Alle Artikel mit dem Schlagwort: Artikel der Woche

Artikel der Woche

  Lesenswertes, Hörenswertes und Sehenswertes aus dem world wide web. Lesetipps   1.How to handle your teenager? Eine scheinbar normale Ansprache dieser Menschen ist fast unmöglich, schon Aufrufe zum gemeinsamen Essen oder Hinweise auf die Abwesenheit notwendiger Kleidungsstücke im Winter können Krisen auslösen, gegen die sämtliche Brexit-Abstimmungen ein Kinderspiel zu sein scheinen. Die Würde des Teenagers ist antastbar   2.Über die Ursprünge von Attachment Parenting und was heute alles schief läuft dabei. „Der Perfektionsdruck unter jungen Müttern ist insgesamt ein großes Thema. Ich glaube nicht, dass man das dem AP zuschustern kann. Auch Mütter, die ganz andere Ideale haben, kann es so gehen. Immer wenn man ganz hohe und starre Ideale hat, ist die Gefahr groß, daran zu scheitern, sich schlecht und als Versagerin zu fühlen. Wenn ich an meine eigene Kindheit zurückdenke, gab es den großen Trend, dass Eltern immer total konsequent sein mussten. Und da haben sich die Eltern dann auch Vorwürfe gemacht, nicht konsequent genug gewesen zu sein, schon wieder nachgegeben zu haben, so weich zu sein. Heute ist es umgekehrt. Manche …

Artikel der Woche

Ihr Lieben, hier ein paar fantastische Funde aus dem www.   Homeoffice – der Endgegner der Vereinbarkeit “Kein „Nine to five“, keine Stechuhr. Gibt es keine Präsenztermine, ist es laut unserer Firmenpolicy durchaus legitim, mobil zu arbeiten. Termine werden oft auch mithilfe der modernen Technik standortübergreifend online gehalten. Das Pensum der Arbeit muss natürlich erledigt werden, aber wie und vor allem wo, das obliegt in großen Teilen der Verantwortung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Klingt großartig, oder?” Geschrieben von der wunderbaren Dresdnerin Henrike von Nieselpriem   Daniela schreibt über liebevolle Zuwendung “Wo finde ich in der Bibel dann wirklich etwas über Kindererziehung? Ich bin der Meinung, über Erziehung im Sinne von Methoden und Handlungsanweisungen kann man dort gar nichts finden. Wohl aber über Grundhaltungen.”     Ein reißerischer, aber durchaus nachdenkenswerter Artikel. Hier gilt es nicht, sich angegriffen zu fühlen, sondern den Mut zu haben, zu träumen: Was muss sich ändern, damit es unseren Kindern gut geht? Unbedingt lesen!! Aufschrei eines Kindheitsforschers: “Jedes zweite Kind ist in Gefahr” “In Europa hat inzwischen jedes zweite Kind eine …

Artikeltipps der Woche

Ich starte mit einem Artikel, der mir aus der Seele spricht. Nein, schreit. Und ja, ich mache Sport und ja, ich bin rasiert, aber: Die Wichtigkeit des Ganzen hat nach meinem #365tageohne Projekt einfach mal rapide abgenommen und mir eine nicht ahnen könnende Freiheit geschenkt. Theoretisch würde es reichen, diesen einen Artikel zu teilen, der so fantastisch ist, aber natürlich gibt es noch mehr. ———————————————————————————————– “Kinder, Karriere und der Zwang zur Sexyness. Ein Gespräch mit der Autorin Katja Grach über Frauenbilder und den Selbstoptimierungsstress von Müttern.” Die Milf ist ein Gütesiegel. Unbedingt lesen!   Und etwas leichtes…. “Unsere Autorin glaubt wirklich, dass es ganz, ganz toll für die Entwicklung des Nachwuchses ist, wenn er eine Hasen, eine Katze oder einen Hund hat. Sie will trotzdem keinen. Auch nicht später.” Haustiere für Kinder: “Meine Tochter bekommt nur Weidenkätzchen”   “Supermom und Co: Wir glorifizieren Mama-Sein in den sozialen Medien und merken dabei gar nicht, dass wir uns gefährlich nah an an schon längst überkommenen Vorstellungen von Mutterschaft bewegen.” Warum Mütter keine Heiligen sind.   Und von …

Artikel der Woche

Willkommen 2019. Hier die neusten Artikeltipps.   “Früher war vielleicht alles schlimmer, aber heute ist auch nicht alles gut.” Hausfrauen-Glorifizierung. Das goldene Zeitalter der Unterdrückung.   “Der schwedische Psychiater und Buchautor David Eberhard sagt, eine liberale Erziehung schade Kindern und Eltern. Jeannette Otto unterhielt sich mit ihm in Stockholm.” So ziehen wir Rotzlöffel heran.   Und als Gegensatz dazu: “Eltern, die ihre Kinder nicht erziehen: Das klingt für viele Menschen absurd. Schließlich ist doch alles irgendwie Erziehung, was wir mit unseren Kindern im Alltag tun.” “Erziehen ist Gewalt”     “Menschen wie ich wuchsen ohne Fotogesicht auf. Als es noch keine digitale Massenfotografie gab, war ein Foto etwas, das zu besonderen Anlässen gemacht wurde. Und wenn man ein Passbild brauchte, ging man zum Fotografen, und der sagte einem, wie man zu gucken hat. Kopf leicht schief, Kinn etwas heben, in etwa so. Die meiste Zeit wusste man nicht, wie man aussah. Und wenn man so aussah wie ich, war das auch ganz gut so.” “Das ist voll peinlich, wenn du das postest!”     “Mutterschaft …

Artikeltipps der Woche

  Ab sofort regelmäßig Artikel Highlights aus dem Netz. Viel Spaß beim Lesen!     “Ich sehe euch in Supermärkten, ich sehe euch auf Spielplätzen. Ich sehe euch, wenn ihr eure Kinder zur Schule bringt oder wenn ihr in den kinderfreundlichen Restaurants sitzt. Manchmal seht ihr mich auch und wir lächeln uns kurz zu, verdrehen die Augen, ein „Ich weiß schon”-Moment.” An die Mitte-30-Mamas. “So ist das mit Träumen. Sie sind Geburtsdiener und helfen uns und anderen ins Leben. Träume können auch eine Berührung von Gott sein. Träume sollen uns ein bisschen Angst machen. Wir sind ihnen auf der richtigen Spur, wenn sie uns nachts nicht schlafen lassen, wenn wir sie uns stundenlang bunt vor Augen malen und dieses fliegende Gefühl in der Magengegend bekommen.” Von Träumen, Dreck und harter Arbeit.     Eure Kinder lieben Pferde. Hier ist eine Anleitung, wie ihr ein großes Holzpferd für den Garten selbst bauen könnt. Holzpferd selber machen.   “Ich bin kein Vorbild im Glauben und bin es umso weniger, je mehr die Kinder sich bekennen beziehungsweise: interessieren. …