewebt hat als Kind, aber schlussendlich, wenn man sich einmal heran gewagt hat, ist es eines dieser Dinge, noch aus meiner Kindheit, die man dann niemals wieder aus der Hand legen will. Altersempfehlung: Ab 6 Jahre Ihr könnt Perlen weben hier kaufen Schmuck-Studio   Mit diesem Experimentierset kann man nicht nur Perlen fädeln, sondern vor allem erst einmal nach Lust und Laune, eigene Perlen herstellen. Aus einem speziellen Granulat kann man sich individuelle Einzelstücke fertigen, Dazu gibt es Gießformen, Glitzerstaub und Bänder zum Fädeln. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Nachtleuchtende Fenster-Anhänger, Papierperlen, Wunschperlen für die beste Freundin oder Perlen aus Salzteig. Einen ganzen Nachmittag …

Unsere Brettspiele für die Weihnachtstage

Werbung Ich verabscheue Brettspiele. Ernsthaft. Ich spiele nur bei “Siedler von Catan” gerne mit. “Risiko” geht auch gerade noch so, weil ich da immer gewinne. Und “Wizzard”, das spiele ich aber nur mit zwei Freunden von uns. Trotzdem sind unsere Brettspielregale voll. Weil mein Mann und die Kinder gerne spielen. Weil ich mich stetig daran erinnere, wie cool ich es bei meiner Freundin Judith in meiner Kindheit fand, die so unfassbar viele tolle Brettspiele hatte, dass wir mehrmals die Woche bei ihr auf dem Fußboden saßen und eins nach dem Anderen gespielt haben. “Cluedo” und “Weltreise” war aber der stetige Renner. Und sie hat immer gewonnen. Unser anderes Weihnachtsfest Wir feiern Weihnachten immer etwas anders als der “normale” Deutsche. Wir haben am Heiligabend tatsächlich einfach nur ein gemütliches Zusammensein. Wir gehen in die Christmette, essen Kartoffelsalat und Würstchen, die Kinder spielen Weihnachtslieder auf ihren Instrumenten, wir lesen die Weihnachtsgeschichte und essen unmengen an Plätzchen. Erst am 25.12. morgens gibt es Geschenke. Die legen wir in der Nacht unter den Baum und morgens sitzen wir dann …

“Siedler von Catan” auf der Insel Mainau

Pressereise Direkt im wunderschönen Bodensee liegt die Insel Mainau. Eine Brücke führt direkt ins Paradies zur drittgrößten Insel im Bodensee. Mainau ist nicht nur ein botanischer Garten mit 150 Jahre altem Baumbestand, sondern auch Unternehmen und Marke. Die Geschichte der Insel reicht zurück nach Schweden und ist inzwischen in der Hand der Grafenfamilie Bernadotte. Park und Garten sind ganzjährig geöffnet. Merlind bewundert die riesigen Mammutbäume, die Blumenskulpturen und riecht an allen großen Blüten, an denen wir vorbei kommen. Wir essen Fisch aus dem Bodensee und in einem schwedischen Restaurant Köttbullar. Ein bezauberndes Café, wie ein Wohnzimmer im Grünen lockt mit Kaffee und Erholung. Die Insel ist Erlebnis, Entschleunigung und Familienausflug in einem und damit auch sehr gut besucht. Großartige Pflanzen und Bäume, ein Schmetterlingshaus, ein Kinderreich, ein Streichelzoo, unzählige, bezaubernde Gastronomien, der wunderschöne Bodensee und nicht zuletzt auch das neue CATAN – Feld erreichen täglich circa 5.000 bis 10.000 Besucher. CATAN auf der Insel Mainau Zum 25. Jubiläum des Brettspiels CATAN gibt es für alle Spielbegeisterten ein lebensechtes CATAN Feld direkt auf der Insel auf …