Basteleien, DIY
Schreibe einen Kommentar

DIY Herbstkranz basteln mit Kindern

 

Mit den Jahreszeiten zu leben und diese anzunehmen und zu akzeptieren kann überaus wertvoll für die ganze Familie sein. Statt zu hadern, dass es kalt, nass und grau wird draußen, kann man lieber die Gummistiefel auspacken, sich warm anziehen und durch das Herbstlaub rascheln.

Jede Jahreszeit hat seine eigene Schönheit. Ich liebe den Herbst. Bunte Blätter, gemütliche Abende, nasskalter Regen, der macht, dass man sich nach dem warmen zuhause sehnt. Der erste Tee, eingekochte Marmelade, Regen der an die Fensterscheiben prasselt. Warme Schlafanzüge und Decken. Kalte Füße, die jemandem zum Kuscheln und Wärmen suchen. Kürbissuppe. Halloween. (Wir mögen das Gruseln nicht und auch nicht, dass Angst verniedlicht und verharmlost wird, aber dafür mögen wir leuchtende Kürbisse und Süßigkeiten.) Ebenfalls gehören Herbstbasteleien dazu. Kastanienmännlein, Blättergirlanden und alles, was Pinterst so hergibt.

Der Herbst ist auch die Jahreszeit, in der ich mich mehr in mich zurückziehe und mehr Zeit mit meiner Familie verbringe. Die Zeit, bei der mir bewusst wird, was wirklich zählt im Leben und was von Mehrwert ist. Die Zeit, in der ich mehr Zeit mit Fotos einkleben, aufräumen, Filmen und guten Büchern verbringe. Auch gekocht wird wieder mehr. Eines unserer Herbstrezepte, mal ganz ohne Kürbis, findet ihr hier.

Und hier nun ein ganz leiches easy peasy DIY, das versprochen, jedes Kindergartenkind gut schaffen kann.

Unsere Mädchen haben dieses Jahr einen Türkranz für ihre Zimmertüren gebastelt. Merlind war so unendlich stolz auf sich, dass sie das ganz allein so wunderbar hinbekommen hat. Ihr Strahlen sagte mehr als tausend Worte.

Was ihr braucht um auch so zu strahlen:

  • einen Styroporkranz (gibt es zum Beispiel beim Tedi)
  • Heißkleberpistole
  • Kastanien, Nüsse, Hagebutten… alles was ihr drauf kleben wollt
  • ein Band zum Aufhängen

 

Und nun: Kleben nach Lust und Laune. Total simpel und schnell, auch für Kindergartenkinder geeignet und mal was Anderes als nur Kastanienmännlein.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.