DIY, Rezept
Schreibe einen Kommentar

DIY Dein neues Trendgebäck für die Brotbüchse: Blätterteigküchlein

Ihr Lieben, die Nachfrage, was ich so in die Brotbüchsen packe, ist permanent und riesengroß. Daher werde ich ab sofort immer mal Rezepte veröffentlichen, die schnell und easy sind und perfekt in die Brotbüchse passen. Und, das Wichtigste: Die Kinder mögen es und ich werfe nicht jeden Tag den kompletten Inhalt wieder weg. Wir starten heute mit Blätterteigküchlein.

cof

Es ist das neue Trendgebäck, so habe ich mir sagen lassen. Und es eignet sich aufgrund der Größe perfekt für die Nascherei in der Brotbüchse oder auch für die nächste Party oder das nächste Mitbringsel beim Kuchenbasar.

Nicht erschrecken: Es geht schnell und ist super leicht. Die Kinder können es eigentlich schon fast allein.

 

Ihr braucht:

  • fertigen Blätterteig aus der Kühltheke (liegt neben diesem fertigen Pizzateig) – nicht den gefrorenen, sondern den in der Rolle
  • Toffifee oder Schokobons (mit Toffifee ist es allerdings leckerer)
  • Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • Pinsel

Tipp: Nehmt lieber 2 oder 3 Bögen Blätterteig. Es ist so lecker und 1 Bogen ist immer viel zu wenig.

 

Wie es geht:

  • Der Blätterteig wird mit einer runden Form ausgestochen. Wir haben ein Glas genommen.
  • Nun legt ihr ein Toffifee in die Mitte und bedeckt es mit Blätterteig.
  • Mit einer Gabel leicht am Rand andrücken.
  • Am Schluss mit Eigelb bestreichen. Tipp: Das Eigelb mit etwas Wasser verdünnen!
  • Nun kommt alles für ca 8 min bei 180 Grad in den Backofen. Schaut regelmäßig, ihr seht wenn es fertig ist. Der Teig muss aufgegangen und leicht bräunlich sein.
  • Nun kommt noch Puderzucker drauf und voilá.

Fertig.

Guten Hunger!

 

IMGP5000IMGP5002

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.