Bücher und Spielzeug, Familie
Kommentare 22

Spielend Neues lernen mit Ravensburger

Anzeige

“Aus dem Eimer kommt der Reimer”

“Was ist denn ein Reimer?… Ahhhh… ein Reimer!! Hahahahaaaa… Mama, Merlind erfindet immer neue Worte und die passen dann sogar noch!”

Unsere Merlind wird in 1 Monat ein Vorschulkind. Bisher weiß sie noch gar nicht, was das genau bedeuten wird, da sie 1 Jahr nicht im Kindergarten war, sondern wir sie bewusst zu Hause gelassen haben. In diesem Jahr hat sie eine große Entwicklung gemacht. Sie ist innerlich stark geworden, kann sich besser ausdrücken und kann sich in Gruppen sich behaupten. Man ahnt es kaum, aber durch unsere Siedlung mit den vielen Kindern und die Ballettgruppe, in der sie ist, kam dieses soziale Gruppengefüge nicht zu kurz.

Merlind ist ein tolles Mädchen: Sie ist klug und aufmerksam. Sie ist sehr selbstständig und autark und weiß, was sie will. Sie ist selbstbewusst und offen und vor allem: Sehr fröhlich. Ihr müsstet sie mal lachen hören! Ganz laut und dreckig. Man muss immer mitlachen, wenn man sie hört. Merlind ist sehr ehrgeizig und schreibt schon seit vielen Monaten Buchstaben und möchte am liebsten gestern als morgen lesen können. Merlind hat aber auch eine Schwäche. Sie hat kein Sprachgefühl. Sie vergisst einfach Worte oder denkt sich stattdessen Neue aus. Sie vergisst Namen und hört oft Anfangslaute nicht. Das ist alles kein Problem, aber es wäre natürlich für sie leichter, wenn sie in der Richtung mehr lernen würde.

Ich bin, wie ihr wisst, kein Freund von Druck und von Lerndruck schon gar nicht. Ich möchte ermutigen und liebevoll fördern, aber nur, so weit die Kinder auch gern mit mir gehen wollen. Wir haben verschiedene Lernspiele zu Hause, die wir als Familie auch regelmäßig bespielen und die nicht nur den Kindern etwas spielerisch beibringen, sondern auch die Gemeinschaft als Familie fördern.

Ravensburger hat viele verschiedene Lernspiele auf dem Markt und zu uns nach Hause kam passenderweise, wie für Merlind gemacht, das Spiel “Sprachhexe”. Hier kann man verschiedene Spiele je nach Schwierigkeitsgrad und Lernalter gemeinsam oder auch allein spielen. Eine Möglichkeit zur Selbstkontrolle sorgt dafür, dass man die richtige Lösung auch erkennen kann. Die Kinder sind so in der Lage, spielend Neues zu lernen und ihr Wissbegierde zu entdecken und zu befriedigen. Für Merlind das absolute Highlight: Reime bilden. Hierbei zieht man ein Plättchen und sucht das passende Gegenüber. Was reimt sich? Dann legt man die Plättchen in den Hexentopf, macht den “Deckel” drauf und kann sehen, ob beide Plättchen zusammen passen. Dafür ist auf der Rückseite des Plättchens ein verstecktes Bild, das man nur durch den roten Deckel erkennen kann.

Spielerisches Lernen mit viel Freude wurde hier toll umgesetzt. Die Spiele sind von der ZNL, dem Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen zertifiziert und für wissbegierige Entdecker zwischen 3-10 Jahren bestens geeignet.

Die Spielauswahl ist riesig, es lohnt sich, mal reinzuschauen. Übrigens auch ein toller Tipp für das nächste Geburtstagsgeschenk, wenn das eigene Kind beim Freund eingeladen ist. Erwerben könnt ihr die Spiele u.a. hier bei Amazon.

Und damit ihr die Spiele auch selbst ausprobieren und als Familie bespielen könnt, darf …

…Ich euch drei dieser Spiele verlosen:

 

Die Zahlen-Bande, geeignet für Kinder zwischen 6-10 Jahren

Die Sprech-hexe für Kinder zwischen 4-8 Jahren oder

Tiere füttern für 3-6jährige.

Aktualisiert:

Gewonnen hat Stephanie K., Susanne Schmidt und Yvonne Oeder, herzlichen Glückwunsch!

Was ihr dafür tun müsst:

Kommentiert bis zum 22.8. 20Uhr welches Spiel ihr gern gewinnen möchtet. Ich verlose dann 3x jeweils ein Spiel.

Teilnahmebedingungen:

    • jede Teilnahme ist kostenfrei und steht nicht in Verbindung zu Facebook oder Instagram
    • teilnahmeberechtigt ist jeder, der seinen Wohnsitz in Deutschland hat und über 18 Jahre alt ist
    • eine Barauszahlung des Gewinns und ein Umtausch sind ausgeschlossen
    • die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch Zufallslos
    • bei Gewinn wird der Name der jeweiligen Person öffentlich genannt und aufgeschrieben. Gleichzeitig wird sie von mir per Mail benachrichtigt
    • der Gewinner hat 48h Zeit, um sich bei mir zu melden. Danach entfällt der Gewinn und wird neu verlost
    • der Gewinn wird direkt von mir an euch versandt.
    • ich als Veranstalter behalte mir ausdrücklich vor, das Gewinnspiel jederzeit zu ändern oder anzupassen
    • der Rechtsweg ist ausgeschlossen
    • ich als Veranstalter hafte in keiner Form für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme an der Aktion ergeben.
    • Hinweis: der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht
    • Hinweis: die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden

 

 

22 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.