Bücher und Spielzeug, Familie
Schreibe einen Kommentar

Unsere Weihnachts-Buch-Lieblinge

Buchrezension/Werbung

Jedes Jahr zu Weihnachten hole ich eine Kiste voller Weihnachtsbücher vom Dachboden. Die wartet das ganze Jahr auf den schönen Adventszauber, den Geruch von Zimt und Tannen, heißen Vanilletee und leuchtende Kinderaugen.

Dieses Jahr dürfen sich zwei Bücher dazu gesellen zu ihren Weihnachtskollegen. Zwei Bücher, die hier jeden Tag angeschaut und gelesen werden. Zwei Bücher, die bei den 3 Mädchen Begeisterung hervorrufen.

Mama Muh spielt Sommer.

Okay. Mama Muh polarisiert. Man mag die Krähe und sie, oder nicht. Wir lieben Mama Muh. Wir finden die Bücher unheimlich lustig. Wir lachen beim Vorlesen und sogar Frida schaut sich jeden Tag mindestens einmal Mama Muh an und lacht dabei.

In dem neuen Buch vermisst Mama Muh fürchterlich den Sommer. Sie denkt an all das Gute, was man im Sommer so erleben kann und versucht zu entdecken, was der Winter Schönes für sie bereit hält. Sehr süß, ein schönes Buch zum Verschenken und lesen.

Im Buch wundersame Weihnachten findet eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte nach der Anderen ihr zuhause. Gedichte und Lieder runden das Ganze ab. Wir haben solche Bücher schon in unserer Weihnachtskiste, aber in diesem Buch ist jede einzelne Seite wunderschön. Glaubt mir, ich würde es euch sonst nicht empfehlen. Heute habe ich Lele und Merlind ein Gedicht vorgelesen. Es war ein tolles Gedicht, wie eine Geschichte hat es Worte gemalt, Erinnerungen an Düfte geweckt und Weihnachtssehnsucht in unser Herz gezaubert. Es schreiben Paul Maar, Antonia Michaelis, Annika Scheffel um nur ein paar der tollen Autoren zu nennen.

Definitiv kommt dieses Buch mit in die Hitliste unserer liebsten Weihnachtsbücher.

Und jetzt, lasse ich die letzten Tage vor dem ersten Advent bewusst vergehen. Ich lasse sie auf mich einwirken und die Freude auf die glitzernden, aufregenden Tage langsam auf mich zueilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.