Alle Artikel in: Urlaub

Auszeit zu zweit – Wellnesshotel in Sachsen

Anzeige/Pressreise   Ich liebe Sachsen. Aber obwohl ich hier aufgewachsen bin, sind mir viele Orte noch fremd. So auch Meißen. Schande auf mein Haupt. Meißen ist wunder-, wunderschön! Ich hab mich ehrlich schockverliebt. Aber dazu später mehr. Der Mann und ich machen jährlich eine gemeinsame Auszeit dank meiner lieben Schwiegereltern und diesmal ging es für uns in das zauberhafte Wellnesshotel Goldenes Fass in Meißen. Einmal im Jahr 1-2 Nächte nur für uns. Das ist ungemein erholsam und tragend. Wisst ihr, es ist ziemlich normal, dass man sich auseinanderlebt im vollen Alltag und als Eltern, denn gemeinsame Erlebnisse werden (nur) noch als Familie geschaffen, und man redet eigentlich die gesamte Zeit nur mit den Kindern und selten miteinander. Diese Kurzurlaube schaffen gemeinsame Erlebnisse und Erinnerungen, von denen wir das ganze Jahr zehren. Wir lieben unsere Mädchen, wir vermissen sie auch immer fürchterlich, aber zu zweit als Paar sein, ist auch einfach ganz wundervoll. Vielleicht hast du das Gefühl, dass bei euch kein Geld da ist um solche Ausflüge zu machen? Ich sag euch ehrlich, wir hatten …

Unsere große Familienliebe: Der PLAYMOBIL FunPark (inkl Verlosung)

Anzeige Jedes Jahr mindestens 1 Mal führt unser Weg in den PLAYMOBIL FunPark. Und jedes Jahr sind wir begeistert. Dem Gründer von PLAYMOBIL, Horst Brandstätter, war es wichtig, dass Kinder frei spielen können und genau das wurde im Park auf fantastische Art umgesetzt. Hier gibt es keine Fahrgeschäfte, sondern Spielplätze. Man kann Tretboot fahren oder eine Traktorrallye machen. Man kann das Piratenschiff entern oder als Polizist die Verbrecher mit einem Tretauto jagen. Der Park ist ruhig. Die Kinder spielen stundenlang, die Eltern entspannen, eine absolute Idylle. Es scheint pathetisch, aber es wirkt so, als würden die Kinder zu sich selbst finden, indem sie Zeit haben, stundenlang in Spielwelten einzutauchen. Der Tag startet für uns mit einem ruhigen und sehr guten Frühstück. Für uns sind Brezeln, Weißwurst und Kaiserschmarrn der Himmel auf Erden. Dazu Kaffee satt und glückliche Kinder, die gar nicht abwarten können, endlich aufgegessen zu haben, um in einem der überlebensgroßen PLAYMOBIL Häuser zu spielen. Alles ist sehr familienfreundlich, ruhig und entspannend. Wer schon immer mal PLAYMOBIL Pferde striegeln wollte oder PLAYMOBIL Kühe im …

Ausflugsziel: Wandern mit Kind in der sächsischen Schweiz – Wehlen

Wir sind keine Wanderfreaks, wir besitzen keine Wanderabzeichen und wir gehen auch nicht mehrmals im Jahr wandern. Aber doch mindestens einmal. Und das auch mit Baby. Da kennen wir nichts. Und ab und zu Wanderurlaub darf auch sein. Da wir nun aber mit Baby und kleinen Kindern wandern gehen, dürfen die Wanderrouten nicht zu lang und langweilig sein. Etwas mit Klettern, etwas Aufregung und eine angemessene Kilometerzahl. Und ja, das gibt es! Eine wunderbare, beliebte Strecke startet in Wehlen. Hier geht es in den Uttewalder Grund und in die Teufelsschlüchte. Ein Teil der Strecke ist bequem mit Kinderwagen passierbar. Nur die Teufelschlucht funktioniert nur ohne. Ich habe mir beide Male die Kinder mit der Trage umgeschnallt und bin geklettert. Das war möglich, mitunter aber auch nur auf allen Vieren. Also Pro-Tipp: Keine guten Sachen anziehen! Die Wanderstrecke Die Strecke startet auf dem wunderschönen Marktplatz in Wehlen. Hier gibt es einen süßen Bonbonladen, der auch Live Vorführungen macht, wie man die Bonbons herstellt. Inklusive Kostprobe. Man verlässt den Marktplatz mit der Kirche im Rücken und kommt …

Mit Familie an die Ostsee reisen: Dorfhotel Boltenhagen

  Pressereise* Letztes Wochenende waren wir, wie ihr vielleicht mitbekommen habt, an der Ostsee. Das Dorfhotel Boltenhagen hat uns eingeladen und wir durften 1 Wochenende lang Ostseeluft schnuppern. Leider ging es nicht länger, denn wir haben ein Schulkind. Aber selbst für einen Kurztrip war es absolut machbar. Als wir ankamen waren wir erstaunt davon, wie schön, freundlich und sauber alles ist. Regelmäßig wird alles renoviert. Wir schmissen dann erstmal den Kamin an um es noch gemütlicher zu machen, denn draußen war es bitter kalt. Da wir spät ankamen, bestellte der Mann im Restaurant für uns verschiedene Fischsorten und für die Kinder Fischstäbchen und Pommes. Wir mussten 30min warten, dann ging der Mann und holte alles ganz unkompliziert ab und wir konnten im Appartement essen. Am nächsten Tag ging es nach dem wunderbaren Frühstücksbuffet für die Kinder zu Resi, dem Maskottchen des Hotels, in den Kinderclub. Das Thema waren Indianer, aber ehrlich gesagt war das Thema zweitrangig, denn die Mädchen waren begeistert von den Spielmöglichkeiten. Der Mann und ich gingen in der Zeit spazieren und ließen …

Ferien im Schwarzwald und eine Packliste fürs Reisen mit Kind

  Dieses Jahr geht es für uns wieder in den Schwarzwald. Genauer gesagt zum Bauernhof von Armbrusters. Schwarzwald klingt vielleicht ein bisschen unspektakulär, aber sobald man einmal dort ist, möchte man nie wieder weg. Wir sind dort Stammgäste. Und das aus gutem Grund. Der Bauernhof von Armbrusters liegt im Nirgendwo. Wo sich “Fuchs und Esel Gute Nacht” sagen. Er liegt mitten im Wald in einer Sackgasse. Neben diesem Hof gibt es nur noch einen Pferdehof. Und das sind auch schon alle Einwohner des kleinen Örtchens “Hinterrötenberg”. Der Bauernhof besticht aber nicht nur durch seine außergewöhnlich ruhige und idyllische Lage. Es ist vor allem unglaublich sauber. Die Ferienwohnungen (es gibt zwei) und das Ferienhaus lassen es an nichts fehlen. 2 Schlafzimmer und Wohnzimmer, Bad und voll eingerichtete Küche. Spielzeug und was man an Grunddingen fürs Baby braucht wie Gitterbett, Hochstuhl &Co sind vorhanden. Dazu gibt es einen riesengroßen Spielplatz mit Wasserelementen, Trampolin, Rutsche, Schaukeln und Sandkasten. Auch verschiedene Tretautos und Kettcars sind vorhanden. Und all das eingebettet in Kuhweiden und Felder. Handyempfang gibt es keinen bzw …

Sehnsuchtsort Schweden und die traumhafte “Astrid-Lindgren-Welt”

    Schweden ist unser Sehnsuchtsland. Meines schon immer, den Mann musste ich erst anstecken. Das ist erfolgreich geschehen und nun will auch er unbedingt wieder hin. Was hat dieses Land nur an sich, dass es ganze Familien verzaubert? Los ging es mit der Fähre. Stenaline sollte uns nach Malmö bringen. Da ich als Jugendliche schon mit dieser Fähre gefahren war, war ich ganz optimistisch und hatte nicht viel eingepackt. Hätte ich das mal nur besser überprüft. Die Fähre fährt nämlich 6 Stunden! Wir hatten auch noch den Nuckel von Merlind im Auto liegen lassen und was man wissen muss, ist: Wenn sie die Schotten schließen, kommt man nicht mehr zum Auto. Glücklicherweise war der eine zuständige Schiffsarbeiter mal bei derselben Firma wie mein Mann angestellt gewesen und schloss uns nochmal auf, so dass wir den Nuckel holen konnten. Wir waren wirklich nicht auf 6h eingestellt. Glücklicherweise gab es einen Bereich, wo die Kinder spielen konnten und so überstanden wir irgendwie die 6 Stunden. Rückzu war es dann natürlich besser, da ich darauf vorbereitet war …

Traumurlaub: Familotel St. Johanner Hof in Tirol

Montag morgen. Der Herbst ist da. Es ist grau, trüb und regnerisch. Gummistiefel waren auch schon im Einsatz, die Kinder haben Regenjacken an. Umso mehr lohnt ein Rückblick auf diesen Sommer und eine Empfehlung meinerseits für einen wunderschönen Familienurlaub (wenn ihr dann schon mal für nächsten Sommer planen wollt). Und nein, es ist kein gesponsorter Beitrag, keine Werbung…sondern eine ganz ehrliche Empfehlung, für die wir auch gezahlt haben. TRAUMURLAUB IM FAMILOTEL ST. JOHANNER HOF in St. Johann/Tirol   Ehrlich: Ich habe nie gedacht, dass Familotels so wunderschön und so entspannend sein können. Ich habe mich mehrere Jahre gedrückt und wollte es auch nie ausprobieren. Zum Glück haben wir es dieses Jahr dennoch getan. Denn, wir werden auf jeden Fall dahin zurückkehren. Es hat mich positiv überrascht. Begonnen hat die Erfahrung mit unserem Einzug in unser so genanntes “Familienzimmer”, bei dem man ein Appartement beziehen kann, bestehend aus zwei Zimmern und zwei Bädern. Das “Kinderzimmer” ist auch so eingereichtet…kleiner und auf Kinder abgestimmt. Weiter gint die positive Überraschung beim Essen: Es gab ein extra Kindermenü, Lätzchen, …