Bücher und Spielzeug, Familie
Schreibe einen Kommentar

5 aktuelle Bücher auf meinem Nachtschrank

Pünktlich zur Buchmesse, zeige ich euch all die Bücher, die sich zur Zeit auf meinem Nachtschrank stapeln. Ich lese oft quer, nur im Urlaub lese ich Bücher von vorn bis hinten durch.

Aber all diese Bücher, die ich euch zeige, sind definitiv eine Empfehlung wert. Für Kinderbücher mache ich nochmal einen extra Artikel.

1.Michelle Obama – “Becoming”

Wahrscheinlich haben die Meisten inzwischen ihre Geschichte gelesen. Für eine Biografie schreibt sie wunderbar. Ausdrucksstark, fesselnd und sie weiß, mit Worten umzugehen. Wir erfahren tiefe Details aus ihrem alltäglichen Leben. Ihren Kampf um Vereinbarkeit, ihre Lösungsansätze um Familie zu leben, ihre Unterstützung und gleichzeitig auch ihre inneren Kämpfe, ihren Mann loszulassen und wenig zu sehen. Ihre Power, ihre Sehnsucht, das Ende der Rassentrennung zu erleben und ganz viel von ihrer Arbeit. Ein sehr inspirierendes Buch. Eine tolle Frau und definitiv eine tolle Familie. Absolute Anerkennung für ihre Leistung.

Hier geht zum Buch.*

 

2. Kate Northrup – “das liebe Geld”

Dieses Buch hat ganz viel in mir verändert. “Sei nett zum Geld, dann bleibt es bei dir”. Ihr geht es um eine grundsätzliche Liebeshaltung zum Geld. Oftmals stehen wir Geld kritisch gegenüber, haben unsere eigene Haltung im Kopf, unsere eigenen negativen Sätze und ärgern uns gleichzeitig, dass wir immer zu wenig haben. Zu wenig zu haben frisst Energie und macht uns kraftlos. Ihr Buch möchte uns freisetzen zu wahrer finanzieller Freiheit. Es ist ein Einsteigerbuch, ein Augenöffner, ein Buch, das bei der Seele, bei der Einstellung beginnt. Am Ende des Buches findet man alle Möglichkeiten, um praktisch zu finanzieller Freiheit zu gelangen.

Es ist nicht umsonst ein Bestseller. Hier geht es zum Link.*

 

3. Nicola Schmidt – “Geschwister als Team”

Ich stelle euch dieses Buch bei IGTV vor. Es ist ein wunderbarer Ratgeber für jeden Tag für jede erdenkliche Familiensituation. Ob Patchworkfamilie, Kinder mit Einschränkungen, ein gestorbenes Baby, Geschwister in den verschiedensten Alterskonstellationen. Das Buch ist voller hilfreicher Tipps. Erste-Hilfe-Anleitungen für Eltern, Do´s and Don´ts und eines dieser Bücher, das man nicht im Ganzen liest, sondern je nach Lebenslage immer wieder zur Hand nimmt. “Was mache ich, wenn mein Kind eifersüchtig ist?”, “wie erzähle ich dem 4jährigen Kind vom Baby?”, “Sie streiten permanent, was soll ich tun?”…. unbedingt, unbedingt kaufen. Es sollte in jeder Familie stehen. Hier kommt ihr zum Link.*

 

 

4. Franziska Schreiber – “Inside AFD”

Franziska habe ich bei unserem Auftritt bei Stern TV kennen gelernt. 5 Minuten vor der Sendung. Franziska hat auf jeden Fall etwas zu sagen. Sie ist mutig, dass muss man ihr lassen. Sie ist tough und in ihrem Buch erzählt sie ihre persönliche Geschichte. Sie beschreibt, warum sie zur AFD ging und auch, warum sie wieder ausgetreten ist. Sie erzählt Details, die sehr schockierend sind und bisher nicht an der Öffentlichkeit waren. Sie wird beschuldigt ein Maulwurf zu sein, sie wird beschimpft, bedroht und lebt trotzdem noch in Dresden. Das Buch ist lesenswert, weil es progressiv ist, weil es wichtig ist, sich verschiedene Meinungen anzuhören, bevor man für sich selbst eine bildet. Das Buch gibt es hier.*

 

5. Hope Edelmann – “Töchter ohne Mütter: Vom Verlust der Geborgenheit”

Dieses Buch ist ein absolutes Meisterwerk. Ich selbst habe meine Mutter nicht verloren, aber kann mich so in meine Freundinnen hinein versetzen, denen das widerfahren ist. Genauso kann ich hier trauernde Menschen, Scheidungskinder und alle, die Verlust erlitten haben, verstehen und erfahre, was dieser tiefe Verlust bedeutet. Dieses Buch lebt durch all die wahren Erlebnisse, die Geschichten und gleichzeitig geht man mit diesem Buch in einen Prozess. Wie bekomme ich eine unabhängige Identität, wie genüge ich den Erwartungen meiner (verstorbenen) Mama, was ist mit ihren Wünschen, die sie an mich hatte. Wie gehe ich mit der Angst um, ebenso früh sterben zu müssen und wie gehe ich mit den Erwartungen meines Vaters an mich um. Zum ersten Mal zeigt Hope Edelmann hier die weitreichenden Konsequenzen eines frühen Verlusts.

Dieses Buch findet ihr hier*

 

Viel Spaß beim Lesen!!!!

 

 

*Werbelinks, das heißt affiliate Link. Das macht das Buch nicht teurer, sondern ihr unterstützt bei Kauf damit meine Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.