Bücher und Spielzeug, Familie, Geschenke
Kommentare 14

Auf in den Garten mit Krabbelkäfer

Anzeige

 

Die ersten Sonnenstrahlen begrüßten uns im Februar und der Mann und ich starteten mit unserem neuen Gartenplan Teil 2. Wahrscheinlich folgen noch unzählige weitere Pläne, denn man weiß ja: Der Garten wird niemals fertig. Wenn ich mir anschaue, was wir noch alles machen wollen, wird das auch tatsächlich noch einige Jahre dauern. Aus Zeitgründen und auch finanziell, klar. Nach einem Hausbau baut sich kaum einer noch die komplette Terassenüberdachung, Carport, Gartenhaus, Elektrik, Zaun…und was weiß ich alles noch auf einmal. Und wir sind erst vor 2 Jahren eingezogen. (2 Jahre schon!!) Aber das ist vollkommen okay. Wir haben den halben Winter über englische Gartenbaudokus auf Netflix geschaut und sind jetzt Feuer&Flamme für unseren englischen Cottage Garten to be.

Es könnte allerdings auch sein, dass uns überall Walnussbäume wachsen, denn Merlind hat ebenfalls das Garten-pflanz-Fieber gepackt. Sie hat überall Walnüsse gepflanzt. Seit die Sonne tagsüber scheint, sind die Mädchen wieder permanent draußen. Sie treffen ihre Freunde, sie spielen, hüpfen, lachen, rennen und ihr Glück kann nichts trüben. Umso schöner, wenn man eine Pflanzausrüstung hat. Unser letztes Gartenset hatte ich vor vielen Jahren für Lele gekauft. Sie hat damit immer auf unserem Balkon gepflanzt. Das ist aber inzwischen so gebraucht, dass etwas Neues wirklich gut war. Der moses. Verlag macht mit seiner Krabbelkäfer Kollektion Lust auf den Frühling. Nicht nur für unsere Kinder mit Garten vor der Haustür ist etwas dabei, sondern auch für alle Stadtkinder, die etwas Kleines auf dem Fensterbrett züchten wollen, auf dem Spielplatz einen Käfer beobachten wollen, oder die wunderschöne Blüten aufheben wollen. Ich liebe die Holzmaterialien und die leuchtenden Farben ebenso wie die Kinder. Die bunte Gießkanne lädt ein, all den frisch gesäten Samen, neues Leben einzuhauchen. Damit die Hände beim Pflanzen nicht schmutzig werden, gibt es zuckersüße Gartenhandschuhe dazu, die Merlind perfekt passen. Wenn sie beim Pflanzen einen Regenwurm finden, darf der für kurze Zeit in die tolle Holzbox inklusive Lupe hinein und bestaunt und stolz umhergezeigt werden. Blüten pressen sie ab sofort mit der süßen Holzpresse und alles wird mit dem schönen Rucksack transportiert. Um den haben sie sich ehrlich gesagt, gestritten, so schön fanden ihn alle. Wir läuten also offiziell die Gartensaison ein!

Die Verlosung

Die Kollektion ist riesig. Tatsächlich habe ich letztes Jahr das Insektenhotel der Tochter einer lieben Freundin geschenkt. Ein wirklich tolles, einzigartiges Geschenk war das. Da wir euch auch eine Freude machen wollen, verschenken wir euch das wunderschöne Buch “Was stimmt hier nicht” und das süße Sonnenblumen-Anzuchtset.

Wenn ihr gewinnen wollt, erzählt mir bitte, wo ihr das Sonnenblumen-Set hinstellen werdet.

Die Verlosung endet am 11.3.2019 20:00 Uhr

Aktualisiert: Gewonnen hat Suse, herzlichen Glückwunsch!

    • jede Teilnahme ist kostenfrei und steht nicht in Verbindung zu Facebook oder Instagram
    • teilnahmeberechtigt ist jeder, der seinen Wohnsitz in Deutschland hat und über 18 Jahre alt ist
    • eine Barauszahlung des Gewinns und ein Umtausch sind ausgeschlossen
    • die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch Zufallslos
    • bei Gewinn wird der Name der jeweiligen Person öffentlich genannt und aufgeschrieben. Gleichzeitig wird sie von mir per Mail benachrichtigt
    • der Gewinner hat 48h Zeit, um sich bei mir zu melden. Danach entfällt der Gewinn und wird neu verlost
    • der Gewinn wird mir an euch versandt.
    • ich als Veranstalter behalte mir ausdrücklich vor, das Gewinnspiel jederzeit zu ändern oder anzupassen
    • der Rechtsweg ist ausgeschlossen
    • ich als Veranstalter hafte in keiner Form für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme an der Aktion ergeben.
    • Hinweis: der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht
    • Hinweis: die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden

 

 

14 Kommentare

  1. Julia Heinig sagt

    Das würde meinen Kindern bestimmt Spaß machen, wir sind so gerne draußen. Und im April ziehen wir nach sehr langer Bauphase endlich in unser Eigenheim, da könnten die Kindern gleich im noch sehr wüsten Garten damit arbeiten.
    Auf jeden Fall werde ich mir das mal anschauen, wäre auch eine schöne Idee für Ostern 🙂

  2. Kai sagt

    Schöne Blumen im Garten sind immer super; wenn die Kinder dann auch noch das speziell miterleben und durch Gießen helfen können ist das spitze…
    Denke das Aufzuchtset würde bei uns ins Wohnzimmer mit viel Licht kommen, um dann rechtzeitig im Garten “ausgewildert” zu werden

  3. Michel sagt

    Ich würde es ins Wohnzimmer stellen, dann kann es im Sommer direkt raus auf die Terrasse.

  4. Mutti Maja sagt

    Hallo, das Set ist ja sowas von niedlich! Zur Anzucht käme es natürlich ins Kinderzimmer, danch auf den Balkon um hoffentlich vielen Insekten Nahrung bieten zu können.
    Viele Grüße

  5. Stephanie K. sagt

    Das wäre etwas für meine Tochter. 🙂 Wir würden das Sonnenblumen Set ins Kinderzimmer stellen. Und wenn es wärmer wird, dann auf den Balkon stellen. Viele Grüße

  6. Dajana sagt

    Wir würden das Set zunächst im Wohnzimmer stehen haben und später nach draußen pflanzen. Entweder auf den Balkon in einen größeren Topf oder direkt neben den Balkon (wohnen Hochparterre)

  7. Ariana sagt

    Hallo! Wir wuerden das Set in der Küche stellen, dann koennten es wir jeden Tag sehen.

  8. Debora sagt

    Oh ist das süß. Wir würden auch einen schönen Platz im neuen Garten finden. Das wäre klasse; )

  9. Suse sagt

    Hi – in den Garten – neben die Terrasse (=windgeschützte sonnige Ecke) -und dann warten & hoffen & staunen

  10. Victoria sagt

    Das wäre ja so toll auf der Terrasse <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.