Alltagsdinge
Schreibe einen Kommentar

Artikel der Woche

“Ich habe gesammelt, ihr Lieben. Und gelesen.

Hier kommen aktuelle, schöne Artikel zum Nachlesen für euch.

 

 

Hier herrscht Chaos, in Ordnung?...

blickt hinter die Kulissen der schönen Familienwohnungen.

Wie kann ich meine Kinder dazu bekommen, ihr Zimmer aufzuräumen?

 

Passend dazu:

Lieb, aber überfordert vom Alltag: Mein Sohn ist ein kleiner Schluffi

“Er kann stundenlang mit Playmobil spielen, er malt tolle Bilder, kann sich ganz in seine Welt der Hörspiele verlieren. Aber der Alltag schmeckt ihm nicht. Manchmal bringt ihn schon die bloße Aufforderung, die Hausaufgaben zu machen, zur Weißglut. Dann tritt er Sachen durch die Gegend, wirft alle Hefte und das Mäppchen aus dem Schulranzen. Ich mein, ich kann ihn ja nicht einfach von der Schule abmelden!”

 

Warum die Pubertät immer früher stattfindet und was Kosmetika damit zu tun haben

“Das Alter, in dem Kinder in die Pubertät kommen, sinkt. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Nutzung von einigen Pflegeprodukten ein Grund dafür sein kann.”

 

Das Dienstreisedilemma

“Dienstreisen sind anstrengend, dass ist keine Frage. Man unterliegt einem fremdbestimmten Rhythmus und Pausen sind knapp. Nichts desto trotz gibt es Leerlauf-, Reise- und Pausenzeiten, die im Sinne der Familie genutzt werden können. Hat man dabei erstmal eine gewisse Routine entwickelt, bleibt immer noch genug Zeit um sich auszuruhen und die Akkus zu laden. Denkt dabei immer dran, dass der Partner zu Hause gerade auch keinen Urlaub hat und sich durch einen ungewohnten Rhythmus hangeln muss. Die ganze Familie unterliegt quasi einem Alltagsjetlag.”

 

Wenn ihr wissen wollt, wie ihr zum Jahresbeginn euer Glücksempfinden trainieren könnt, dann schaut mal hier vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.