Leitartikel
Schreibe einen Kommentar

Ich lebe zur Zeit meinen Traum

Einen Traum, den ich in der Pandemie entwickelt habe und der mir immer deutlicher vor Augen stand.

Mein Mann war vor der Pandemie als Consultant im Außendienst gewesen. Jeden Tag mehrere Städte, abends Familie.

Ich wuppte die Kinder, ein Studium, meinen Influencer-Mamablog und gründete mit meiner Freundin ein Familienportal. (Das Rosa Krokodil, ein Tripadvisor für Familien, das meine Freundin inzwischen sehr erfolgreich führt.) Ich war am Ende. Mein Nervensystem vollkommen disreguliert, fühlte es sich März 2020 so an, als würde ich in einen Burnout rutschen. Schwindelattacken auch bei beruflichen Terminen oder mitten beim Auto fahren knockten mich aus.

Der Lockdown rettete mich. Und gleichzeitig kamen all die Dinge, die dazu geführt hatten, dass es mir so ging, zum Vorschein. Ich machte eine Therapie, ich besuchte Online-Coachings, machte eine Familienaufstellung, begann einen Master in Familien- und Paarberatung, der Dank Corona Online war und den ich dadurch an einem renommierten College in den USA besuchen konnte. Die innere Veränderung bewirkte viel, aber was mich nachhal…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert