Alle Artikel in: Reisen mit Kind

Das Maya Mare in Halle

Werbung/Pressebesuch Im vergangenen Monat waren wir zum Geburtstag von Lele im Maya Mare. Wir lieben es dort sehr. Das Maya Mare in Halle ist ganz im mexikanischen Stil eingerichtet, überzeugt für uns aber vor allem durch seinen wunderschönen Kinderbereich. Erst vor Kurzem wurde er auch erneuert und ist jetzt noch schöner geworden. Allein 4 Rutschen machen diesen Bereich aus, dazu Klettermöglichkeiten, Wasserspiele und verschiedene Höhen des Wassers, so dass für jedes Kinderalter etwas dabei ist. Natürlich gibt es auch noch mehr Erlebnisse für Kinder (und Erwachsene): Es gibt zwei Reifenrutschen und zwei „normale“, große Rutschen, ein Wellenbad, Strudel, Außenbecken, Whirlpool und noch viel mehr zu entdecken. Die Zeit geht unheimlich schnell um. Natürlich gibt es auch einen fantastischen Saunabereich, den man unbedingt besucht haben muss. Im Saunadorf gibt es alles, von 30 Grad bis 100 Grad Saunen, dazu eine tolle Außenanlage, Liegen, verschiedene Kaltwasserbecken…alles im Flair einer italienischen, oder eben auch mexikanischen Kleinstadt. Auch unsere Mädchen durften mit hinein und haben es sehr genossen. Die Saunakarte lohnt sich auch für die Umkleiden und Duschen, hier …

Ausflug für Familien: Das SteinReich

  Eigentlich wollten wir in den Winterferien in den Winterurlaub fahren. Eigentlich wollten wir Schlitten und Langlaufski fahren, Tee trinken, in die Sauna gehen und die saubere Schwarzwaldluft atmen. Eigentlich. Denn Frida wurde so krank, dass wir den Urlaub absagen mussten. Die großen Mädchen waren aber fit und wir mussten mit Frida im Kinderwagen auf Anordnung des Arztes an die frische Luft. Was also tun? Wunderbarerweise gibt es in unserer Nähe tolle Ausflugsziele, die unsere Kinder mehr als begeistern. Hier kommt unsere Empfehlung für das SteinReich in der sächsischen Schweiz. Was ist das? Das SteinReich wirkt wie ein kleines Turisede, nur aus Stein. Die Kinder können erkunden, toben, klettern, spielen und können nicht verloren gehen. Alles ist eingezäunt. Und damit sind auch die Eltern entspannt. Wer mag, kann sich der Schatzsuche widmen, die das SteinReich anbietet, allerdings ist es eine sehr lange Schatzsuche und man muss dafür einiges an Zeit aufbringen. So oder so macht das Entdecken unheimlich viel Spaß. Eine kleine Schule, Bäckerei oder Apotheke… für die Kleinen Sand und Steine zum Klettern. In …

Nachhaltig übernachten – Hotel Wälderhaus Hamburg

Pressereise/Werbung   Die Elbinsel Hamburgs, Wilhelmsburg, ist nicht der erste Gedanken, wenn man an einen Familientrip nach Hamburg denkt. Doch seit der Landesgartenschau, entsteht genau dort ein sehenswertes Viertel. Wilhelmsburg erlebt eine Art Aufbruch. Das Wälderhaus Hotel befindet sich direkt am Inselpark mit Autobahnverbindung und 15min bis zum Schanzenviertel. Das Hotel steht am Eingang der ehemaligen Landesgartenschau. Der Park heißt jetzt jedoch einfach “Inselpark Wilhelmsburg”. Im Haus selbst befindet sich auch noch ein Science Center, Tagungsräume und das Restaurant Wilhelms. Die Zimmer im Hotel Wälderhaus. Das 3-Sterne-Superior Hotel gehört zur Raphael Hotel Gruppe und steht vor allem für Nachhaltigkeit und heißt auch nicht umsonst “Wälderhaus”: Jedes Zimmer ist nach einer anderen, heimischen Holzart benannt: Bergahorn, Trauerweide, Ulme… In jedem Zimmer duftet es nach frischem Holz und Wald und lädt zum Erholen und Entspannen ein. Familien schlafen am Besten im Komfortzimmer. Das sind größere Zimmer mit Aufbettung. Auch zu Fünft haben wir in ein Zimmer gepasst. Etwas knapp war es, dafür aber sehr familiär und die Kinder haben es sehr genossen und sich sehr wohl gefühlt. …

Berlin als Familie entdecken – home is, where the elk is

Pressereise/Werbung “Berlin, berlin, wir fahren nach Berlin….” ; “Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein und dann fahr´n wir raus zum Wannsee…”; “Du hast den Farbfilm vergessen, mein Michael…nun glaubt uns kein Mensch, wie schön´s hier war…” All diese Songs sind Teil meiner Kindheit. Mein Opa hat sie gesungen. Mein Papa aus Spaß. Spätestens seit ich als Teenager den Film “Sonnenallee” gehypt habe, war mein größtes Ziel so cool auszusehen wie die Berliner und einfach wieder Schallplatten zu hören statt Cds. Der Plattenspieler steht inzwischen in unserem Haus. Die Lust, nach Berlin zu fahren, ist ungebrochen. Berlin ist eine Stadt, die polarisiert. Leben möchte ich ehrlich gesagt, nicht in Berlin. Zu Besuch ist es immer wieder wunderschön. Und ja, ich finde, die Kinder müssen einfach in Berlin gewesen sein. Ein Must-see. Oder: Must-visit. Leider ist es oft schwer, im Dschungel all der Hotels, all der Websites und Blogs, die richtigen Adressen zu finden. Daher möchte ich euch helfen, euch zurecht zu finden. Hier ist mir wichtig: Ich zeige euch nur die Sachen, die ich …

Hamburg 25h Hotel – schlafen in einer Koje direkt am Hafen

Pressereise/Werbung Ihr sucht ein zentral gelegenes, endcooles Hotel in Hamburg? Dann seid ihr hier genau richtig. Das 25h Hotel in Hamburg direkt in der Hafencity, ist voller Entdeckungs- und Abenteuermöglichkeiten und schafft Glücksmomente, die man immer in Erinnerung behalten will. Klingt pathetisch? Vielleicht, aber genau das ist es, was ich empfinde, wenn ich an die Zeit im Hotel zurück denke. Die Zimmer im 25h Hotel Die Zimmer sind groß, unseres war das XL Zimmer,  und großzügig geschnitten und voller kleiner Details, die an den Hafen erinnern. Für mehr als 2 Kinder bieten sich die Stockbett Zimmer an. Hier schlafen die Kinder in einem angrenzenden Raum in Doppelstockbetten in Kojen Form. Das Babybett haben wir noch dazu gestellt. Das Hotel hat 5 verschiedene Zimmergrößen, am Beliebtesten sind natürlich die mit Blick aufs Wasser. Wlan ist selbstverständlich kostenfrei vorhanden. In unserem Zimmer gab es noch eine Nespresso Maschine und eine Teestation. Das war der Himmel auf Erden am Morgen! Unsere Mädchen fanden natürlich die Stockbett Kojen am Allerschönsten. Da wir zu Hause kein Hochbett haben, war das …

Die geheime Welt von Turisede – ein Erlebnispark mit Übernachtung im Baumhaushotel

Pressereise   Eingetaucht sind wir in eine Welt, die irgendwie nicht von dieser Welt ist. Wieder aufgetaucht sind wir schmutzig, glücklich, erholt und unbeschwert. Ein Land zwischen Fantasie und Wirklichkeit. Ein Ort, der viel zu schön ist, um wahr zu sein. Und ihr könnt dort auch hin (später mehr). Die geheime Welt von Turisede ist eine Art Erlebnispark und befindet sich am östlichsten Punkt Deutschlands, in der Lausitz. Kommt man dort an, fährt man an fantastischen Häusern vorbei, an einem Museum namens Historum und einem Kamel. Ein echtes. Das steht da auch. Und begrüßt die Besucher. Mitten im Nirgendwo auf dem Dorf. Und genau dort haben, so sagt es die Legende, vor Tausenden Jahren die Turiseder gewohnt. Die Kulturinsel ist dem Nachempfunden, wie die Turiseder früher gelebt haben könnten. Der ganze Park trägt gleichsam zur Völkerverständigung bei, denn läuft man über die Neiße, steht man auf der polnischen Seite des Parks und kann die “Poliseder” entdecken Im Park steht auch das erste deutsche Baumhaushotel. Wer lieber auf dem Boden schläft, findet auch hier Waldhütten oder …

Legoland Deutschland in Günzburg – Ausflug für die ganze Familie

Pressereise/Werbung Zeit gemeinsam als Familie ist für uns das höchste Gut und auch eines der Dinge, in die wir Geld investieren und die für uns unabdingbar sind. Wir sind inzwischen Freizeitpark erprobt und genießen es als Familie, diese unbekannten Welten zu entdecken. Ja, wir gehen auch gern einfach im Wald spazieren oder auf den Spielplatz, aber: Gemeinsame unvergessliche Erlebnisse gehören für uns mit dazu. Unsere Mädchen lieben Lego und vor allem natürlich Lego Friends. Inzwischen sind sie beide so groß, dass sie anfangen zu bauen und umbauen und mit ihren Freunden damit spielen. Es hat aber lang gedauert, bis es soweit war. Das Legoland Deutschland war uns bisher unbekannt, daher musste es mit in die Kindheits- Erinnerungskiste. Das Legoland ist nicht sehr groß, aber sehr viele Events und Fahrgeschäfte auf einer kleineren Fläche haben uns sehr verwirrt und wir haben einige logistische Fehler gemacht, die ihr vermeiden könnt. Damit ihr einen besseren Überblick habt rate ich euch Schaut euch den Parkplan vorher online genau an, plant euern Besuch einfach mit der Legoland App. Ihr seht …

Unsere große Familienliebe: Der PLAYMOBIL FunPark (inkl Verlosung)

Anzeige Jedes Jahr mindestens 1 Mal führt unser Weg in den PLAYMOBIL FunPark. Und jedes Jahr sind wir begeistert. Dem Gründer von PLAYMOBIL, Horst Brandstätter, war es wichtig, dass Kinder frei spielen können und genau das wurde im Park auf fantastische Art umgesetzt. Hier gibt es keine Fahrgeschäfte, sondern Spielplätze. Man kann Tretboot fahren oder eine Traktorrallye machen. Man kann das Piratenschiff entern oder als Polizist die Verbrecher mit einem Tretauto jagen. Der Park ist ruhig. Die Kinder spielen stundenlang, die Eltern entspannen, eine absolute Idylle. Es scheint pathetisch, aber es wirkt so, als würden die Kinder zu sich selbst finden, indem sie Zeit haben, stundenlang in Spielwelten einzutauchen. Der Tag startet für uns mit einem ruhigen und sehr guten Frühstück. Für uns sind Brezeln, Weißwurst und Kaiserschmarrn der Himmel auf Erden. Dazu Kaffee satt und glückliche Kinder, die gar nicht abwarten können, endlich aufgegessen zu haben, um in einem der überlebensgroßen PLAYMOBIL Häuser zu spielen. Alles ist sehr familienfreundlich, ruhig und entspannend. Wer schon immer mal PLAYMOBIL Pferde striegeln wollte oder PLAYMOBIL Kühe im …

Ausflugsziel: Wandern mit Kind in der sächsischen Schweiz – Wehlen

Wir sind keine Wanderfreaks, wir besitzen keine Wanderabzeichen und wir gehen auch nicht mehrmals im Jahr wandern. Aber doch mindestens einmal. Und das auch mit Baby. Da kennen wir nichts. Und ab und zu Wanderurlaub darf auch sein. Da wir nun aber mit Baby und kleinen Kindern wandern gehen, dürfen die Wanderrouten nicht zu lang und langweilig sein. Etwas mit Klettern, etwas Aufregung und eine angemessene Kilometerzahl. Und ja, das gibt es! Eine wunderbare, beliebte Strecke startet in Wehlen. Hier geht es in den Uttewalder Grund und in die Teufelsschlüchte. Ein Teil der Strecke ist bequem mit Kinderwagen passierbar. Nur die Teufelschlucht funktioniert nur ohne. Ich habe mir beide Male die Kinder mit der Trage umgeschnallt und bin geklettert. Das war möglich, mitunter aber auch nur auf allen Vieren. Also Pro-Tipp: Keine guten Sachen anziehen! Die Wanderstrecke Die Strecke startet auf dem wunderschönen Marktplatz in Wehlen. Hier gibt es einen süßen Bonbonladen, der auch Live Vorführungen macht, wie man die Bonbons herstellt. Inklusive Kostprobe. Man verlässt den Marktplatz mit der Kirche im Rücken und kommt …

Mit Familie an die Ostsee reisen: Dorfhotel Boltenhagen

  Pressereise* Letztes Wochenende waren wir, wie ihr vielleicht mitbekommen habt, an der Ostsee. Das Dorfhotel Boltenhagen hat uns eingeladen und wir durften 1 Wochenende lang Ostseeluft schnuppern. Leider ging es nicht länger, denn wir haben ein Schulkind. Aber selbst für einen Kurztrip war es absolut machbar. Als wir ankamen waren wir erstaunt davon, wie schön, freundlich und sauber alles ist. Regelmäßig wird alles renoviert. Wir schmissen dann erstmal den Kamin an um es noch gemütlicher zu machen, denn draußen war es bitter kalt. Da wir spät ankamen, bestellte der Mann im Restaurant für uns verschiedene Fischsorten und für die Kinder Fischstäbchen und Pommes. Wir mussten 30min warten, dann ging der Mann und holte alles ganz unkompliziert ab und wir konnten im Appartement essen. Am nächsten Tag ging es nach dem wunderbaren Frühstücksbuffet für die Kinder zu Resi, dem Maskottchen des Hotels, in den Kinderclub. Das Thema waren Indianer, aber ehrlich gesagt war das Thema zweitrangig, denn die Mädchen waren begeistert von den Spielmöglichkeiten. Der Mann und ich gingen in der Zeit spazieren und ließen …