Dänemark, Reisen, Reisen mit Kind
Schreibe einen Kommentar

1 Tag im LEGO House

Werbung / Pressebesuch

Auch Tage später sind wir noch nachhaltig bewegt und begeistert von unserem Besuch im LEGO House. Ein 12 000 Quadratmeter großes Spielhaus mit 25 Millionen LEGO Steinen wartet in Billund, der Gründungsstadt von LEGO, darauf, entdeckt zu werden.

Im LEGO House spielt man physisch und digital mit LEGO Steinen und lernt dabei ganz spielerisch. Wir haben Roboter programmiert, LEGO Fische digitalisiert und schwimmen lassen, einen Stop-Motion Film gedreht und stundenlang gebaut.

Die vier verschiedenen Erlebniszonen sind farblich und thematisch voneinander getrennt. In jeder gibt es auch einen LEGO Duplo Bereich, so dass auch die Kleinsten ähnliche Erlebnisse haben und ihre Kreativität entfalten können. Jeder Bereich symbolisiert einen besonderen Aspekt nicht nur beim Spielen, sondern auch beim Lernen.

 

Egal ob du deinen eigenen, individuellen LEGO Charakter baust, oder eine Duplo Eisenbahn  fahren lässt und dabei deine Kognitiven Fähigkeiten verbesserst. Egal ob du den Rhythmus der LEGO Stadt änderst, indem du ein neues Haus dazu baust oder Schnelligkeit, Aerodynamik, Sicherheit und Effizienz deines LEGO Autos berechnest, um am schnellsten ins Ziel zu gelangen. Egal ob du beim Rollenspiel deines Kindes einen LEGO Duplo Tee trinkst oder es ermutigst, seine Gefühle auszudrücken, indem du gemeinsam mit ihm LEGO Duplo Gesichter zusammen baust. Egal ob du beim LEGO Zen Garten entspannt dem Vogelgezwitscher lauschst oder lieber den Fröschen beim Tanzen zuschaust:

Beim Spielen lernen wir fürs Leben. Wir erforschen, entdecken, bauen Neues und können unsere Kreativität ausleben. Beim Eingang bekommt jeder Gast ein Armband mit einem integrierten Chip. Auf diesem lassen sich Bilder und Videos vom Tag speichern und später zu Hause herunter laden. Auch die kleinen Kinder können damit schon Erinnerungsfotos von ihren gebauten LEGO Spielsachen machen.

 

Eines der größten LEGO Modelle der Welt ist der Tree of Creativity, der mitten im LEGO House steht. Er besteht aus mehr als 6,3 Millionen LEGO Steinen.

Wer nach so vielen Erlebnissen Hunger hat, den erwartet im Restaurant MINI Chef ein echtes Highlight. Denn wer hier essen will, muss sein Essen erstmal mit LEGO Steinen zusammenbauen. Das Essen wird in LEGO Boxen untergebracht und kann bei echten LEGO Robotern abgeholt werden. Aber auch für mitgebrachte Speisen ist genug Platz. Gerade auch die Dachterrassen mit den Spielplätzen laden zum Entspannen ein.

Das LEGO House ist für Jung und Alt ein Ort um zu spielen. Wir Erwachsenen haben die spielerische Herangehensweise oftmals verlernt. Doch hier ist der Ort, an dem wir unser Kind mal wieder herauslassen können. Erfüllt von so vielen Eindrücken waren wir alle und werden definitiv wiederkommen.

 

Extra Tipp: Ihr dürft am Ausgang nicht vergessen, euch eure eigene, individuelle Karte mit eurer ganz einzigartigen LEGO Konstruktion ausdrucken zu lassen. Ihr braucht den darauf stehenden Code um zu Hause auf eure Fotos zugreifen zu können. Auch eure Armbänder und den Kassenzettel müsst ihr dafür bis zu Hause aufheben.

 

Adresse:

Ole Kirks Plads 1, 7190 Billund, Dänemark

Homepage

        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.