Alltagsdinge
Schreibe einen Kommentar

Artikeltipps der Woche

Ich starte mit einem Artikel, der mir aus der Seele spricht. Nein, schreit. Und ja, ich mache Sport und ja, ich bin rasiert, aber: Die Wichtigkeit des Ganzen hat nach meinem #365tageohne Projekt einfach mal rapide abgenommen und mir eine nicht ahnen könnende Freiheit geschenkt. Theoretisch würde es reichen, diesen einen Artikel zu teilen, der so fantastisch ist, aber natürlich gibt es noch mehr.

———————————————————————————————–

“Kinder, Karriere und der Zwang zur Sexyness. Ein Gespräch mit der Autorin Katja Grach über Frauenbilder und den Selbstoptimierungsstress von Müttern.”

Die Milf ist ein Gütesiegel. Unbedingt lesen!

 

Und etwas leichtes….

“Unsere Autorin glaubt wirklich, dass es ganz, ganz toll für die Entwicklung des Nachwuchses ist, wenn er eine Hasen, eine Katze oder einen Hund hat. Sie will trotzdem keinen. Auch nicht später.”

Haustiere für Kinder: “Meine Tochter bekommt nur Weidenkätzchen”

 

“Supermom und Co: Wir glorifizieren Mama-Sein in den sozialen Medien und merken dabei gar nicht, dass wir uns gefährlich nah an an schon längst überkommenen Vorstellungen von Mutterschaft bewegen.”

Warum Mütter keine Heiligen sind.

 

Und von meiner lieben Veronika ein unveröffentlichtes Kapitel aus ihrem Buch.

“Am besten fange ich mit einer Tasse Kaffee und einer Runde Facebook an. Sozusagen als Aufwärmrunde vor der Bergbesteigung. Mein Kaffeekonsum ist dieser Tage Mount-Everest-mäßig. Am liebsten würde ich mir den ganzen Tag Katzenvideos auf Youtube ansehen und Schokoriegel futtern. Meine Kinder wären davon begeistert und ich wäre eine Weile die coolste Mutter auf Gottes Erdboden. Nach einer Stunde im Internet und nach dem dritten Kaffee fühle ich mich null aufgewärmt, sondern nur sehr müde. Ich schleppe mich auf meinen Arbeitsberg, der dummerweise in der Zwischenzeit nicht kleiner geworden ist.”

Was Anne Frank mit meinem Leben zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.