Monate: Oktober 2018

Vom Glück, meinem ersten Buch und all den anderen Dingen.

Vor 23 Jahren schreibt die kleine Priska in ihr erstes von 12 Tagebüchern: “Ich war krank. Jetzt bin ich wieder gesund. Heute möchte ich erzählen, wie es war, als ich wieder krank wurde.” Die Tagebücher sind voll und dick. Sie erzählen von Streitigkeiten mit Freundinnen, von Jungs, in die ich (zu Hauf!) verliebt war, von meinem Glauben und den Höhen und Tiefen darin. Ich schrieb sogar noch vor 7 Jahren Tagebuch und jetzt manchmal noch am Computer. Schreiben ist für mich wie die Luft zum Atmen. Ohne Schreiben kann ich nicht sein. Ich bin noch so viel mehr als Schreiben, aber zu einem großen Teil bin ich das. Ich habe als Kind schon Bücher geschrieben, Kurzgeschichten, Krimis. Und hier ist nun das erste Buch, an dem ich mitgewirkt habe. Das Amüsante daran ist: Es ist quasi ein Bastelbuch. Das ist irre komisch, weil basteln gar nicht meine Leidenschaft ist. Glücklicherweise aber sind die ganzen Anleitungen von verschiedenen Mamabloggern so wunderbar, dass es toll aussieht und jeder, auch die Bastelmuffel unter euch, einen Zugang dazu finden …

Wie wir die Urlaubs-Auto-Fahrstunden gemeistert haben – danke Lego Disney.

Werbung/Rezensionsexemplare   Die Herbstferien standen vor der Tür. 3 verschiedene Hotels in 5 Tagen und 2 verschiedenen Städten. Wie soll das funktionieren mit 3 Kindern? Wie sollen wir die Fahrt glücklich hinter uns bringen? Ja, ich packe immer zur Not ein Tablet ein, aber das gibt es wirklich nur, wenn gar nichts mehr geht, wir im Stau stehen o.ä. Ansonsten müssen wir uns etwas anderes ausdenken. Und “das Andere” kam in wunderschönen Lego Disney Büchern. Und die Mädchen waren beschäftigt und wir konnten wunderbar über die Autobahn cruisen. Ich möchte euch gern die Bücher zeigen, weil: SO GUT! Lesebücher. Es gibt aktuell auf dem Markt 2 Lesebücher für ca. 2./3. Klässler. Alle Disney Prinzessinnen leben zusammen in einem Schloss und erleben Abenteuer. Chaos im Märchenschloss. “Im Märchenschloss entdeckt Cinderella eine geheimnissvolle Tür. Mit ihren Freundinnen fängt sie an, den dahinterliegenden Raum zu schmücken und zu einer Party einzuladen. Als aber ein Drache ins Schloss kommt, bricht Panik aus.” Ein Sturm zieht auf. “Eine riesige Glitzerwolke nähert sich dem Märchenschloss. Die Prinzessinnen versuchen, ihr Zuhause sturmsicher …

“Das kleine Schwarze” für jeden Anlass. 1 Kleid, 7 Tage.

*enthält Werbung Ich habe es gefunden: Das perfekte schwarze Kleid für jede Tagesform und jeden Moment deines Lebens. Geht nicht? Geht doch. Und geht sogar in fair und regional handgefertigt. Und der Preis ist auch okay. Ich habe es für euch getestet. Das Kleid zu verschiedenen Anlässen, in Hitze und Kälte getragen. Bei der Gartenarbeit und beim Auftritt im Fernsehen. Jedesmal war das Kleid so gut und so perfekt, dass ich es euch unbedingt zeigen möchte. Ob elegant bei einem Businessmeeting, beim Shoppingtrip mit Freundinnen, am Schreibtisch mit Kaffee, entspannt am Sonntag oder als Sommerkleid. Immer war die Länge, die Weite und auch der Ausschnitt einfach super. Gerade letzterer ist nicht zu tief und doch raffiniert geschnitten. Die Länge ist nicht zu bieder und nicht zu kurz. Das Material schmiegt sich an, betont jedoch nicht die Schwachstellen. Kitty kommt aus Leipzig und hat sich durch die Angebote der Modeindustrie nie wirklich repräsentiert gefühlt und deshalb vor einigen Jahren angefangen, sich Kleidung nach ihren Entwürfen schneidern zu lassen. Von dem Moment an, war es nicht weit …

Die geheime Welt von Turisede – ein Erlebnispark mit Übernachtung im Baumhaushotel (mit Verlosung)

Pressereise   Eingetaucht sind wir in eine Welt, die irgendwie nicht von dieser Welt ist. Wieder aufgetaucht sind wir schmutzig, glücklich, erholt und unbeschwert. Ein Land zwischen Fantasie und Wirklichkeit. Ein Ort, der viel zu schön ist, um wahr zu sein. Und ihr könnt dort auch hin (später mehr). Die geheime Welt von Turisede ist eine Art Erlebnispark und befindet sich am östlichsten Punkt Deutschlands, in der Lausitz. Kommt man dort an, fährt man an fantastischen Häusern vorbei, an einem Museum namens Historum und einem Kamel. Ein echtes. Das steht da auch. Und begrüßt die Besucher. Mitten im Nirgendwo auf dem Dorf. Und genau dort haben, so sagt es die Legende, vor Tausenden Jahren die Turiseder gewohnt. Die Kulturinsel ist dem Nachempfunden, wie die Turiseder früher gelebt haben könnten. Der ganze Park trägt gleichsam zur Völkerverständigung bei, denn läuft man über die Neiße, steht man auf der polnischen Seite des Parks und kann die “Poliseder” entdecken. Im Park steht auch das erste deutsche Baumhaushotel. Wer lieber auf dem Boden schläft, findet auch hier Waldhütten oder …

Kindermuseum in Leipzig – das Unikatum (inkl. Café, perfekt für Familien)

Wenn ihr das “Unikatum” noch nicht kennen solltet, wird es allerhöchste Zeit. Es begeistert die ganze Familie auf Anhieb, ich verspreche es euch. Das Museum. Über 2 Etagen erstrecken sich 4 verschiedene Ausstellungen. Eine davon wechselt einmal jährlich. Aber es sind keine Ausstellungen zum Anschauen, sondern zum Entdecken, Spielen, und selber machen. Die Ausstellungen richten sich zwar vorwiegend an Kinder im Lesealter, sind aber auch für die Kleineren wunderschön. Das ganze Museum ist dabei zweisprachig (Englisch/Deutsch). Es sind Mitmachstationen und häufig von Schülern im Form von Trickfilmen, Modellbauarbeiten und Interviews mitgestaltet. Im Obergeschoss des Cafés findet ihr Bücher und Spiele. Auch malen mit Farben ist hier möglich. Lieber klettern? Der Kletterparcours macht es möglich. Ihr habt noch ein kleines Baby? Es gibt sogar eine gemütliche Krabbelecke. Kaffee könnt ihr aus dem Café mit hochnehmen. Wer lieber lesen möchte, findet eine unendlich große Auswahl an Büchern und Brettspielen. Perfekt für den Herbst und einen gemütlichen Nachmittag. Informatives. Das Kindermuseum ist momentan das Einzige in ganz Ostdeutschland. Am Wochenende ist das Museum sehr gut besucht und voll, …

DIY Herbstkranz basteln mit Kindern

  Mit den Jahreszeiten zu leben und diese anzunehmen und zu akzeptieren kann überaus wertvoll für die ganze Familie sein. Statt zu hadern, dass es kalt, nass und grau wird draußen, kann man lieber die Gummistiefel auspacken, sich warm anziehen und durch das Herbstlaub rascheln. Jede Jahreszeit hat seine eigene Schönheit. Ich liebe den Herbst. Bunte Blätter, gemütliche Abende, nasskalter Regen, der macht, dass man sich nach dem warmen zuhause sehnt. Der erste Tee, eingekochte Marmelade, Regen der an die Fensterscheiben prasselt. Warme Schlafanzüge und Decken. Kalte Füße, die jemandem zum Kuscheln und Wärmen suchen. Kürbissuppe. Halloween. (Wir mögen das Gruseln nicht und auch nicht, dass Angst verniedlicht und verharmlost wird, aber dafür mögen wir leuchtende Kürbisse und Süßigkeiten.) Ebenfalls gehören Herbstbasteleien dazu. Kastanienmännlein, Blättergirlanden und alles, was Pinterst so hergibt. Der Herbst ist auch die Jahreszeit, in der ich mich mehr in mich zurückziehe und mehr Zeit mit meiner Familie verbringe. Die Zeit, bei der mir bewusst wird, was wirklich zählt im Leben und was von Mehrwert ist. Die Zeit, in der ich mehr …

In Leipzig heiraten – Hochzeitslocations

In unserem Freundes- und Bekanntenkreis feiern immer mehr ihre Traumhochzeit und immer wieder werden wir nach Ideen und Locations gefragt. Deshalb möchte ich diesen Post nutzen um mal einige der Locations in und um Leipzig mit Link vorzustellen. Dabei ist natürlich jede Location individuell. Manche rustikal, andere festlich und wieder andere etwas alternativ. Dazu kommt, dass es nicht viele Locations gibt, wo man sein eigenes Catering mitbringen kann. Das ist zu beachten. Villa Hasenholz (wunderschön. Romantisch. Festlich und im Sommer ein schöner Garten) http://villahasenholz.de/ Gut Mölkau (nur nach Nachfragen: Ein toller alter Pferdestall mit weißen abgehängten Decken und tollem Licht. Unbedingt aber nachfragen ob man nicht sein eigenes Catering mitbringen darf.) http://www.saxonia-catering.de/restaurants-und-eventlocations/stadtgut-moelkau Schloss Brandis. Festlich, Pavillon im Garten. Sogar Standesamt und freie Trauungen sind hier möglich) http://www.schloss-brandis.de/ Gohliser Schlösschen (wunderschön für standesamtliche Trauungen, aber mit Aufpreis. Dafür hat man Ruhe und es ist sogar für Standesamt sehr feierlich. Man kann auch einen Saal mieten. Das Essen ist top.) http://www.gohliser-schloss.de/ Vineta auf dem Störmthaler See. Auch das ist eine tolle Standesamt Location. Ich selbst war noch …